Probleme beim starten von Hlstats

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Probleme beim starten von Hlstats

Postby Davidaff » 25. March 2006 17:20

Hallo

Vorab die Info, Linux is schon noch etwas Neuland, hab aber bisher alles zum laufen gebracht, und zwar alles das was ich bisher ans laufen bekommen wollte.

Hlstats hatten wir schon bisher auf nem Windowsserver laufen gehabt, ohne Probleme, nur das der Server alle heilige Zeiten abgestürzt ist, deswegen wechsel Hardware und OS.

Ich geh davon aus, das wenn ich in der Shell
/opt/lampp/bin/perl /home/hlstats/hlstats.pl

eingebe, dies doch erstmal so richtig sein müsste oder?
hlstats ist tatsächlich in /home/hlstats/

Wenn ich dies ausführe dann kommt
Can't locate .//ConfigReaderSimple.pm in @INC (@INC contains: /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl .) at /home/hlstats/hlstats.pl line 50.


Wie kann ich das Problem beheben, denn so richtig weis ich jetzt nicht was er von mir will. was fehlt noch?

Installiert habe ich bereits DBI Modul wie es hier beschrieben war, ging ohne Probleme.
Davidaff
 
Posts: 16
Joined: 05. October 2005 10:42

Postby Davidaff » 27. March 2006 11:56

hat keiner einen rat?
Davidaff
 
Posts: 16
Joined: 05. October 2005 10:42

Postby deepsurfer » 27. March 2006 14:25

Liegt im Installbereich der HLSTATS die datei "ConfigReaderSimple.pm" mit dabeio, wenn ja diese mal ins /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7 kopieren.
Denn nichts anderes beschreibt die Fehlermeldung, den die hlstats will die genannte Datei in einem bestimmten Pfad aufurfen, da aber diese Datei nicht dort vorhanden ist kommt die Meldung.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Davidaff » 27. March 2006 16:50

Hallo

Ich geh doch davon aus das er versucht die Datei in verschiedenen Verzeichnissen zu suchen oder? In dem Fall:
/opt/lampp/lib/perl5/5.8.7/i686-linux
/opt/lampp/lib/perl5/5.8.7
/opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7/i686-linux
/opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7
/opt/lampp/lib/perl5/site_perl

oder?

hab nun die datei mal in die jeweiligen verzeichnisse kopiert, jedoch ohne Erfolg.
Btw: hattest recht, die Datei gab es in der Tat im Ordner hlstats.
Davidaff
 
Posts: 16
Joined: 05. October 2005 10:42

Postby deepsurfer » 27. March 2006 17:17

hab nun die datei mal in die jeweiligen verzeichnisse kopiert, jedoch ohne Erfolg.

Das bedeutet ??????......welche fehlermeldung erscheint jetzt ????
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Davidaff » 27. March 2006 17:36

nach wie vor die gleiche

wie kann ich denn rausfinden wo er die datei erwartet?
Davidaff
 
Posts: 16
Joined: 05. October 2005 10:42

Postby deepsurfer » 27. March 2006 17:44

Davidaff wrote:nach wie vor die gleiche

wie kann ich denn rausfinden wo er die datei erwartet?


huuuii.....
die fehlermeldung beschreibst den zustand wo er die Datei erwartet.

schau bitte das die Datei die du in das Verzeichnis /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7 kopiert hast auch genauso geschrieben ist wie die Fehlermeldung es äussert. Also gross und kleinschreibung checken. Denn *unix arbeitet Case Sensitive.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Davidaff » 27. March 2006 17:56

Also ich hab jetzt die Datei, was übrigens von der schreibweise gross/kleinschreibung passt in all diese Ordner kopiert, denoch diese Meldung. versteht ich nicht :(

EDIT:

debian:/# /opt/lampp/bin/perl /home/hlstats/hlstats.pl
Can't locate .//ConfigReaderSimple.pm in @INC (@INC contains: /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl .) at /home/hlstats/hlstats.pl line 50.
debian:/# /opt/lampp/bin/perl /home/hlstats/hlstats.pl
Can't locate .//KKrcon.pm in @INC (@INC contains: /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl .) at /home/hlstats/hlstats.pl line 51.
debian:/# /opt/lampp/bin/perl /home/hlstats/hlstats.pl
Can't locate .//HLstats_Server.pm in @INC (@INC contains: /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl .) at /home/hlstats/hlstats.pl line 52.
debian:/# /opt/lampp/bin/perl /home/hlstats/hlstats.pl
Can't locate .//HLstats_Player.pm in @INC (@INC contains: /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7/i686-linux /opt/lampp/lib/perl5/site_perl/5.8.7 /opt/lampp/lib/perl5/site_perl .) at /home/hlstats/hlstats.pl line 53.
debian:/# /opt/lampp/bin/perl /home/hlstats/hlstats.pl
-- Warning: unable to open configuration file './hlstats.conf'
++ HLstats starting...

-- Opening UDP listen socket on port 27500 ... opened OK
-- Connecting to MySQL database 'hlstats' on 'localhost' as user '' ... DBI connect('hlstats:localhost','',...) failed: Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO) at /home/hlstats/hlstats.pl line 984

Can't connect to MySQL database 'hlstats' on 'localhost'
Server error: Access denied for user 'root'@'localhost' (using password: NO)
debian:/#


lol, hab die dateien mal ins / gelegt, und siehe da...
warum auch immer...

Denke den MySQL Error bekomm ich noch grad so auf die Reihe.

Denoch vielen Dank :wink:
Davidaff
 
Posts: 16
Joined: 05. October 2005 10:42


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests