Pakete deaktivieren / deinstallieren

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Pakete deaktivieren / deinstallieren

Postby glkgereon » 23. March 2006 20:24

Hi,

direkt noch eine Frage :)

Wie kann ich Pakete deaktivieren oder direkt deinstallieren/löschen?

in einem Thread hier wurde genannt das man in der httpd.conf den LoadModule -Eintrag auskommentieren soll...doch diesen gibt es (zB bei Perl) gar nicht^^ und trotzdem wird Perl im WebInterface als "Aktiviert" angezeigt :-/

Teilfragen:
Was genau ist CGI?
Was genau ist SSI?
kann ich CGI/SSI ebenfalls deaktivieren/löschen (wie? :) ) wenn ich nur php und mysql brauche?
glkgereon
 
Posts: 6
Joined: 23. March 2006 18:51

Re: Pakete deaktivieren / deinstallieren

Postby deepsurfer » 24. March 2006 14:36

glkgereon wrote:Hi,

direkt noch eine Frage :)

Wie kann ich Pakete deaktivieren oder direkt deinstallieren/löschen?

in einem Thread hier wurde genannt das man in der httpd.conf den LoadModule -Eintrag auskommentieren soll...doch diesen gibt es (zB bei Perl) gar nicht^^ und trotzdem wird Perl im WebInterface als "Aktiviert" angezeigt :-/

Kommt daher das die Status abfrage nur nach dem PERL Interpreter fragt, da dieser standard mässig in jedem Linux vorhanden ist, ist das ergenis immer "Aktiviert"

Teilfragen:
Was genau ist CGI?

http://de.selfhtml.org/intro/schnittstellen/cgi.htm

Was genau ist SSI?

http://de.selfhtml.org/servercgi/server/ssi.htm

kann ich CGI/SSI ebenfalls deaktivieren/löschen (wie? :) ) wenn ich nur php und mysql brauche?

SSI kannst du in der httpd.conf abschalten.
CGI ist ein Zweischneidiges Schwert, denn wenn du das PERL DeInstalliert kann es sein das etliche Programme im Linuxsystem selber nicht mehr funktionieren. Ansonsten einfach in der httpd.conf des XAMPPs den globalen AddHandler cgi-script .cgi .pl und ScriptAlias /cgi-bin/ "/opt/lampp/cgi-bin/"
ein kommentieren, dann ist XAMPP nicht in der Lage PERLscripte über den Apachen zu Parsen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 24. March 2006 16:26

CGI ist ein Zweischneidiges Schwert, denn wenn du das PERL DeInstalliert

CGI hat nicht wirklich was mit Perl zu tun, sondern ist einfach eine Schnittstelle die über ein Modul bereitgestellt wird.

Die Deaktivierung funktioniert also analog zu SSI
--> wenn man beides überhaupt nicht braucht, dann einfach die Module nicht starten.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby glkgereon » 25. March 2006 11:07

also es geht mir nicht darum die funktionaliät von lampp zu killen...

Es geht mir darum etwas ressourcensparend zu walten ;)
glkgereon
 
Posts: 6
Joined: 23. March 2006 18:51

Postby deepsurfer » 25. March 2006 14:17

glkgereon wrote:also es geht mir nicht darum die funktionaliät von lampp zu killen...

Es geht mir darum etwas ressourcensparend zu walten ;)


Wie Wiedmann und ich meine Wenigkeit schon geschrieben haben, Module in der httpd.conf einkommentieren und Apache hat diese dann nicht mehr im Resourcenmanagement vorhanden.

Grundsätzlich kannst du diese aber wie bisher integriert lassen, denn solang es nicht Scripttechnsich aufgerufen wird ist es auch nicht aktiv.

-- -- -- -- -- -- -- -- -- --
Das CGI nicht gleich PERL bedeutet ist mir klar, nur wenn man 100 Webmaster darauf anspricht sind 99 gedanklich damit verbunden obwohl es zwei getrennte Sachen sind. ;)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests