Wie kann ich den htdoc Pfad unter Linux ändern?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Wie kann ich den htdoc Pfad unter Linux ändern?

Postby sheepy » 21. February 2006 16:04

Moin Leute,
Ist es irgends möglich den htdoc Pfad von Xaamp in Linux zu ändern?
Habe nämlich Xaamp auch unter Windows installiert und möchste das die genau die gleichen Daten sowohl unter Windows als auch unter Linux online stehen.
______________

mfg sHeepy
User avatar
sheepy
 
Posts: 12
Joined: 31. January 2006 14:12

Postby deepsurfer » 21. February 2006 16:07

Kurze gegenfrage:
Willst du das der Linux Server auf das Verzeichnis des Windows zugreift, denn sonst ist mir deine Frage nicht ganz klar. Da Linux ein anderes Pfadsystem benutzt als Windows (es gibt keine Laufwerksbezeichnungen wie in Windows)


Ansonsten ist das umändern des DocumentRoot in Linux und Windows (bis auf Pfad angaben) das selbe.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby sheepy » 21. February 2006 16:11

Jop möchte das Linux auf den Datenträger von Windows zugreift
User avatar
sheepy
 
Posts: 12
Joined: 31. January 2006 14:12

Postby deepsurfer » 21. February 2006 16:42

Ich hab bisher noch nicht gemacht via Netzwerk, mal schaun ob sich da noch jemand meldet.

Was ich aber weiss ist das Du Probleme bekommst in Bezug auf das Dateisystem von Windows (NTFS), denn Linux kann zwar solche Partitionen lesen, aber drauf schreiben ist derzeit nur mittels einem Emulator möglich.
Dieser Emulator ist aber im BETAstatus und es wird abgeraten dieses Tools für den Normaleinsatz zu nutzen.

Da du aber mittels DocumentRoot Einstellung den Apachen dazu bringen willst auch auf diese Platte zu schreiben wird dieses Unterfangen ohne besonderen Kenntnisse so nicht durchführbar sein.

Ich gehe mal von aus das du eher den Linux benutzen willst als ständigen server und das Windowsverzeichnis als Ablage ort deiner HTML/PHP Kunst.

In diesem Fall würde ich dazu raten alles auf den Linuxserver zu legen und mittels WebDAV im Windows ein Netzlaufwerk zum Linuxrechner auf zu bauen, damit hättest du keine Kompatibiltäts probleme und das arbeiten in Windows ist im Grunde genommen wie bisher. (da du ja in Windows ein "Laufwerk" aklickts und den Inhalt nach belieben ändern kannst)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby sheepy » 21. February 2006 16:51

mhn okay ja das wäre eine Maßnahme :-) danke für die schnelle Hilfe
User avatar
sheepy
 
Posts: 12
Joined: 31. January 2006 14:12

Postby sheepy » 21. February 2006 19:54

So ich hab mir nun eine Fat32 Partition eingerichtet,da auf diese ja sowohl windows als auch linux schreib und lese zugriff haben :-)
Nun aber meine eigentliche frage, wie kann ich Xampp so einstellen das Xampp die Daten vopn meiner Fat Partition liest? was muss ich da genau in der httpd.conf ändern?

Okay meine frage hat sich erledigt ;-) hab den Eintrag gefunden
____________

mfg sHeepy
User avatar
sheepy
 
Posts: 12
Joined: 31. January 2006 14:12

Lösungen

Postby Thovan » 17. May 2006 09:06

Bitte selbstgefundene Lösungen posten, damit andere User mit dem selben Problem nicht nur Threads ohne Lösungen per SuFu finden!

In Deinem Fall war das Stichwort wohl DocumentRoot
Thovan
 
Posts: 68
Joined: 15. May 2003 09:26
Location: Leipzig


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest