mysql client?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

mysql client?

Postby MPL » 15. February 2006 16:46

hi leute ich will was per ssh instalieren doch wenn ich mysqladmin eingebe kommt nix.. is da kein mysql cleitn dabei bei xampp? wenn nein wie lässt der sich nach instalieren... help plz thx
MPL
 
Posts: 59
Joined: 12. February 2006 22:54

Postby kleinweby » 15. February 2006 16:55

dann bist du im falschen verzeichniss.
um dieses comando ausführen zu können musst du im verzeichnis /opt/lampp/bin sein.

kleinweby
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

Postby deepsurfer » 15. February 2006 16:57

er ist dabei, nur bedenke das XAMPP ein eigenes Produkt ist das nicht im system "bekannt" ist.

Daraus folgt das dein gesuchtes Programm innerhalb von XAMPP zu finden ist.

/opt/lampp/bin/mysqladmin
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby MPL » 15. February 2006 17:23

shice wie soll ih dann das hier machen?

if [ ! -d $pass ]; then
mysqladmin -u $user -p$pass create providertool;
if [ $? != 0 ]; then
echo ""
echo "Die Installation wurde abgebrochen!"
exit 1
fi

ich muss das script wo anders ausführen... kann es net in den lamp ordner kopieren :/
MPL
 
Posts: 59
Joined: 12. February 2006 22:54

Postby Oswald » 15. February 2006 17:43

Hallo MPL!

Gib mal folgenden Befehl ein und dann starte danach das Skript, das mysqladmin aufrufen will:

PATH=/opt/lampp/bin:$PATH

So sollte es gehen.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby MPL » 15. February 2006 17:50

mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
error: 'Can't connect to local MySQL server through socket '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' (2)'
Check that mysqld is running and that the socket: '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' exists!

Die Installation wurde abgebrochen!


:/
MPL
 
Posts: 59
Joined: 12. February 2006 22:54

Postby deepsurfer » 15. February 2006 17:51

müssen nicht rootrechte vorhanden sein ? <confused>

Ist der MySQLserver auch eingeschaltet ?
Last edited by deepsurfer on 15. February 2006 17:53, edited 2 times in total.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby MPL » 15. February 2006 17:52

Starting XAMPP for Linux 1.5.1...
XAMPP: XAMPP-Apache is already running.
XAMPP: Another MySQL daemon is already running.
XAMPP: XAMPP-ProFTPD is already running.
XAMPP for Linux started.



als root...
MPL
 
Posts: 59
Joined: 12. February 2006 22:54

Postby deepsurfer » 15. February 2006 18:01

XAMPP: Another MySQL daemon is already running.


Scheinbar nicht der von XAMPP.....

mach mal bitte
/opt/lampp/lampp stop
ps -aux |grep 'mysql'

wenn jetzt mehrere Zeilen auftauchen mit mysqld das andere Pfade als
/opt/lampp/sbin/ und /opt/lampp/bin/ aufweist dann läuft ein anderer MySQLserver

Welche Linux Distriebution ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby MPL » 15. February 2006 18:09

/# /opt/lampp/lampp stop
Stopping XAMPP for Linux 1.5.1...
XAMPP: Stopping Apache with SSL...
XAMPP: XAMPP-MySQL is not running.
XAMPP: Stopping ProFTPD...
XAMPP stopped.
R245163:/# ps -aux |grep 'mysql'
Warning: bad syntax, perhaps a bogus '-'? See http://procps.sf.net/faq.html
root 27482 0.0 0.0 2388 1116 ? S Feb14 0:00 /bin/sh /usr/bin/mysqld_safe
mysql 27519 0.0 0.8 118740 17448 ? S Feb14 0:00 /usr/sbin/mysqld --basedir=/usr --datadir=/var/lib/mysql --user=mysql --pid-file=/var/run/mysqld/mysqld.pid --skip-locking --port=3306 --socket=/var/run/mysqld/mysqld.sock
root 27520 0.0 0.0 1572 508 ? S Feb14 0:00 logger -p daemon.err -t mysqld_safe -i -t mysqld
root 8770 0.0 0.0 1628 480 pts/3 S+ 18:09 0:00 grep mysql


debian sarge...
MPL
 
Posts: 59
Joined: 12. February 2006 22:54

Postby deepsurfer » 15. February 2006 18:11

jo.....wie ich es mir gedacht hatte.


/etc/init.d/mysql stop (kann jetzt auch /etc/init.d/mysqld stop heissen)
Es wird bestätigt das mySQL gestoppt wird.

Dann /opt/lampp/lampp start

jetzt sollte alles seine richtigkeit haben

Happy XAMPP
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby MPL » 15. February 2006 18:15

okay super geht.. habe ihn per kill ausgelöscht

jetz noch frage 2.. was soll ich bei apache folder angeben? und als Pfad zur ausfuehrbaren Datei ?



.
.
.
.
* Achten Sie darauf Verzeichnis-Angaben mit / zu beginnen und zu beenden. *
* Bsp. ServerRoot-Verzeichnis: /etc/httpd/ *
* Bei Datei-Pfaden darf am Ende kein / gesetzt werden. *
* Bsp. Pfad zur ausfuehrbaren Datei: /usr/sbin/httpd *
***************************************************************************

***************************************************************************
* Die Installation kann durch Eingabe von exit abgebrochen werden. *
***************************************************************************

ServerRoot-Verzeichnis Ihres Apache ? (Mit / am Anfang und Ende!) [/etc/httpd/]:



edit das hier /opt/lampp/htdocs ?
Last edited by MPL on 15. February 2006 18:18, edited 1 time in total.
MPL
 
Posts: 59
Joined: 12. February 2006 22:54

Postby deepsurfer » 15. February 2006 18:18

tjoa.... wie schon am Anfang erwähnt...

Alles ist innerhalb XAMPP !!
SOmit brauchst du nur den Pfad übergeben und dein Wunsch geht in Erfüllung
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby MPL » 15. February 2006 18:19

ja weiss jet trotzdem net welchen pfad ich da rein hauen soll ...

ServerRoot-Verzeichnis Ihres Apache ? (Mit / am Anfang und Ende!) [/etc/httpd/]:
MPL
 
Posts: 59
Joined: 12. February 2006 22:54

Postby deepsurfer » 15. February 2006 18:24

Sorry MPL, aber was ist daran so schwer ?

Die readme verlangt einen Pfad und gibt ein Beispiel an.
In XAMPP liegt dieser httpd in /opt/lampp/bin/

Nach aussage der Readme lautet dann die eingabe
/opt/lampp/bin/httpd
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests