Zugriff von aussen verweigert

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Zugriff von aussen verweigert

Postby Thuroc » 25. January 2006 23:37

Hi,

wenn ich innerhalb meines Netzwerkes (192.168.2.xx) meinen Server anpinge klappt alles wunderbar. Ping 1ms

Wenn ich auf dem Server auf localhost zugreifen auch alles wunderbar, die Seite wird angezeigt.

Wenn ich allerdings über die Domain www.irgendwas.de zugreifen möchte, komm ich nihct durch und ich bekomm die Fehlermeldung "The connection was refused when attempting to contact ..."

Ich zum Test auch einfach mal die SuSEfirewall2 ausgeschaltet, aber trotzdem kein durchkommen.

Dann hab ich mal die httpd.conf durchgeschaut und keinen einzigen Eintrag für VirtualHosts gefunden. Hab dann erstmal meine von der Windows-XP Konfiguration abgeschrieben.

War das OK ?

Woran könnte es noch liegen ?

Achso, habe im Router und in der Netzwerkkarte auf DMZ eingestellt.

Mit Windows hat diese Konfiguration funktioniert, also vom Router wird auf keinen Fall was geblockt.

Und direkt noch schnell ne 2. Frage hinterher.

Wo kann ich einzele Ports freigeben/sperren ?
Thuroc
 
Posts: 5
Joined: 21. January 2006 23:47

Postby Wiedmann » 25. January 2006 23:46

Wenn ich allerdings über die Domain www.irgendwas.de zugreifen möchte, komm ich nihct durch und ich bekomm die Fehlermeldung "The connection was refused when attempting to contact ..."

Auch wenn das wohl zufällig bei dir schonmal ging, gibt es folgende Regel:
Man kann von einem intern PC nicht über die externe IP und das port-mapping von einem NAT-Router wieder auf einen internen Server zugreifen.

wenn ich innerhalb meines Netzwerkes (192.168.2.xx) meinen Server anpinge klappt alles wunderbar

Mal abgesehen davon das diese IP auch bei einem Ping nicht funktionieren kann... Tut so ein HTTP-Zugriff?

Dann hab ich mal die httpd.conf durchgeschaut und keinen einzigen Eintrag für VirtualHosts gefunden.

Zuwas auch. Oder betreibst du separate Websites auf diesem einem Server?

Wo kann ich einzele Ports freigeben/sperren ?

Das kannst du im Handbuch von deinem Router oder im Manual von deiner Firewall nachlesen. Je nach dem wo du filtern willst.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Thuroc » 26. January 2006 11:26

Das ist aber komisch. Mit Windows hat es einwandfrei geklappt.

Ich hab übrigens ne Standleitung mit fester IP. Kann es vielleicht daran liegen ?

Und ja, V-Hosts werden benötigt. Insgesammt laufen da 2 Foren und 3 Websites drüber + Mail Server + FTP. Also Sub-Domains gibt es reichlich.

Aber ich komme ja garnicht rein, er verweigert ja jeglichen Zugriff.

Ausserdem wollte ich mit der Ping von Adressen IP 192.168.2.xx nur sagen, das der Server innerhalb des Netzwerkes erreichbar ist. Sprich die Ping auf die interne Server IP hat mit 1 ms bestanden.

Auch innerhalb der internen Zone (192.168.2.xx) kommt die selbe Fehlermeldung. Also lässt Linux die Anfragen nicht durch. Aber warum ?

Wie gesagt, die Firewall wurde auch zu Testzwecken komplett abgeschaltet.

Wie kann ich feststellen, was mit den eingehenden Anfragen passiert, wo die geblockt werden ?

Mit Tracert unter Windows komme ich einwandfrei mit ebenfalls 1 ms (intern) durch.
Thuroc
 
Posts: 5
Joined: 21. January 2006 23:47


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest