installations Problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

installations Problem

Postby Kazuya » 14. January 2006 13:29

hi@all,

Ich habe ein prob mit xampp, wenn ich es installieren will mit dem code:
tar -xvfz xampp-linux-1.5.1.tar.gz -C /opt
krieg ich ne fehlermeldung: datei nicht gefunden oder so...

danke im vorraus für jede hilfe

greez kazuya
Kazuya
 
Posts: 5
Joined: 09. January 2006 02:19

Postby CodeBlue » 14. January 2006 14:27

Is zwar sicherlich ne saudoofe Vermutung, aber bist du auch im richtigen Verzeichnis?
CodeBlue
 
Posts: 2
Joined: 13. January 2006 21:18

Postby Kazuya » 14. January 2006 14:40

kann sein, das archiv muss doch im verzeichniss opt sein...
Kazuya
 
Posts: 5
Joined: 09. January 2006 02:19

Postby LazyOne » 14. January 2006 14:56

is egal wo das archiv is..in dem verzeichniss dann installationsbefehl ausführen
LazyOne
 
Posts: 141
Joined: 12. May 2005 12:12
Location: München

Postby Kazuya » 14. January 2006 15:06

danke hatt geklappt, musste xampp aber mit dem befehl
tar xvf xampp-linux/1.5.1.tar.gz
entpacken, macht das einen unterschied

greez kazuya
Kazuya
 
Posts: 5
Joined: 09. January 2006 02:19

Postby lugau45 » 30. January 2006 22:10

also ich bekomme das mit der installation auch nicht hin bin absoluter neuling in sachen linux habe suse 10 kann mal jemand nee anleitung geben? so wie es beschrieben ist geht es bei mir nicht ich drehe noch durch. (ganz schön schwer das linux!!!)
irgendwas ist ja immer...
Skype me...
User avatar
lugau45
 
Posts: 106
Joined: 25. July 2004 10:31

Postby deepsurfer » 31. January 2006 12:19

Kazuya wrote:danke hatt geklappt, musste xampp aber mit dem befehl
tar xvf xampp-linux/1.5.1.tar.gz
entpacken, macht das einen unterschied

greez kazuya

Ja das macht es, denn nun sind die Rechtevergabe des XAMPP hinüber.

Es ist egal wo das Downloadfile im Linux abgelegt ist man muss nur im Verzeichniss sein WO das Downloadfile abgelegt ist, dazu muss man auch ROOTrechte haben, dann funktioniert auch der Befehl.

Kurzanleitung:
Ausgehend von einem Linuxinstallation mit allem drum und dran, soll heissen das ihr da ein X-Windows benutzt like KDE oder GNOME.
In diesem KDE mittels Browser die Downloadseite von XAMPP besucht und XAMPP heruntergeladen.
Das herunterladen ist wie bei Windows bekannt mit einer Frage verbunden wohin die Datei abgelegt werden soll.
(99,9999999% klicken hier nun OK und los geht der Download)

Wichtig zu erwähnen wäre das man den Namen der Datei NICHT ändern sollte.....es sei denn man weiss was man macht !

Ist man als USER im Linux angemeldet öffnet man nun ein so genanntes Konsolenfenster (auch Terminal oder xterm / vterm etc. genannt)
In diesem Fenster muss man sich nun root rechte holen mit dem Befehl " su "...es wird nach dem root-PW gefragt.
Achtung bei UBUNTU geht es etwas anders

Wenn der Download einfach mit OK bestätigt wurde ist das File nun auch im selben verzeichnis wie man gerade im Konsolenfenster vorhanden ist.
Zu überprüfen mit dem befehl " ls -al "
(oftmals funktioniert auf " dir ")
Ansonsten mit dem Befehl " cd /home/username " in das Userverzeichnis wechseln, bzw. in das Verzeichnis Wechseln wohin ihr möglicherweise den Download abgelegt habt.

Jetzt kommt der entpack befehl der von XAMPP vorgeben ist !
tar -xzfv xampp-linux-1.5.1.tar.gz -C /opt

Ihr könnt das auch etwas vereinfachen indem ihr
tar -xzfv xam und dann einmal die TABtaste drückt, denn dann wird der name vervollständigt dann dahinter -C /opt

Jetzt seht ihr wie XAMPP entpackt wird, nach einigen Sekunden könnt ihr nun mit dem Befehl
/opt/lampp/lampp start
den XAMPP starten.

Für UBUNTU Nutzer:
Wenn ihr ein Konsolenfenster geöffnet habt, dann gibt es kein " su " im eigentlichen sinne, alle Befehle die Ihr hier seht müssen folgendendermassen aussehen.

sudo tar -xzfv xampp-linux-1.5.1.tar.gz -C /opt
sudo /opt/lampp/lampp start
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby lugau45 » 31. January 2006 13:25

vielen dank für die umpfangreiche erklärung. bei mir geht es trotzdem nicht. ich habe das file in den ordner /home/marco gedownloadet nun öffne ich die konsole gebe su ein das passwort dazu und dann tar -xzfv xampp-linux-1.5.1.tar.gz -C /opt
jetzt kommt:
linux:/home/marco # tar -xzfv xampp-linux-2.5.1.tar.gz -C /opt
tar: v: Kann open nicht ausführen.: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
tar: Nicht behebbarer Fehler: Programmabbruch.
tar: Child returned status 2
tar: xampp-linux-2.5.1.tar.gz: Nicht im Archiv gefunden.
tar: Fehler beim Beenden, verursacht durch vorhergehende Fehler.

ich glaube linux ist nix für mich oder?
irgendwas ist ja immer...
Skype me...
User avatar
lugau45
 
Posts: 106
Joined: 25. July 2004 10:31

Postby Wiedmann » 31. January 2006 13:30

habe das file in den ordner /home/marco gedownloadet nun öffne ich die konsole gebe su ein das passwort dazu

An dieser Stelle mach doch ersteinmal ein
Code: Select all
cd /home/marco

und schau dann mit
Code: Select all
ls

nach ob die Datei "xampp-linux-1.5.1.tar.gz" auch wirklich in diesem Verzeichnis ist.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby lugau45 » 31. January 2006 13:49

so also habe mal alles kopiert:
Code: Select all
Password:
linux:/home/marco # dir
insgesamt 73837
drwxr-xr-x  26 marco users     1656 2006-01-31 13:47 .
drwxr-xr-x   4 root  root        96 2006-01-27 18:46 ..
-rw-r--r--   1 marco users  7300605 2006-01-29 20:48 Azureus_2.3.0.6_linux.tar.bz2
-rw-------   1 marco users      410 2006-01-31 13:15 .bash_history
-rw-r--r--   1 marco users     1294 2006-01-27 18:28 .bashrc
drwxr-xr-x   2 marco users       48 2006-01-27 18:28 bin
-rw-r--r--   1 marco users       52 2006-01-31 13:05 .DCOPserver_linux__0
lrwxrwxrwx   1 marco users       32 2006-01-31 13:05 .DCOPserver_linux_:0 -> /home/marco/.DCOPserver_linux__0
drwx------   2 marco users      432 2006-01-29 21:14 Desktop
-rw-------   1 marco users       26 2006-01-27 18:33 .dmrc
drwx------   2 marco users       80 2006-01-27 18:28 Documents
-rw-r--r--   1 marco users      208 2006-01-27 18:28 .dvipsrc
-rw-r--r--   1 marco users     1637 2006-01-27 18:28 .emacs
-rw-r--r--   1 marco users     1124 2006-01-27 18:28 .exrc
-rw-r--r--   1 marco users     5522 2006-01-27 18:37 .face.icon
drwxr-xr-x   2 marco users       80 2006-01-27 18:33 .fonts
-rw-r--r--   1 marco users       41 2006-01-31 13:47 .fonts.cache-1
drwx------   2 marco users       48 2006-01-31 13:05 .gconf
drwx------   2 marco users       80 2006-01-31 13:07 .gconfd
drwx------   2 marco users      208 2006-01-29 12:08 .gl-117
drwx------   3 marco users       72 2006-01-27 18:35 .gnome2
drwx------   2 marco users       48 2006-01-27 18:35 .gnome2_private
drwx------   3 marco users      272 2006-01-29 12:46 .gnupg
-rw-r--r--   1 marco users     2389 2006-01-27 18:35 .gtk_qt_engine_rc
-rw-------   1 marco users      187 2006-01-31 13:05 .ICEauthority
-rw-r--r--   1 marco users 16221170 2006-01-29 20:52 jre-1_5_0_06-linux-i586-rpm.bin
drwx------   4 marco users      200 2006-01-27 18:33 .kde
-rw-r--r--   1 marco users      164 2006-01-27 18:28 .kermrc
drwx------   3 marco users       72 2006-01-27 18:33 .local
drwxr-xr-x   3 marco users      112 2006-01-27 18:42 .mcop
drwxr-xr-x   4 marco users      152 2006-01-27 18:54 .mozilla
-rw-r--r--   1 marco users     6043 2006-01-27 18:28 .muttrc
-rw-r--r--   1 marco users     1021 2006-01-29 11:36 .nvidia-settings-rc
drwx------   3 marco users       72 2006-01-29 10:10 .ooo-2.0-pre
-rw-r--r--   1 marco users      934 2006-01-27 18:28 .profile
drwxr-xr-x   2 marco users      152 2006-01-31 13:27 public_html
drwxr-xr-x   2 marco users      176 2006-01-31 13:05 .qt
-rw-------   1 marco users        0 2006-01-28 12:22 .recently-used
drwxr-xr-x   2 marco users      136 2006-01-27 18:33 .skel
drwx------   3 marco users      136 2006-01-31 13:40 .Skype
drwx------   4 marco users       96 2006-01-28 12:43 .thumbnails
drwxr-xr-x   3 marco users      136 2006-01-29 10:32 .thunderbird
-rw-r--r--   1 marco users      311 2006-01-27 18:28 .urlview
-rw-r--r--   1 marco users 47380489 2006-01-31 13:24 xampp-linux-2.5.1.tar.gz
-rw-------   1 marco users      160 2006-01-31 13:05 .Xauthority
-rw-r--r--   1 marco users     7913 2006-01-27 18:28 .xcoralrc
drwxr-xr-x   2 marco users       72 2006-01-27 18:28 .xemacs
-rw-r--r--   1 marco users     1940 2006-01-27 18:28 .xim.template
drwxr-xr-x   2 marco users       80 2006-01-28 12:23 .xine
-rwxr-xr-x   1 marco users     3261 2006-01-27 18:28 .xinitrc.template
-rw-------   1 marco users    21400 2006-01-31 13:42 .xsession-errors
-rw-r--r--   1 marco users      119 2006-01-27 18:28 .xtalkrc
-rw-r--r--   1 marco users   286860 2006-01-31 13:36 .y2log
-rw-r--r--   1 marco users  1048612 2006-01-31 13:36 .y2log-1
-rw-r--r--   1 marco users  1048616 2006-01-29 20:34 .y2log-2
-rw-r--r--   1 marco users  1048765 2006-01-28 12:26 .y2log-3
-rw-r--r--   1 marco users  1048689 2006-01-28 00:16 .y2log-4
drwxr-xr-x   4 marco users       96 2006-01-27 18:50 .yast2
linux:/home/marco #  tar -xzfv xampp-linux-2.5.1.tar.gz
tar: v: Kann open nicht ausführen.: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
tar: Nicht behebbarer Fehler: Programmabbruch.
tar: Child returned status 2
tar: xampp-linux-2.5.1.tar.gz: Nicht im Archiv gefunden.
tar: Fehler beim Beenden, verursacht durch vorhergehende Fehler.
linux:/home/marco #                                                   
irgendwas ist ja immer...
Skype me...
User avatar
lugau45
 
Posts: 106
Joined: 25. July 2004 10:31

Postby lugau45 » 31. January 2006 14:55

geht nun alles danke für die hilfen!!!
irgendwas ist ja immer...
Skype me...
User avatar
lugau45
 
Posts: 106
Joined: 25. July 2004 10:31

Postby deepsurfer » 31. January 2006 16:52

tar -xzfv xampp-linux-2.5.1.tar.gz -C /opt

also bei mir muss da eine 1 hin ;), denn wenn ich das soooo eingebe erhalte ich die selbe Fehlermeldung 8)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Thuroc » 31. January 2006 22:32

Hehe, schönder Fehler. Habs aber ehrlich gesagt auch nicht bemerkt, bis zur Auflösung.

Ich hatte komischweise das Problem, das ich dann xammp nicht starten konnte.

Ein wechsel in den entsprechenenden Ordner (/opt/Lampp) und der Befehl "./lampp start" (ganz wichtig mit dem Punkt !) hat dann geholfen.

Ich würd ja nur mal gerne wissen, was der Punkt vor dem / wirklich bewirkt. Hab hier nur durch zufall rausgefunden, das es helfen kann, aber nicht wie.
Thuroc
 
Posts: 5
Joined: 21. January 2006 23:47

Postby Beast » 31. January 2006 22:41

Hallo erstmal,

Ich habe auch Probleme mit dem entpacken.
Bin aber als root angemeldet die Datei ist vorhanden und bekomme trotzdem folgende Fehlermeldung.

Code: Select all
root:/opt# tar -xzfv xampp-linux-1.5.1.tar.gz -C /opt
tar: v: Cannot open: No such file or directory
tar: Error is not recoverable: exiting now
tar: Child returned status 2
tar: xampp-linux-1.5.1.tar.gz: Not found in archive
tar: Error exit delayed from previous errors

OS ist Debian Sarge.

Beast
User avatar
Beast
 
Posts: 4
Joined: 31. January 2006 22:12

Postby Oswald » 01. February 2006 14:59

Hallo Beast!

Bitte genau so, wie in der Installations-Anleitung angegeben, entpacken:

tar xvfz xampp-linux-1.5.1.tar.gz -C /opt

Dann klappt's auch! ;)

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests