mysql-datenbank deaktiviert

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

mysql-datenbank deaktiviert

Postby AnCo » 29. December 2005 13:55

Hi!

Machdem ich bereits einige W2K Apache Webserver aufgesetzt habe, versuche ich es gerade einmal mit meinem ersten Fedora Core2.
Xampp ist installiert und meine Typo3 Site (unter W2K extrem langsam) auf Linux portiert.
Der "Security" Befehl unter Xampp ist von mir durchgefuehrt und der Sicherheitscheck soweit als o.k. gemeldet.
Auf der lampp "Status" Page erscheint allerdings MySQL- Datenbank DEAKTIVIERT.

Komponente
Status
Hinweis
MySQL-Datenbank DEAKTIVIERT
PHP AKTIVIERT
Perl AKTIVIERT
Common Gateway Interface (CGI) AKTIVIERT
Server Side Includes (SSI) AKTIVIERT
PHP-Erweiterung »eAccelerator« AKTIVIERT
PHP-Erweiterung »OCI8/Oracle« DEAKTIVIERT siehe FAQ

Ein Zugriff auf meine Typo Seite ist unter Localhost aber ohne Probleme moeglich.

hat jemand einen Tip fuer mich wie ich die Meldung interpretieren muss?

Danke im Voraus
Anselm
AnCo
 
Posts: 10
Joined: 11. August 2004 20:46
Location: Aachen

Postby deepsurfer » 29. December 2005 14:24

Sobald an der httpd.conf andere Pfade benutzt werden, bzw. VHOST dateien andere Defnitionen beinhalten, kommt es zu so einem Verhalten der Statusleiste.

Mit anderen Worten, die Statusabfrage ist grundsätzlich für die Grundeinstellungen des XAMPP benutztbar.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby AnCo » 29. December 2005 14:54

Wow, prompter Reply!
Danke sehr deepsurfer!
Ich benutze tatsaechlich einen NameVirtual Host.
Werde ihn mal abschalten und vergleichen.

Danke und tschuess:
Gruss
Anselm
:)
AnCo
 
Posts: 10
Joined: 11. August 2004 20:46
Location: Aachen

Postby jalla » 05. January 2006 12:50

Hallöchen,

wenn du den Security-Befehl für xampp ausführst, vergibst du für die Standard-Benutzer die in der Datenbank voreingestellt sind (pma,root) ein Passwort.
Damit der Status wieder richtig angezeigt werden wird muss man dieses Passwort und den Benutzer in diesem Script bzw. in die SQL Abfrage eintragen.

Rufe die Datei mysql.php im Verzeichnis ../lampp/htdocs/xampp auf mit dem editor auf.

Sie sieht so aus:
Code: Select all
<?
   if(@mysql_connect("localhost"))
   {
      echo "OK";
   }
   else
   {
      echo "NOK";
   }
?>


Damit eine SQL Abfrage wieder erfolgen kann musst du einen Benutzer und das Passwort eintragen:

Code: Select all
<?
   if(@mysql_connect("localhost","root","Passwort für root"))
   {
      echo "OK";
   }
   else
   {
      echo "NOK";
   }
?>


Dann geht die Status-Abfrage für die Aktivität der SQL Datenbank wieder!!!!

Genauso mit dem Demo "CD-Verwaltung"!
Öffne die Datei cds.php und trage zwischen den "" bei der Zeile mysql_connect("localhost","root","Rootpasswort"); und die Zeile weiter unten if(!mysql_connect("localhost","root","Rootpasswort")) das Passwort für root ein, dass du vergeben hast.

Danach geht auch das Demo wieder auf der xampp-Seite
Gruß

Jalla
jalla
 
Posts: 2
Joined: 05. January 2006 12:32


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests