autostart von xampp bei Suse 10.0

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

autostart von xampp bei Suse 10.0

Postby moneypenny » 18. December 2005 08:19

Guten Morgen,

gibt es einen kleinen "gemeinen" Unterschied beim Autostart von xampp unter Suse 10.0?

Bis jetzt habe ich mit 9.1 gearbeitet und es gab keine Schwierigkeiten. Seit gestern nutze ich 10.0 und der Autostart funktioniert nicht. Normaler Start macht keine Probleme.

Danke
moneypenny
moneypenny
 
Posts: 22
Joined: 19. September 2005 08:45

automatischer Start von XAMPP

Postby kallewin » 27. December 2005 19:49

Hallo Forum,
leider kann ich die Frage meines Vorredners nicht beantworten, ich kann sie aber bestätigen. Ich habe XAMPP 1.5.0 auf opensuse 10.0 installiert (genau wie beschrieben) und es funktioniert wie es soll. Natürlich möchte ich aber auch, daß es bei jedem Start automatisch geladen wird. Habe mich auch hier an die FAQ gehalten, als root eingeloggt, den default runlevel überprüft (=rc 5) und die Befehle so eingegeben wie beschrieben. Es kommt zwar keine Fehlermeldung im Terminal aber auch keine Bestätigung. Neustart gemacht: nix. Habe das Ganze vorsichtshalber auf runlevel 3 wiederholt: war aber auch nichts. Jetzt gehen mir die Anfängerideen aus. Wer hat noch welche?
mfg KalleWin
kallewin
 
Posts: 2
Joined: 27. December 2005 19:29

Re: Autostart Problem....

Postby highsource.de » 29. December 2005 16:11

Hallo Friends,

ich hab ebenfalls das selbe Problem mit dem Neuen XAMPP und Suse 10 wie meine Vorredner.
Leider bin ich auch noch zu keiner Lösung gekommen worans jetzt liegt :shock: !

Wäre toll wenn uns jemand da mal auf die Sprünge helfen könnte.

THX Highsource.de
Lieber Gott gib mir den Quellcode zu meinem Leben ich muss ihn ändern!
$meinalter=25;
while(1) {
$meinalter=25;
};
User avatar
highsource.de
 
Posts: 24
Joined: 04. March 2004 19:57
Location: bei Berlin

XAMPP startup

Postby kallewin » 29. December 2005 16:25

Hallo highsource.de,
ich habe eine Lösung gefunden:
trage die Startanweisung "/opt/lampp/lampp start" in die datei "/etc/init.d/boot.local" (einfach editieren) ein. Bei mir funktioniert es jedenfalls.
mfg KalleWin
kallewin
 
Posts: 2
Joined: 27. December 2005 19:29

Postby highsource.de » 30. December 2005 09:42

Hallo kallewin,

trage die Startanweisung "/opt/lampp/lampp start" in die datei "/etc/init.d/boot.local" (einfach editieren) ein.


Danke für den Tipp, klappt einwandfrei..... :lol:


MFG
HighSource.de
Lieber Gott gib mir den Quellcode zu meinem Leben ich muss ihn ändern!
$meinalter=25;
while(1) {
$meinalter=25;
};
User avatar
highsource.de
 
Posts: 24
Joined: 04. March 2004 19:57
Location: bei Berlin

Postby moneypenny » 30. December 2005 14:46

Der Eintrag in die boot.local hat bei mir auch funktioniert.

Danke !!
moneypenny
moneypenny
 
Posts: 22
Joined: 19. September 2005 08:45

Postby Michael_MX5 » 27. January 2006 12:11

es wäre auch möglich gewesen das ganze sauberer zu machen!

mit VI eine Datei in /etc/init.d/ erstellen (name vielleicht lampp)

in die datei folgendes schreiben:

#!/bin/bash

start()
{
/opt/lampp/lampp start
}

stop()
{
/opt/lampp/lampp stop
}

case "$1" in
start) start;;
stop) stop;;
*) echo "Usage: $0 {start|stop}";;
esac

dann einen Link per:
ln -s ./lampp ./rc5.d/S07lampp
ln -s ./lampp ./rc5.d/K15lampp

und das selbe noch mit:
ln -s ./lampp ./rc3.d/S07lampp
ln -s ./lampp ./rc3.d/K15lampp


und schon startet euer lampp schön ordnungsgemäß :)
Michael_MX5
 
Posts: 5
Joined: 25. January 2006 11:25


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests