freedns Problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

freedns Problem

Postby ktp » 21. November 2005 12:28

Hallo

habe ein problem wo ich leider nicht weiter komme...

also, habe Xampp auf meinem Linux Suse 9.3 installiert... läuft bestens
habe meine website installiert... läuft ebenfalls bestens (localhost)

habe einen Account bei afraid.org eingerichtet, domain hinzugefügt... bestens :-)

so jetzt komm ich nicht mehr weiter! :(

welcher free DNS client ist der beste? http://freedns.afraid.org/scripts/freedns.clients.php

ich habe mir mal IPdetect.tar.bz2 runtergeladen...

jetzt habe ich absolut keine ahnung wo und wie ich diesen installieren muss....
kann mir da jemand weiterhelfen?

ich weiss nicht mit welchen befehl dieser zu entpacken oder zu installieren ist, ist dies überhaut notwendig?

bin anfänger und würde mich freuen eine einfache lösung zu bekommen..


besten dank

grüsse

gil
ktp
 
Posts: 47
Joined: 03. August 2005 11:15

Postby deepsurfer » 21. November 2005 12:38

ich weiss nicht mit welchen befehl dieser zu entpacken oder zu installieren ist, ist dies überhaut notwendig?

entpacken kannst du diesen mit dem befehl
tar -xzvf filename
Die Installation sollte dann in der entpacken README datei (oder auch INSTALL datei) beschrieben sein.
Desweiteren auch mal im Support Forum von afraid.org lesen, sicherlich sind dort jede menge Lösungswege vorhanden.

Frage: Benutzt du einen Router ??? Schau mal in der Anleitung dieses Routers ob der Router auch "Dynamic DNS" unterstützt, dann kannst du die zugangsdaten des afraif.org Accounts dort eintragen und eine Installation auf deinem SuSE wäre dann nicht mehr nötig.

bin anfänger und würde mich freuen eine einfache lösung zu bekommen..

Hier solltest du Hilfe in fast allen Lebenslagen zu SuSE erhalten.
http://www.linux-club.de/
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ktp » 21. November 2005 12:43

deepsurfer wrote:
ich weiss nicht mit welchen befehl dieser zu entpacken oder zu installieren ist, ist dies überhaut notwendig?

entpacken kannst du diesen mit dem befehl
tar -xzvf filename
Die Installation sollte dann in der entpacken README datei (oder auch INSTALL datei) beschrieben sein.
/



besten dank deepsurfer!!
mache ich gleich mal...

ja klar dort war ich auch schon, das problem ist, dass ich zu wenig english verstehe und wenn es um ein fachgebiet geht ist bei mir schnell fertig... :-)

ich habe einen ZyAir G-2000 dazwischen... könnte das gehen? kennst du den?

gruss
ktp
 
Posts: 47
Joined: 03. August 2005 11:15

Postby ktp » 21. November 2005 12:59

deepsurfer wrote:
ich weiss nicht mit welchen befehl dieser zu entpacken oder zu installieren ist, ist dies überhaut notwendig?

entpacken kannst du diesen mit dem befehl
tar -xzvf filename



bekomme diese meldung

dhcppc1:~ # tar -xzvf IPdetect-0.51b1.tar.bz2

gzip: stdin: not in gzip format
tar: Child returned status 1
tar: Error exit delayed from previous errors
dhcppc1:~ #

wo liegt da der fehler?

gruss
ktp
 
Posts: 47
Joined: 03. August 2005 11:15

Postby deepsurfer » 21. November 2005 13:46

es scheint das kein b2zipper in deinem System installiert ist.

Diesen Software nachinstallieren, ich habe hier jetzt kein SuSE ei mir um dir den Weg eindeutig zu beschreiben.
Ich meine mich zu erinnern das du Software im Adminbereich (Kontrolpanel) des SuSE von der CD/DVD nachinstallieren kannst.

Dazu ist sicherlich auch der SuSE-Club hilfreich
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ktp » 21. November 2005 13:53

deepsurfer wrote:es scheint das kein b2zipper in deinem System installiert ist.




ok danke schaue gleich mal...

noch eine frage..

ist dies auch mit meinem G-2000 möglich? ZyAir
kennst du das gerät?

Thanxx
ktp
 
Posts: 47
Joined: 03. August 2005 11:15

Postby deepsurfer » 21. November 2005 14:04

ist dies auch mit meinem G-2000 möglich? ZyAir
kennst du das gerät?

Hast du die Anleitung ?, darin sollte es stehen.
Wenn in der Anleitung nix von Dynamic DNS einstellungen vorhanden ist, dann bleibt dir nix anderes Übrig als die Software zu Installieren.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ktp » 21. November 2005 14:11

deepsurfer wrote:
ist dies auch mit meinem G-2000 möglich? ZyAir
kennst du das gerät?

Hast du die Anleitung ?, darin sollte es stehen.
Wenn in der Anleitung nix von Dynamic DNS einstellungen vorhanden ist, dann bleibt dir nix anderes Übrig als die Software zu Installieren.






General / DDNS / Password / Time Setting



Enable DDNS

Service Provider www.dyndns.org
DDNS Type Dynamic DNS

Host Name 1
Host Name 2
Host Name 3

User Name
Password

Enable Wildcard Option
Enable off line option (Only applies to custom DNS)
IP Address Update Policy:
Use WAN IP Address
DDNS server auto detect IP Address
Use specified IP Address
IP Address


das habe ich im menu


wäre das so was?

gruss
gil
ktp
 
Posts: 47
Joined: 03. August 2005 11:15

Postby deepsurfer » 21. November 2005 14:24

wäre das so was?


JA !!!!!!!!!!!

Sorry, aber was ist los ????
Zweimal hab ich dich drauf hingewiesen das es in der Anleitung steht.
In der Anleitung steht auch wie es eingetragen wird.
Willst du jetzt jeden Menüfeld aus dem Webinterface hier posten um zu fragen ob es so richtig ist ?

Wenn du keine Anleitung hast, wäre es kein Verbrechen das zu sagen, aber dafür gibt es wiederum die ZyXel Internetportal

http://www.zyxel.de/product/model.php?i ... 1021876859

Dort gibt es die Anleitung und auf Seite 261 wird es sogar mit Beispiel dyndns.org erklärt wie man diesen EInträgt.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Desaster » 01. December 2005 14:44

Moin,

ktp wrote:bekomme diese meldung
gzip: stdin: not in gzip format
tar: Child returned status 1
tar: Error exit delayed from previous errors
dhcppc1:~ #

wo liegt da der fehler?


IPdetect-0.51b1.tar.bz2 ist ein bzip2 Archiv wie wir ja wissen.
Sorry deepsurfer ein bzip2-Archiv entpackt man das nicht mit tar -xjvf archiv.tar.bz2? :oops:

:idea: Der xampp hat auch einen eigenen ddclient mit im Paket?

Schau mal unter /opt/lampp/bin/ und suche nach ddclient.
Den passenden DynDNS Server bzw. einen passenden Account kannst Du dir unter http://www.dynxampp.de einrichten.
Die ddclient.conf findest Du unter /opt/lampp/etc/ddclient/ und sollte mit deinen Accountdaten ergänzt werden.

Starten kannst Du den ddclient dann mit:

Code: Select all
/opt/lampp/bin/ddclient -daemon 43200


mit -daemon läuft er im Hintergrund als Dämon also und die 43200 ist die aktualisierungszeit in Sekunden "alle 12 Std".

Gruss

PS. Das v in tar xvzf kannst Du auch weglassen dann quatscht dich die Shell nicht so dolle voll ie. tar xjf archiv.tar.bz2
Please hold the line...
The person you have called is temporary unavailable!
Desaster
 
Posts: 7
Joined: 30. November 2005 15:50
Location: Langeoog

Postby deepsurfer » 01. December 2005 15:03

IPdetect-0.51b1.tar.bz2 ist ein bzip2 Archiv wie wir ja wissen.
Sorry deepsurfer ein bzip2-Archiv entpackt man das nicht mit tar -xjvf archiv.tar.bz2? Embarassed


@Desaster, jawollja....MEA CULPA, ist natürlich vollkommen richtig.
Bin davon ausgegangen das wenn er den bzip2 nachinstalliert das er die Readme dazu liest.
Dann ist nämlich der aufruf "bunzip2 filename.tar.bz2" um das tarfile zu erhalten.

Aber er meldet sich ja nicht mehr zurück... also für mich ein toter thread geworden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Desaster » 01. December 2005 16:10

Bin davon ausgegangen das wenn er den bzip2 nachinstalliert das er die Readme dazu liest.

Aber er meldet sich ja nicht mehr zurück... also für mich ein toter thread geworden.

Das mit dem lesen hat ja bei tar schon nicht funktioniert!
Tip:
dhcppc1:~ # tar --needhelp 8)

Aber OK thread im Nirvana

QUIT
Please hold the line...
The person you have called is temporary unavailable!
Desaster
 
Posts: 7
Joined: 30. November 2005 15:50
Location: Langeoog


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest