Der Start unter Ubuntu funktioniert nicht richtig

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Der Start unter Ubuntu funktioniert nicht richtig

Postby KartoffelKiffer » 18. November 2005 20:40

Hi,

erstmal ein herzlichstes Willkommen.

Ich bin erst seit ein paar Tagen glücklicher Nutzer des Ubuntu OS und bin eigentlich auch sehr zufrieden.

Nun wollte ich auch eine schöne Entwicklungsumgebung unter dem Linux einrichten, sodass ich auch ein wenig weiter programmieren kann.

Nun habe ich mir auch das neuste lampp heruntergeladen und dachte eigentlich es wäre auch so einfach zu handhaben, wie die Version unter Windows.

Nunja, entpackt habe ich alles, das Verzeichnis ist auch soweit vollständig. Wenn ich nun auf der apachefriends-homepage gucke, dann finde ich auch sofort den Aufruf der lampp-Umgebung.

Ich gehe also in mein Verzeichnis /home/tom/lampp/ und finde dort auch die Shell-Datei lampp. Nun habe ich vorgehabt diese zu starten, mit dem Parameter start.

Führe ich also in dem Verzeichnis lammp start aus.

Doch es passiert nichts, es kommt lediglich die Meldung "bash: lampp: command not found".

Ich als Linux-Anfänger kann da leider nicht viel mit anfangen, was könnt ich also tun ?

Wäre um Hilfe sehr verbunden, danke ;)




Mfg Tom
KartoffelKiffer
 
Posts: 4
Joined: 18. November 2005 20:30

Postby Wiedmann » 18. November 2005 20:44

Wenn ich nun auf der apachefriends-homepage gucke,...
Ich gehe also in mein Verzeichnis /home/tom/lampp/...

Man muss den Installationsanweisungen auf der HP auch wirklich 100% folgen..
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 18. November 2005 20:51

Da liegt der Fehler, in der Install Anleitung wird ausdrücklich geschrieben das XAMPP über einen root zugang und mit einem eindeuteigen Entpacker befehl eingerichtet wird.

Diesen Fehler hatte um 17:30 Uhr auch jemand und kam in den IRC.

Ich bin jetzt kein Ubuntu freak, aber ich habe mitbekommten das der Login in einem Terminalfenster etwas anders abläuft als bei den herkömmlichen Linux systemen.

Folglich:
Terminalfenster öffnen
sudo su (hier kommt der User Passwort dann rein)

nun sollte man mit root rechten (der im IRC hatte dann gejubelt) auf dem system vorhanden sein.
Nun mit cd /hinein/ins/download/verzeichnis wo der XAMPPdownload liegt gehen.
jetzt wie in der Anleitung tar xzvf xampp-linux-1.5.0.tar.gz -C /opt
eingeben und laufen lassen.

Das starten des XAMPP muss auch als "root" passieren und wird auch im terminal fenster durchgeführt.
/opt/lampp/lampp start <<--- so wie es da steht tippen

Jetzt sollte XAMPP starten und man kann diesen wie gehabt im Browser abfragen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby KartoffelKiffer » 18. November 2005 20:54

Vorerst danke für die schnelle Hilfe.

Es lag tatsächlich (wer hätte es gedacht :?) an dem Pfad. Ich hatte gedacht man kann es installieren wo man will. Habe halt mein Persönliches Verzeichnis gewählt.

In dem /opt- Verzeichnis funktioniert natürlich auch der Start des lampp.

Danke sehr !!



Mfg Tom
KartoffelKiffer
 
Posts: 4
Joined: 18. November 2005 20:30


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest