Keine Verbindung von einem Fremden Computer

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Keine Verbindung von einem Fremden Computer

Postby Pc-dummy » 17. January 2003 20:13

Meine Provider nützt ein Proxy der mir nicht
erlaubt einen eigenen Webserver zu betreiben!!":x"
Gibt es eine Möglichkeit dies zu umgehen? ":P"

Anderer Port oder so?

P.s.: Wenn ich auf den computer meines Kollegen gehe kommt ne
fehlermeldung error 137 Route not Found (er benützt Squid 2.1)
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby boppy » 17. January 2003 20:28

nein, es gibt keine chance, wenn du hinter einem zwangsproxy sitzt (wie er z. B. von cablelink.de eingesetzt wird). Leider.

Da ein kollege gleiches problem hat, versuchen wir schon seit langem es zu beheben, aber no chance!
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Danke

Postby Pc-dummy » 17. January 2003 23:47

Danke Bobby

Nun kann ich aufhören zum in Lampp der Fehler zu
suchen :D

gibt es villeicht eine Möglichkeit über einen Internet-Dienst oder so.

MFG

Jochum Rene

--
Bin zwar noch ein kind aber umso früher ich anfange zu lernen
Umso besser; oder
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby jerchen » 18. January 2003 01:00

Wie wäre es mit einem anderen Provider?

Ein anderer Port würde nur gehen, wenn der Provider einen andern Port mappt..
MfG
Johannes Erchen
-------------------
www.erchen.net
User avatar
jerchen
 
Posts: 19
Joined: 16. January 2003 16:26
Location: Hamburg

Postby Pc-dummy » 18. January 2003 03:46

@jerchen

Wüsstest du einen Port der kompatibel ist mit Port 80

In bezug auf Internet Explorer und Co
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby jerchen » 18. January 2003 10:52

Kompatibel is sind ja -glaube ich- alle, du kannst ja in der config einstellen, welchen port apache nutzt..
MfG
Johannes Erchen
-------------------
www.erchen.net
User avatar
jerchen
 
Posts: 19
Joined: 16. January 2003 16:26
Location: Hamburg

Postby jerchen » 18. January 2003 10:55

Oh, das auch Bezug zum z.B. Interneteplorers habe nich eben überlesen ;)

Ich glaube, dass man auch da all nehmen könne. dann muss man an der Adresse aber immer :port einfügen, also so:
http://localhost:80/
MfG
Johannes Erchen
-------------------
www.erchen.net
User avatar
jerchen
 
Posts: 19
Joined: 16. January 2003 16:26
Location: Hamburg

Postby nemesis » 18. January 2003 11:35

welche provider benutzen denn nun alles nen zwangsproxy? bei freenet hab ich "nur" nen http proxy dazwischen, damit die ihre bandbreite einsparen können, ansonsten funzt alles
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Pc-dummy » 18. January 2003 18:51

Ich hab es bei dem Öserreichischen Kabelbetreiber Medianet
der mir nur erlaubt einen HTTP server zu verwenden wenn
ich mehr kolle abgebe

nochmals in bezug mit verschiedenen port und Internet Explorer

da es sehr blöde ist wenn der derjenige der meine hompage aufruft
eingeben z.B: www.meine-hompage.at:8080 eingeben muss würde ich gerne
einen port eingeben mit der der Internet Explorer automatisch erkennt

oder gibt es villeicht eine möglichkeit zum Domainanbitter sagen
dass wenn jemmand z.B.:www.meine-hompage.at:80 aufruft er automatisch auf www.meine-hompage.at:81 umleiten soll
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests