SSH2 für PHP

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

SSH2 für PHP

Postby ShinyDoofy » 27. September 2005 22:01

Guten Abend!
Ich versuche gerade krampfhaft, SSH2 einzubauen.
Irgendwie hatte ich das auch schon mal geschafft, jetzt allerdings bin ich am Verzweifeln. Da es sich bei dem einen System um SuSE Linux 9.2 handelt (da hat's mal geklappt), das andere (SuSE Linux 9.3) jedoch partout streikt, habe ich die ssh2.so von der 9.2er Box auf die 9.3er gespielt, die libssh2.so in die jeweiligen Verzeichnisse geladen und natürlich in der php.ini als Erweiterung eingetragen. Jetzt kommt zwar keine Meldung mehr, dass der Befehl unbekannt sei (unter phpinfo() stehen auch die Befehle (ssh2.shell, ssh2.exec, ssh2.tunnel, ssh2.scp, ssh2.sftp) und ssh2 support enabled), jedoch wird die SSH-Session (auf localhost) nicht aufgebaut bzw die Befehle zeigen keinerlei Wirkung:
Code: Select all
<html>
<?php
$connection = ssh2_connect('localhost', 22);
ssh2_auth_password($connection, 'gs', '*nix.da*');

$stream = ssh2_exec($connection, '/home/gs/war');
?>
<form action="index.html" method="post">
<input type="submit" value="Zurueck">
</form>
</html>
Die Seite bleibt einfach leer / ich bleibe auf der aktuellen Seite, von der das File aufgerufen werden sollte. Rufe ich das File über die Shell auf, kommt leider auch nichts Sinnvolles:
./php -f /srv/www/vhosts/gs/15re.php
<html>
Segmentation fault
Natürlich könnte ich die Befehle, da sie auf localhost laufen sollen, auch über sudo ausführen lassen, das ist mir aber aufgrund der Sicherheit zu heikel.

Hat das jemand gemäß des oben angegebenen Links schon mal richtig (auf SuSE-Systemen) hinbekommen und kann mir ggf ein paar Tipps geben?

Da ich euch allerdings nicht im Regen stehen lassen möchte, hier noch ein paar Infos:

SuSE Linux 9.2
Linux gaulois 2.6.12.5shiny #2 SMP Sat Aug 20 18:42:02 CEST 2005 i686 i686 i386 GNU/Linux
LAMPP 1.4.14, PHP 5.0.4

SuSE Linux 9.3
Linux h646754 2.6.11.4-21.7-smp #1 SMP Thu Jun 2 14:23:14 UTC 2005 i686 athlon i386 GNU/Linux
LAMPP 1.4.16, PHP 5.0.4


Falls noch irgendwelche Infos benötigt werden sollten, kann ich diese gerne nachreichen.

Grüße,
ShinyDoofy
ShinyDoofy
 
Posts: 2
Joined: 27. September 2005 20:53

Postby deepsurfer » 28. September 2005 15:36

Welche OpenSSL Version ist bei deiner SuSE 9.2 installiert ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ShinyDoofy » 28. September 2005 18:46

9.2 -> OpenSSL 0.9.7d 17 Mar 2004 (OpenSSL 0.9.7g bei LAMPP)
9.3 -> OpenSSL 0.9.7e 25 Oct 2004 (OpenSSL 0.9.8 bei LAMPP)

€: Ich werd sonst gleich mal versuchen, das LAMPP von der 9.2er auf die 9.3er zu spielen, da sollte sich glaub ich wenig verändert haben. Mal schauen.
ShinyDoofy
 
Posts: 2
Joined: 27. September 2005 20:53

Postby deepsurfer » 29. September 2005 12:22

wenn ich mich jetzt nicht irre, so ist erst ab OpenSSL 0.9.8 das SSH2 möglich.

Was mich jetzt aber dennoch fragen lässt, warum benutzt du auf
SuSE 9.3 den XAMPP 1.4.16
und auf dem
SuSE 9.2 den XAMPP 1.4.14
?
Allein da ist doch schon ein gewaltiger Unterschied der auch die Versionsdiskrepanz beim OpenSSH verdeutlicht.

Desweiteren aus deinem Zitat
./php -f /srv/www/vhosts/gs/15re.php
<html>
Segmentation fault


treffen die diese Pfadangaben zu ?, denn wenn du keine VHOSTs benutzt so sind diese Pfade generell schonmal falsch, da diese nicht zum standart XAMPP Install- und Abarbeitungspfad gehören.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests