Berkeley DB??

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Berkeley DB??

Postby Dewie » 26. September 2005 20:20

Hi,

ich möchte mir SVN installieren und da dieses Tool ne Berkeley benötigt stecke ich zurzeit bissl fest. Wie kann ich für Xampp diese DB installieren bzw. wo bekomme ich diese DB für Xampp her?

Liebe Grüße

Andi
Dewie
 
Posts: 8
Joined: 19. September 2005 20:08

Postby Kristian Marcroft » 27. September 2005 12:15

Hi,

die Berkley DB bekommt man nicht für "XAMPP" sondern wenn dann musst diese für dein System bekommen, welches sich üblicherweise über den Package Manager deiner distribution machen lässt.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Dewie » 27. September 2005 17:22

Hi,

danke hab ich gestern am späten Abend noch hinbekommen. Leider kann ich nicht zwei Apaches laufen lassen.... :roll:
Dewie
 
Posts: 8
Joined: 19. September 2005 20:08

Postby Kristian Marcroft » 27. September 2005 18:02

Hi,

wieso würdest du das tun wollen?

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Dewie » 27. September 2005 20:31

Wegen der Berkeley DB...
Dewie
 
Posts: 8
Joined: 19. September 2005 20:08

Postby Wiedmann » 27. September 2005 20:55

Wegen der Berkeley DB...

Aha?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Dewie » 27. September 2005 21:03

Beim kompilieren des Source Codes benötigt die Berkeley DB ein Apache Verzeichnis. Mit dem von Xampp ging es nicht. Also hab ich mir nen anderen Apache installiert. Wenn der nicht läuft dann funktioniert die Berkeley DB irgendwie auch nicht.... :roll:
Dewie
 
Posts: 8
Joined: 19. September 2005 20:08

Postby Wiedmann » 27. September 2005 21:22

Beim kompilieren des Source Codes benötigt die Berkeley DB ein Apache Verzeichnis.

Quark. BDB läuft logischerweise auch ohne Apache. Allerdings kann der Apache eine vorhandene BDB benutzen.

Subversion kann wiederum auch die BDB benutzen und fragt bei der Installation erst mal welche BDB der Apache (APR) benutzt. Man kann Subversion aber auch direkt sagen welche BDB es benutzen soll (falls der Apache es nicht kennt).

Auf der anderen Seite kann man Subversion auch ganz ohne BDB benutzen indem man es für FSFS konfiguriert.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Dewie » 27. September 2005 21:30

Wäre es empfehlenswert SVN ohne einer BDB zu nutzen? Ich werd nochmal nach guckn wie man die BDB sofort angeben kann. Habe da wohl ein falsches Tutorial erwischt. :roll: Danke sehr. :)
Dewie
 
Posts: 8
Joined: 19. September 2005 20:08

Postby psychomachine » 20. December 2005 12:42

hallo dewie,
was ist mit deiner svn installation am ende passiert? ich bin sehr neugirig, da ich dasselbe machen will...
psych
psychomachine
 
Posts: 15
Joined: 05. August 2005 11:09

Postby Dewie » 20. December 2005 21:37

Hi,

sorry hat nicht so funktioniert wie ich wollte...
Da ich jetzt auf eine andere Distri umgestiegen bin habe ich es nicht mehr ausprobiert. Werde mich aber nächste Woche mal wieder damit befassen und Support von meinem Ausbilder holen. :wink:
Wenn ichs hab schreib ich ein kleines Tutorial und gebe dir in diesem Thread bescheid.
Also in diesem Sinne ein fröhliches Fest ;)
Dewie
 
Posts: 8
Joined: 19. September 2005 20:08

Postby psychomachine » 21. December 2005 09:10

Ein Tutorial wäre suuuuuuuper!
Alles gute,
psych
psychomachine
 
Posts: 15
Joined: 05. August 2005 11:09


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest