Ich habe nun eine Index.php aber erfürht sie nicht aus ?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Ich habe nun eine Index.php aber erfürht sie nicht aus ?

Postby Lord Z » 17. September 2005 17:24

Hi Leute,

ich habe nun eine index.php im ordner
/opt/lampp/htdocs/syscp
aber er führt sie nicht aus obwohl Sie die Rechte 755 hat.
mein Browser will Sie immer runterladen warum funzt das nicht ?
Lord Z
 
Posts: 9
Joined: 17. September 2005 14:28

Postby deepsurfer » 17. September 2005 18:07

suppi... ich denke das ich mit Google auf die richtige färte gekommen bin, war schwierig ohne Informationen von dir da etwas plausibeles zu finden.
Denke mir aber das ich das nun hinbekommen habe....

Meinst du mit SysCP das hier ?????
http://www.syscp.de/

Wenn ja, dann stellt sich die Frage welchen Installweg du genommen hast, den mit TAR.GZ (also Manuell) oder mir APT-GET ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Lord Z » 17. September 2005 19:19

hi ja genau das verwende ich und ja Manuell.


ich weiß echt nicht mehr weiter
Lord Z
 
Posts: 9
Joined: 17. September 2005 14:28

Postby deepsurfer » 17. September 2005 20:32

Hattest du nach dem entpacken des TAR.GZ den SysCP schon die Configuriert ???? oder kommt die Fehlermdeldung direkt ?

Ich frage deswegen, weil mein gegentest nach dem entpacken das script einwandfrei anläuft (hinweis zum Config).....werde jetzt mal die Configuration durchführen und schaun was dann passiert.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Lord Z » 17. September 2005 21:29

hi

ja habe es jetzt hinbekommen.

Nur ich kann zwar ein User einrichten aber er legt die Ordner nihct an.Damit es dann auch sauber läuft.Also ich komme nun rein alles fluppt

Nur ich kann nix einrichten da die Pade nicht stimmen und einige Datein nicht zu dem XAMPP passen. Ich kann da sowas wiel Blind nciht finden usw. Villeicht kann sich das ja mal einer anschauen was ich da einstellen muß.

Also es Zeigt mir den User dann an nur erstellt keine Ordner da die Einstelllungsdatein nicht passen. Es wäre echt lieb wenn da mal einer rein schaut



Danke
Lord Z
 
Posts: 9
Joined: 17. September 2005 14:28

Postby deepsurfer » 17. September 2005 21:52

Da gibt es nicht viel "rein zu schauen" BIND ist dein eigener DNSserver (NameServer).

Im Konfigurationmenü verlangt SysCP den BIND Version 9 , diese muss bei dir Installiert sein. Pfade ins Konfig rein und schon übernimmt der SysCP die Domainverwaltung.

Hinweis:
Wenn du die Konfigurations Dateien editierst, denk bitte drann das du den mysqld.socks Pfad für XAMPP einträgst nicht der vorgegebene übernehmen.

Der SysCP läuft soweit, aber ich hoffe du weiss was du da machst !?! wobei deine Fragestellung mir zeigt das du den XAMPP auf irgendein rooty Installierst hast und nun mittels Server-Admin Software diesen zu Administrieren.. WARUM ?
XAMPP ist dafür nicht ausgelegt (auch wenn das SysCP funktioniert)

EDIT: wobei es nicht 100% läuft....die kunden einträge machen noch probleme (werden in MySQL eingetragen, werden im Bind nicht richtig eingetragen,kundenwebspace wird nicht aufgebaut)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Lord Z » 18. September 2005 09:56

Jo das habe ich schon gemerkt.

Deswegen habe ich nun den echten Apache und PHP auf meinen testrecher @home befor ich es auf meinem Root mache :)

So hier läuft nun Das SysCP aber es hat die gleichen Probleme. Er legt für einen Kuneden kein Ordner an.

Hast DU eine Idee ?


Danke
Lord Z
 
Posts: 9
Joined: 17. September 2005 14:28

Postby deepsurfer » 18. September 2005 10:28

Bevor ich das nun gegenteste, eine zusatzfrage...

Dir ist es also egal ob XAMPP oder ein Linuxserver mit installierten Apachen / MySQL / PHP ?
Meine damit, das es vom Administrativen aufwand der XAMPP nicht notwendig ist für dich ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests