Geschwindigkeit - Netzwerk

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Geschwindigkeit - Netzwerk

Postby weatherman » 20. August 2005 20:47

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:

ich habe phpnuke auf meinem linux-server mit lampp 1.4.15 installiert.
alles geht :D

aber über das netzwerk (nur local) braucht der seitenaufbau ca. 15 -20 sec.
(viel zu langsam)

dann hab ich das selbe mal mit mambo getestet.
leider das selbe.

immer über das netzwerk istes sehr langsam. normaler netzwerk zugriff z.B. Dateien kopieren geht ormalö schnell.

ich meine das es mit der 1.4.15 gekommen ist, ich weis abernicht was ich geändert habe. »eAccelerator« habe ich das erstemal aktiviert. aber auch ein deaktivieren machte es nicht schneller.

beim update von 1.4.14 auf 1.4.15 ist allerdings ein fehler aufgetretten, ich musse das httpd.conf manuell übernehmen, vielleicht liegt es daran.

hat jemand eine idee ???

ich wäre für hilfe sehr dankbar

mfg
the weatherman
http://www.wettertotal.de
User avatar
weatherman
 
Posts: 5
Joined: 20. June 2005 07:55
Location: Pulheim

Postby Wiedmann » 20. August 2005 21:02

Auch wenn ich nicht wirklich eine Ahnung hab was und wo der Haken ist...

aber über das netzwerk (nur local) braucht der seitenaufbau ca. 15 -20 sec. (viel zu langsam)

Verzögerungen beim Zugriff liegen oft an DNS-Anfragen.

normaler netzwerk zugriff z.B. Dateien kopieren geht ormalö schnell.

Was ist normaler Netzwerkzugriff? Vorher meintest du ja wohl über HTTP. Und jetzt (NFS/FTP/SMB)?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby weatherman » 20. August 2005 21:11

ja, auf dem linux-server läuft noch SAMBA, das arbeitet normal.

wenn ich surfe (über squid) geht es auch mit normaler geschwindigkeit.
User avatar
weatherman
 
Posts: 5
Joined: 20. June 2005 07:55
Location: Pulheim

Postby deepsurfer » 20. August 2005 22:00

weatherman wrote:ja, auf dem linux-server läuft noch SAMBA, das arbeitet normal.

wenn ich surfe (über squid) geht es auch mit normaler geschwindigkeit.


Es geht um Lokale DNS Auflösungsprobleme.

schau mal ob dein "hostname" übereinstimmt mit den Servenamen des XAMPPs.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby weatherman » 21. August 2005 10:35

hallo,
ich habe mit nslookup immer die richtige antwort.

und auch mein webmin (port 10000) läuft sehr schnell, auch von den clients aus.

wenn ich also nslookup server.name eingebe bekommen ich die tcp/ip nummer. umgekehrt nicht, obwohl ich reverse eingerichtrt hette und es auchmal funktionierte.
User avatar
weatherman
 
Posts: 5
Joined: 20. June 2005 07:55
Location: Pulheim

Postby weatherman » 21. August 2005 11:52

Hallo Deep,
Du hattest doch recht, es war den DNS-Server, irgendwo, irgend wann hat sich ein fehler eingeschlichen. :x

Ich hab ihn neu eingerichtet (mit hilfe von google) jetzt geht auch das reverse wieder.

Vielen dank
Image
, da wäre ich nicht drauf gekommen, zumal der webmin ja ging.

mfg
Joe
User avatar
weatherman
 
Posts: 5
Joined: 20. June 2005 07:55
Location: Pulheim

Postby deepsurfer » 21. August 2005 11:57

weatherman wrote:Hallo Deep,
Du hattest doch recht, es war den DNS-Server, irgendwo, irgend wann hat sich ein fehler eingeschlichen. :x

Ich hab ihn neu eingerichtet (mit hilfe von google) jetzt geht auch das reverse wieder.

Vielen dank
Image
, da wäre ich nicht drauf gekommen, zumal der webmin ja ging.

mfg
Joe


no...problem...

Der Webmin ist eine reine PERL aplikation, der benutzt den Apachen nicht.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Kristian Marcroft » 24. August 2005 00:34

Hi,

nicht ganz korrekt.
Webmin verwendet den minihttpd AFAIK.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests