Mailserver mit Exim4 und vexim und Courier

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mailserver mit Exim4 und vexim und Courier

Postby Roland22 » 19. July 2005 12:24

hallo

ich habe folgendes howto durchgearbeitet:
http://www.debianhowto.de/de/howtos/sarge/exim4_vexim2_courier_mailman?DokuWiki=8b0827965aade09f7435dab81fdc6195

wenn ich mich mit telnet localhost 110
dann: user admin@mydomain.tld
dann: pass mypass
kommt: -ERR Login failed

/var/log/mail.err sagt:
Jul 19 13:13:38 localhost authdaemond.mysql: failed to connect to mysql server (server=localhost, userid=vexim)
Jul 19 13:13:43 localhost courierpop3login: LOGIN FAILED, ip=[::ffff:127.0.0.1]

/etc/courier/authmysqlrc sicht so aus:
Code: Select all
MYSQL_SERVER            localhost
MYSQL_USERNAME          vexim
MYSQL_PASSWORD          pass
MYSQL_SOCKET            /opt/lampp/var/mysql/mysql.sock
MYSQL_PORT              3306
MYSQL_OPT               0
MYSQL_DATABASE          vexim
MYSQL_USER_TABLE        users
MYSQL_CRYPT_PWFIELD     crypt
MYSQL_UID_FIELD         uid
MYSQL_GID_FIELD         gid
MYSQL_LOGIN_FIELD       username
MYSQL_HOME_FIELD        pop
MYSQL_NAME_FIELD        realname


er kann nicht zum mysql db verbinden, aber wiso????

mfg Roland
lampp version = 1.4.14
Roland22
 
Posts: 11
Joined: 19. July 2005 12:00

Postby Wiedmann » 19. July 2005 12:37

Schonmal das mit dem Debug-Modus probiert?
http://perlstalker.amigo.net/tiki/tiki- ... aqId=2#q12
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Roland22 » 19. July 2005 12:40

DEBUG_LOGIN ist auf 2


/var/log/mail.err sagt:
Jul 19 13:13:38 localhost authdaemond.mysql: failed to connect to mysql server (server=localhost, userid=vexim)
Jul 19 13:13:43 localhost courierpop3login: LOGIN FAILED, ip=[::ffff:127.0.0.1]
Roland22
 
Posts: 11
Joined: 19. July 2005 12:00

Postby deepsurfer » 19. July 2005 12:47

mit phpmyadmin geprüft ob der user vexim auch in mysql vorhanden ist ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Roland22 » 19. July 2005 12:56

ja den gibts

aber soweit kommt es ja gar nicht

failed to connect to mysql server <-- er kann irgendwie nicht connecten
Roland22
 
Posts: 11
Joined: 19. July 2005 12:00

Postby Roland22 » 19. July 2005 13:09

/var/log/exim4/mainlog sagt:

MYSQL connection failed: Client does not support authentication protocol requested by server; consider upgrading MySQL client


??????
Roland22
 
Posts: 11
Joined: 19. July 2005 12:00

Postby deepsurfer » 19. July 2005 13:20

laut Anleitung sollte das progi auf PHP5 laufen (wegen PEAR)

lass den XAMPP mal im PHP4 modus hochfahren <<<--- Frage an XAMPP-DEVs, ist Pear bei PHP4 auch aktiv ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 19. July 2005 14:27

/var/log/exim4/mainlog sagt:
MYSQL connection failed: Client does not support authentication protocol requested by server; consider upgrading MySQL client

In deinem System scheint es also auch eine ältere MySQL Installation zu geben. Jedenfalls benutzt der authdaemond.mysql wohl die alte MySQL-Lib vom System und nicht die neue vom XAMPP.

BTW war der MySQL vom XAMPP aber IMHO mal so konfiguriert, dass er auch Verbindungen von alten Clients akzeptiert...

Hast du schon viele Benutzer in MySQL angelegt?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Roland22 » 19. July 2005 14:54

nein nur den für vexim

ich habe keinen anderen mysql server instlliert
benutzt der authdaemond.mysql wohl die alte MySQL-Lib

wie heisst den die lib
Roland22
 
Posts: 11
Joined: 19. July 2005 12:00

Postby Wiedmann » 19. July 2005 15:12

ich habe keinen anderen mysql server instlliert

Du vielleicht nicht ;-) Irgendwie sind die Client-Libs (nicht unbedingt ein ganzer Server) jedenfalls auf deinen Rechner gekommen. Das geht schnell wenn man ein Paketsystem benutzt das Abhängigkeiten auflöst.

Code: Select all
nein nur den für vexim

OK. Dann folgendes Vorgehen
- aufschreiben der vorhandenen Passwörter auf einen Zettel.
- bei jedem User die Passwörter löschen.
- Achtung! Ab hier muss man temporär die "config.inc.php" von phpMyAdmin ändern, damit der pma-user ohne Passwort arbeitet.
- in der my.cnf ("\opt\lampp\etc") im Abschnitt "[mysqld]" folgende Zeile hinzufügen: "old-passwords"
(man könnte jetzt auch noch zusätzlich in der Tabelle `mysql.user` die Breite der Spalte `Password`auf 16, Typ "varchar" ändern)
- MySQL neu starten.
- den Benutzern wieder die ursprünglichen Passwörter geben
- Rechte-Tabelle neu laden (oder MySQL-Neustart)
- config.inc.php wieder in Orginalzustand bringen

Jetzt sollte dieser Fehler nicht mehr auftauchen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Roland22 » 19. July 2005 17:24

hat sich nichts geändert immer noch das gleiche
Roland22
 
Posts: 11
Joined: 19. July 2005 12:00

Postby Wiedmann » 19. July 2005 17:32

Du meinst die Meldung "Client does not support authentication protocol" kommt immer noch?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Roland22 » 19. July 2005 17:39

ja
Roland22
 
Posts: 11
Joined: 19. July 2005 12:00

Postby Wiedmann » 19. July 2005 17:49

IMHO nicht möglich...

Was wird denn ausgegeben, wenn du folgendes Kommando in "mysql" ausführst?
Code: Select all
SELECT `User`, `Password` FROM `mysql`.`user` WHERE `User` = 'vexim';
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Roland22 » 19. July 2005 17:52

User Password
vexim *F7xx140B75C9xx63A22C0xxB66F09D04C8xxB39A


die xx in passwort hab ich hier als sicherheit eingetragen
Roland22
 
Posts: 11
Joined: 19. July 2005 12:00

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests