Wieder mal Umlaute :(

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Wieder mal Umlaute :(

Postby andreas034 » 27. June 2005 07:30

Hi Leute,

Mal wieder ein Umlauteprobs, mit dem ich nicht zurechtkomme :-(
Ich fang mal von vorne an.
Ich habe die Datenbank mit mysql hochgeladen im Standardformat utf8. Beim aufrufen des Lokalhostes wurden Teile (nicht alle) Umlaute falsch angezeigt.
Durch Lesen hier im Forum, soll ich doch mit Latin1 die Tabellen hochladen, dann klappt es, was ich auch machte und siehe da, es klappt *freu*
Nun habe ich Tabellen geändert und wollte diese geänderten Tabellen auf meine Homepage hochladen und bekomme folgende Fehlermeldung :(
CREATE TABLE `nuke_allmyguests_gbwordfilter` (
`wrdfil_id` int(30) NOT NULL auto_increment,
`wrdfil_badword` text NOT NULL,
`wrdfil_replacement` text NOT NULL,
PRIMARY KEY (`wrdfil_id`)
) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 AUTO_INCREMENT=2

MySQL meldet:

You have an error in your SQL syntax near 'ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 AUTO_INCREMENT=2 ' at line 6

Bei den Tabellen, die ich von meiner Homepage runtergeladen habe steht in der Zeile 6 )TYPE-MYISAM;
Ändere ich die Zeile 6 oben dementsprechend um, dann wird die Tabelle hochgeladen, allerdings habe ich dann wieder die problem mit dem Umlauten :(
Kann mir jemand helfen, wie ich diese Fehlermeldung beim hochladen wegbekomme, oder was ich machen muss, damit die tabellen von xampp problemlos auch in die Tabelle von meiner Homepage hochgeladen werden können.

Achsoooo:
Local habe ich xampp 1.4.14
und Hompage hat phpmyadmin 2.2.3 und mysql 3.23.37.

Gruß
Andreas
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby andreas034 » 27. June 2005 08:03

Alsoooo, wenn ich beim exportieren von xampp die SQL-Export-Kompatibilität auf MYSQL 323 stelle, wird die Tabelle anstandslos hochgeladen, allerdings habe ich immernoch das Umlauteprobs :(
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby andreas034 » 27. June 2005 08:53

ich hab dass ganze jetzt mal auf unkonvenziuelle weiße gelöst :(
die sql-datei habe ich mit Quanta Plus geöffnet die Umlaute waren auch hier nicht angezeigt, nachdem ich dann die kodierung von westeuropäisch (iso8859-1) auf unicode (utf8) stellte, waren die Umlaute korrekt da.
ich habe dann den kompletten text kopiert und den text mit phpmyadmin hochgeladen und jetzt werden auch die umlaute richtig angezeigt.
allerdings ist dies ja eine sehr umständliche sache :( weiß hier jemand eine bessere lösung?
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests