2 Tabellen lassen sich nicht hochladen!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

2 Tabellen lassen sich nicht hochladen!

Postby andreas034 » 27. June 2005 07:11

Hi Leute,

ich hab mir nun auch xampp installiert, hat auch auf anhieb suuper geklappt.
Als ich meine Datenbank hochladen wollte, habe ich gesehen, dass ich nur 2 MB hochladen kann/darf, was ja kein Probs ist, da es ja den Dump gibt ;) Also habe ich die Tabellen mit dem Dump erst runtergeladen und dann hier bei mir draufgeladen ;)
2 Tabellen lassen sich jedoch nicht hochladen :(
die erste ist die "nuke_search_wordmatch" sie ist 1,6 MB groß, also dürfte dies kein Problem darstellen. Aber mysql meldet folgenden fehler.
Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 1717027 bytes) in /opt/lampp/phpmyadmin//libraries/read.dump.lib.php on line 91 und in der steht
$sql = ltrim(substr($sql, min($i + 1, $sql_len)));
Laut eines anderen Helfers aus einem anderen Forum, ist in der PHP.ini der Speicher für php auf 8 MB eingestellt und diesen sollte ich ändern. Was ich auch machte. Danach wollte ich die Tabelle wieder hochladen, phpmyadmin nimmt kontakt zum Localhost auf, aber nichts passiert, nach ca. 2 Minuten meldet mein Browser fertig, aber es ist nichts passiert :(

Die zweite Tabelle ist die nuke_posts_text, sie ist 1,6 MB groß. Die struktur hat mir phpmyadmin hochgeladen, die daten nicht, mittlerweile gibt er mir folgende fehlermeldung beim hochladen!
MySQL meldet:
#1062 - Duplicate entry '3' for key 1

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /opt/lampp/phpmyadmin/libraries/common.lib.php on line 720

dort steht dann $duplicate_sql_query .= (($duplicate_sql_query!='') ? ' OR ' : '')

Kann mir hierbei jemand helfen?
Gruß
Andreas
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby Ceelight » 27. June 2005 08:26

Schau Dir mal das hier an: http://www.ozerov.de/bigdump

bigdump wrote:// BigDump ver. 0.21b from 2005-02-08
// Staggered import of an large MySQL Dump (like phpMyAdmin 2.x Dump)
// Even through the webservers with hard runtime limit and those in safe mode
// Works fine with Internet Explorer 6.0 SP1, Mozilla 1.x and even Netscape 4.8

// Author: Alexey Ozerov (alexey at ozerov dot de)
// Copyright: GPL (C) 2003-2005
// More Infos: http://www.ozerov.de/bigdump

// This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the
// terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation;
// either version 2 of the License, or (at your option) any later version.

// THIS SCRIPT IS PROVIDED AS IS, WITHOUT ANY WARRANTY OR GUARANTEE OF ANY KIND

// USAGE:

// 1. Adjust the database configuration in this file
// 2. Drop the old tables on the target database if your dump doesn't contain "DROP TABLE"
// 3. Create the working directory (e.g. dump) on your web-server
// 4. If you want to upload the dump files directly from the web-browser give the scripts
// writing permissions on the working directory (chmod 777 on a Linux based system)
// 5. Upload bigdump.php and your dump files (.sql, .gz) via FTP to the working directory
// 6. Run the bigdump.php from your browser via URL like http://www.yourdomain.com/dump/bigdump.php
// 7. BigDump will start the next import session automatically if you enable the JavaScript
// 8. Wait for the script to finish, do not close the browser window
// 9. IMPORTANT: Remove bigdump.php and your dump files from the web-server

// If Timeout errors still occure you may need to adjust the $linepersession setting in this file
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

Postby andreas034 » 27. June 2005 08:34

Sorry, mein englisch ist nicht so gut, aber so wie ich dass lese, ist dass ein tool für große dumps in die datenbank einzuspielen oder???
ich habe ja nicht dass problem, große dumps einzuspielen bzw. hochzuladen, denn die dumps sind alle unter 2 mb und lassen sich trotzdem nicht hochladen :(
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby Ceelight » 27. June 2005 08:40

Probiers trotzdem mal. Habe damit nur gute Erfahrungen gemacht und ist auch ganz einfach. Soll ichs Dir übersetzen? ;)
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

Postby PF4 » 27. June 2005 10:33

/opt/lampp/bin/mysql -D Database < `zcat dump.sql.gz`
bzw.
/opt/lampp/bin/mysql -D Database < dump.sql

so hab ich schon mehere GB-Große DB eingespielt also wird das bei dir auch gehen.
"2 Dinge sind unendlich die Dummheit der Menschheit und das Universum , aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher“
Albert Einstein
PF4
 
Posts: 528
Joined: 10. March 2003 09:15

Postby andreas034 » 27. June 2005 11:21

Also, den Vorschlag von Ceelight habe ich noch nicht ausprobiert, bin momentan mit 5 anderen Dingen beschäftigt ;-) aber den probiere ich auch noch aus!

@PF4 dein Vorschlag läßt sich schnell umsetzen, allerdings bekomme ich folgende Fehlermeldung:
ERROR 1153 (08S01) at line 30: Got a packet bigger than 'max_allowed_packet' bytes

Ich versteh dass nicht, warum ihr immer auf große Packete aus seit! meine zwei tabellen sind jeweils nur 1,7 MB groß, also müßten doch diese Tabellen mit phpmyadmin der ja 2 MB hochladen kann auch hochgeladen werden müssen! aber es kommen ja die oben genannten Fehlermeldungen, die nichts mit der Tabellengröße zu tun haben! Deswegen denke ich mir, dass die Fehler auch auftauchen, wenn ich ein anderes Programm nutze, oder liege ich da falsch???
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby Ceelight » 27. June 2005 14:07

Deswegen denke ich mir, dass die Fehler auch auftauchen, wenn ich ein anderes Programm nutze, oder liege ich da falsch???

Soweit ich mich erinnere, importiert bigdump die Tabellen immer stoßweise. Also immer 100 Zeilen oder so von einer SQL-Datei. Dauert ein bisschen, aber funktioniert.

Ich bin kein Fachmann, was mysql angeht (und sonst auch nicht ;) ), deshalb wähle ich diese bequeme Methode ;)
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

Postby andreas034 » 27. June 2005 16:04

also, ich habe mir den bigdump gezogen, habe dbname, user und kennwort eingetragen, habe dann in mein htdocs verzeichnis einen neuen ordner angelegt namens dump und habe in diesen ordner den bigdump.php hochgeladen!
Beim aufruf von localhost/dump/bigdump bekomme ich auch dass fenster angezeigt. durch durchsuchen kann ich z.b. die sql datei nuke_search_wordmatch auswählen und hochladen anklicken, wenn ich dann auf start import gehe erscheint folgendes fenster!
BigDump: Staggered MySQL Dump Importer ver. 0.21b

Processing file: nuke_search_wordmatch.sql

Starting at the line: 1

Stopped at the line 329.

At this place the current query includes more than 300 dump lines. That can happen if your dump file was created by some tool which doesn't place a semicolon followed by a linebreak at the end of each query, or if your dump contains extended inserts. Please read the BigDump FAQs for more infos.

Stopped on error

Start from the beginning (DROP the old tables before restarting)

© 2003-2005 Alexey Ozerov - BigDump Home

und nu???

Wie schon oben erwähnt, ich glaube nicht, dass hier ein größenproblem vorhanden ist, da ihr mir immer was von bigdump und auch gigabyte große datenbanken anfangt! meine zwei tabellen sind nur 1,6 bzw. 1,7 mb (megabyte) groß und ich darf bis zu 2 megabyte hochladen, also liegt es nicht an der größe der tabellen! oben habe ich die fehler beschrieben, jedoch kann ich nichts daraus deuten und ich dneke mir, die fehler werden auch bleiben, auch wenn ich noch 2 andere programme nutze um große dateien hochzuladen, weil mit den programmen werde ich den fehler, den ich habe nicht ausmerzen oder übergehen können!

Kann mir da noch einer helfen???
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby deepsurfer » 28. June 2005 14:54

that can happen if your dump file was created by some tool which doesn't place a semicolon followed by a linebreak at the end of each query, or if your dump contains extended inserts. Please read the BigDump FAQs for more infos.


Ich tippe in diesem Fall auf "Dump kaputt", wenn er anfängt und nach einer gewissen zeit erst mit dieser Meldung kommt dann liegt es in nach meiner meinung das beim erstellen des DUMPs etwas schief lief.

Meine Frage an andreas034 hast du mal probiert den DUMP den du da hast wieder auf den Originalen Server hochzuladen.
Sollte da der selbige Fehler auftreten, dann behaupte ich an dieser stelle das der DUMP nicht in Ordnung ist.

Desweiteren... wie ? hast du den DUMP erstellt, per konsolen befehl, NUKE-Backup (wenn dieses Nuke das hat), phpmyadmin, anderes MySQL-tool ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby andreas034 » 28. June 2005 15:25

hmmm, ich habe den dump in den letzten tagen glaube ich gut und gern 10 mal runtergeladen :( immerwieder dass selbe.
ich lade den dump mit phpmyadmin 2.2.3 von der mysql datenbank 3.23.37 als struktur und daten runter mit den optionen
Mit 'DROP TABLE'
Vollständige 'INSERT's
Erweiterte 'INSERT's
Tabellen- und Feldnamen in einfachen Anführungszeichen
ohne kompression

hmmm, was passiert denn, wenn ich die tabelle hochladen möchte und er abbricht, dann ist doch meine tabelle auf der homepage kaputt, oder wird die tabelle erst ersetzt, wenn er alles hochgeladen hat???
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby deepsurfer » 28. June 2005 16:07

hmmm, was passiert denn, wenn ich die tabelle hochladen möchte und er abbricht, dann ist doch meine tabelle auf der homepage kaputt, oder wird die tabelle erst ersetzt, wenn er alles hochgeladen hat???

ich würde daher ein weitere DB-Tabelle erstellen und diese mit dem DUMP füttern um nicht die Originale Tabelle zu benutzen.


Ich mein mich aber zu erinnern das es zwischen den MySQL Server-Versionen eine gewisse Inkompatibilität existiert, dazu auch einige Funktions inkompatibilitäten bei verschiedenen phpmyadmin Versionen.

Irgendwo hier im Forum gab es den hinweis auf einen Konsolen befehl der ein DUMP von Version Y auf Version X Kompatibel macht.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby andreas034 » 28. June 2005 20:05

ich glaube so langsam kommen wir der sache auf die spur :-(

er läd, nach dem ändern der nuke_search_wordmatch nach nuke_search_wordtest läd er diese datei nicht hoch, die struktur wird angelgt, allerdings mehr auch nicht :-( es kommt auch keine fehlermeldung und nichts :-(

also köntest du recht haben, dass die datei schon fehlerhaft heruntergeladen wird :-( aber was kann ich dagegen tun???
die hilfsmittel auf phpmyadmin auf meiner homepage

überprüfe tabelle
analysiere tabelle
rapariere tabelle und optimiere tabelle sagen mir, dass alles okay sei :-(
was kann ich jetzt noch tun??
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby deepsurfer » 29. June 2005 11:41

den DUMP vom Original Server....wie machst du den mit den Hilfmitteln oder per Konsolen befehl ?

Wenn du Konsolen zugang hast versuch mal den DUMP per konsolen befehle zu erstellen und hole dann erst die Datei manuell via FTP ab.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby andreas034 » 29. June 2005 18:28

Habe ich 3 posts oben schon beschrieben, wie ich den Dump runterlade:

ich lade den dump mit phpmyadmin 2.2.3 von der mysql datenbank 3.23.37 als struktur und daten runter mit den optionen
Mit 'DROP TABLE'
Vollständige 'INSERT's
Erweiterte 'INSERT's
Tabellen- und Feldnamen in einfachen Anführungszeichen
ohne kompression

Ähhhh, nicht dass ich wüßte, dass ich konsolenzugang hätte!
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn

Postby andreas034 » 29. June 2005 20:53

Puhhh Schwitz :-(

Ich probiere ja als weiter!
also ich habe die nuke_search_wortmatch jetzt per textdokument und cut und paste hochgeladen bekommen, also ich meine bei mir zuhause!
die tabelle steht und scheint auch zu funktionieren, hoffe ich doch!
dann habe ich die tabelle im phpmyadmin bereich kopiert als test, mit den optionen, die auch oben genannt sind!
jetzt wollte ich diese auf den serverhochladen, aber der browser macht nichts, legt nur eine tabelle namens test an und dass wars, keine fehlermeldung! jetzt habe ich mit gedacht, dass eventuelle der browser dran schuld ist und ich habe den konquer genommen, er schafft es auch nicht, aber ich bekomme wenigstens eine fehlermeldung. kann jemand damit was anfangen???

Fehler
SQL-Befehl :
CREATE TABLE `test` (
`post_id` mediumint( 8 ) unsigned NOT NULL default '0',
`word_id` mediumint( 8 ) unsigned NOT NULL default '0',
`title_match` tinyint(1) NOT NULL default '0',
KEY `word_id` (`word_id`)
) TYPE=MyISAM

MySQL meldet:

Table 'test' already exists
Besucht auch dass Bürgerforum auf http://www.schnauze-voll.de. Einfach mal über Politik diskutieren!
andreas034
 
Posts: 11
Joined: 27. June 2005 06:53
Location: Limburg/Lahn


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests