Apache Virtual Hosts unter verschiedenen usern laufen lassen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache Virtual Hosts unter verschiedenen usern laufen lassen

Postby smart_boy » 27. May 2003 07:17

Wie kann ich bei Apache 2.0.x die virtual hosts unter verschiedenen user/group laufen lassen?

Würde mich tierisch freuen, wenn einer ne Antwort hätte.

Martin
smart_boy
 
Posts: 4
Joined: 27. May 2003 07:12

Re: Apache Virtual Hosts unter verschiedenen usern laufen la

Postby Kristian Marcroft » 27. May 2003 07:30

smart_boy wrote:Wie kann ich bei Apache 2.0.x die virtual hosts unter verschiedenen user/group laufen lassen?

Würde mich tierisch freuen, wenn einer ne Antwort hätte.

Martin


Hi Martin,

bei mir sieht es folgerndermassen aus:
Code: Select all
<VirtualHost 123.456.789.xxx:80>
  ServerName config.domain.de

  CustomLog /var/log/httpd/access.log "%h %l %u %t "%r" %s %b "%{Referer}i" "%{User-agent}i""
  ErrorLog /var/log/httpd/error.log
  User nobody
  Group nogroup
  DocumentRoot /home/www/htdocs
  ScriptAlias /cgi-bin/ /home/www/htdocs/cgi-bin/
</VirtualHost>



So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby smart_boy » 27. May 2003 07:47

:lol: Soweit war ich schon.
Aber ich muss verschiedene Virtual hosts unter verschiedenen usern laufen lassen. da happerts dann irgendwie an der "multi prozess" Geschichte. Es gibt wohl einen speziell kompilierten Apache 2.0, der das dann unterstützt - aber wie in LAMPP? :!: :?:

-------
Unter apache 1.3 konnte man ein entsprechendes Modul laden - das ist aber so weit ich weiß jetzt passeeeeeeeee.

Gruss
Martin
smart_boy
 
Posts: 4
Joined: 27. May 2003 07:12

Postby Pc-dummy » 27. May 2003 21:47

HI

Die Lösung für dein prob heist ChildPerUserId

ChildPerUserId weist einem virtuellen Server eine eigene Benutzer- und Gruppenkennung zu.

bsp.:

[code]
<VirtualHost 1.2.3.4>
Serveradmin webmaster@pc-dummy.net
Documentroot /opt/lampp/htdocs/pc-dummy.net/
Servername www.pc-dummy.net
ErrorLog logs/www.pc-dummy.net-error_log
CustomLog logs/www.pc-dummy.net-access_log common
ChildPerUserId sebastian users 1 # ChildPerUserId <User> <Gruppe> <NummerDesKindprozesses>
</VirtualHost>

Die andere mittlerweile veraltete möglichkeit ist es bei Verwendung mit MPM über AssignUserId zu machen. (Wahrscheinlich die dir bekannte ;) )

MFG
Pc-Dummy
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby Toralf_ » 17. June 2003 17:04

Also irgendenwie möchte das nicht so ganz klappen.
Er sagt immer das es ChildPerUserId nicht gibt.
Toralf_
 

Postby Pc-dummy » 17. June 2003 17:14

Toralf:

Ich habs selber noch nie gamcht :(
Ich probier jetzt mal :)

MFG
Pc-Dummy
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby Toralf_ » 17. June 2003 20:21

bei genauerer betrachtung fällt mir auf das es weder ne perchild noch nen worker.c gibt. Sind die nicht recht wichtig für apache 2 ?
Toralf_
 

Postby Oswald » 18. June 2003 00:42

Ahoi!

Ja, Martin (smart_boy) hat recht. Die User-Direktive gab es noch im alten 1.3er Apache und ist seit 2.0 nicht mehr in einem VirtualHost-Container erlaubt.

Die von Pc-Dummy beschriebene Lösung stimmt fast, nur müsste es: "AssignUserID oswald users" (zum Beispiel) heißen und nicht ChildPerUserId.

Allerdings ist AssignUserID nur in der thread-basierten perchild-MPM "erhältlich" und nicht in der prefork-MPM. Und letztere ist die bekannte, gebräuchliche und auch stabilste MPM und die wird auch von LAMPP benutzt.

Mit LAMPP geht besagtes also nicht. Was hier gehen würde wäre die SuexecUserGroup-Direktive, die bezieht sich allerdings nur auf CGIs und SSIs. Aber nicht auf PHP.

Einzige Lösung: Apache selbst mit der configure-Option --with-mpm=perchild übersetzten und dann würde die AssignUserID-Direktive funktionieren.

Liebe Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby phreaks » 18. June 2003 07:22

Aber hallo! Bin seit gestern hier registiert und muss schon sagen, Kai:
Spitzen Infos, die du da postest! :D
User avatar
phreaks
 
Posts: 25
Joined: 17. June 2003 10:20
Location: Nürnberg

Postby smart_boy » 18. June 2003 10:04

danke für die Info. Sowas hatte ich mir schon fast gedacht! Weil Suse z.B. den Apache dann eine worker option (=perchield und threaded) compiliert ausliefert.

Obs Lampp mal mit der alternativen apache 2.0 mit perchield gibt??? (Ich weiß, die ist nicht ganz so stabil wie die prefork-mpm. Aber es wäre schön, wenn's so ne LAMPP mit Hinweis fertig geben würde!

Gruss
Martin
smart_boy
 
Posts: 4
Joined: 27. May 2003 07:12

Postby Oswald » 18. June 2003 11:40

smart_boy: Ich werd's mir bei der nächsten LAMPP-Version mal anschauen. Wenn's gut läuft und LAMPP nicht viel größer macht, dann kommts mit rein. Wann das sein wird, kann ich aber noch nicht sagen. Aber bisher musste man eigentlich noch nie wirklich lange auf ein neues LAMPP warten. ;)

phreaks: Danke für die Blumen! *freu* :)

Liebe Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Toralf_ » 18. June 2003 14:19

auf deutsch: momentan ist apache 2.x von lampp für mehrere virtuelle hosts mit jeweils eigenem ftp zugang sinnlos ? *auch etwas an sicherheit denk, wie sieht das denn aus wenn user3 auf daten von user2 zugreifen kann :)*
Toralf_
 

Postby Oswald » 18. June 2003 14:51

Huhu Toralf!

Jepp, Du hast recht. Aber wie gesagt versuch ich das Manko in der nächsten Version zu beheben. Ich hab's grad mal ausprobiert und es sieht so aus, als ob LAMPP dadurch nur knapp 200KB größer werden würde. Also eigentlich OK.

Wenn ich diese Woche dazu kommen sollte, dann werd ich einfach noch ein kleines perchild-Add-On rausbringen.

Lieben Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Guest » 19. June 2003 13:08

oh das wär superspitzenmäßig :)

weil ich wollte dieses wochenende updaten. :D
Guest
 

Postby Pc-dummy » 20. June 2003 01:30

Hi

Muss mich hier *glaub* entschuldigen.

Habs das selber einfach aus meinem Apache Buch herausgelesen, es funzt leider net.

@ Kai

Würde mich freuen wenn du das in der nächsten version änderst.

MFG
Pc-Dummy
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests