externer Zugriff auf die Datenbank!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

externer Zugriff auf die Datenbank!

Postby VeschperMojo » 10. June 2005 19:32

Hallo,

ich habe eine Anwendung die scheinbar einen externen Zugriff auf die Datenbank braucht.

MySQL ist nicht über's Netzwerk erreichbar <<< hintert mich jetzt das daran?

wenn ja, wie bekomm ich das wieder rückgängig, dass eben MySQL wieder erreichbar wird?
VeschperMojo
 
Posts: 24
Joined: 19. February 2005 23:09

Postby Wiedmann » 10. June 2005 19:57

ich habe eine Anwendung die scheinbar einen externen Zugriff auf die Datenbank braucht.

Scheinbar?

hintert mich jetzt das daran?

Wenn die Anwendung auf einem anderen Rechner läuft, ja.

wie bekomm ich das wieder rückgängig, dass eben MySQL wieder erreichbar wird?

my.cnf
Code: Select all
Port = 3306
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby VeschperMojo » 10. June 2005 20:00

hm, danke. hatte es eben noch mal mit paar anderen suchwörtern gefunden, was ich brauchte. nun ist es übers netzwerk erreichbar, aber der fehler bei dem programm ist immer noch da.

Der Fehler ist, dass ich nach dem Login eine weiße Seite bekomme. Der Fehler dort ist bekannt und soll so behoben werden:

Hi,

wenn der o.g. Fehler bei dir auftritt, sollte dies helfen:

Dein MySQL-Server hat wahrscheinlich keinen TCP-Support angestellt. Öffne /etc/my.cnf und kommentiere die Zeile

skip-networking

aus, sodass da steht:

#skip-networking

Speicher die Datei ab und starte MySQL neu


Nun habe ich das gemacht, aber dort gibt es kein skip-networking in der datei! wieso ist das bei xampp nicht der fall?
VeschperMojo
 
Posts: 24
Joined: 19. February 2005 23:09

Postby Wiedmann » 10. June 2005 20:09

Nun habe ich das gemacht, aber dort gibt es kein skip-networking in der datei!
wieso ist das bei xampp nicht der fall
?

Weil niemand (sprich Oswald) die Netzwerkunterstützung mit dieser Anweisung abschalten wollte? Nur dann würde ja das Vorhanden sein Sinn machen...

BTW macht dies Oswald beim XAMPP anders (aber nur wenn das Security-Script ausgeführt wurde). Udd wie man das rückgängig macht habe ich dir genannt.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests