2 x Linux-Xampp auf einer Maschine ? [PHP4 und PHP5]

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

2 x Linux-Xampp auf einer Maschine ? [PHP4 und PHP5]

Postby Krawallfisch » 18. May 2005 15:51

Moins.

Die Frage ist sicher ungewöhnlich, ich weiss.

Ich benötige eine entwicklungsumgebung in PHP 4 mit register_globals: On und eine Umgebung mit PHP5 und register_globals : Off.

Die Frage ist:

Muss ich Xampp unbedingt nach /opt installieren? Ich habe einen Versuch gemacht mit "/php4server" (also Verzeichnis) , aber in der PHP Info standen einige Konfigurationsdateien dennoch nach /opt geschrieben.

ICh benötige aber zwei Installationen, wegen dem Umschreiben der PHP.INI (Regsiters off/on).

Sieht aus, als käme ich an zwei getrennten nicht vorbei?
Krawallfisch
 
Posts: 12
Joined: 16. February 2003 10:15

Postby deepsurfer » 18. May 2005 16:43

muss es denn PHP4 und PHP5 gleichzeitig sein ??

denn die register_globals geschichte kannst du auch für jedes Verzeichnis per htaccess oder VHOSTeintrag gestalten wie du es haben willst.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Krawallfisch » 18. May 2005 16:58

Nein, gleichzeitig nicht, ich müsste es schalten können (ich kann ja auch nicht an zwei Projekten gleichzeitg arbeiten).

Auf Windows ist das ja easy zu machen -->

ein Vezeichnis "php4server" und den Xampp rein.

ein Vezeichnis "php5server" und den Xampp rein.

Je nach dem was man braucht startet man. Daher war ja auch eingangs die Frage, ob den der Linux Xampp (ich brauch den Linux Xampp wegen Case Sensitive ect.) unbedingt nach /opt installiert werden muss.


deepsurfer wrote:htaccess oder VHOSTeintrag gestalten wie du es haben willst.



Dieses Prozedere ist mir unbekannt (htaccess nur als Verzeichnisschutz). :roll:

In der Install (aber nur Solaris) steht (eben nochmal gelesen) :

Das war's. XAMPP wird nun im Verzeichnis /opt/xampp (sofern nicht anders ausgewählt) installiert.



Heisst das, man kann ein andertes Verzeichnis wählen, ohne die Funktionalität negativ zu verändern? Weil damit wären ja "die Spatzen" gefangen.
Krawallfisch
 
Posts: 12
Joined: 16. February 2003 10:15

Postby deepsurfer » 18. May 2005 17:28

Heisst das, man kann ein andertes Verzeichnis wählen, ohne die Funktionalität negativ zu verändern? Weil damit wären ja "die Spatzen" gefangen.


Nein...das bezog sich auf den gebrauch von einem xampp entweder mit php4 oder php5 denn eine anderes Verzeichnis kannst du ja dann als VHOST oder als ALIAS deklarieren in der httpd.conf

somit hättest du für ein projekt zwei unterscheidliche Verzeichnise die du dann mittels definition einmal mit globals=on bzw. off benutzen kannst.

die Linux geschichte mit /opt/ ist vorgegeben, es sei denn du erstellst dir ein eigenes XAMPP (developer pakete sind im downloadbereich).


EDIT:
http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=11115
Diesen Thread mal lesen, im unteren bereich geht es um die PHPanweisungen innerhalb eines htaccess und in VHOST.

Denke mir das es als Gedankenstütze dienen kann.
Last edited by deepsurfer on 18. May 2005 17:59, edited 1 time in total.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Krawallfisch » 18. May 2005 17:34

deepsurfer wrote:
...es sei denn du erstellst dir ein eigenes XAMPP (developer pakete sind im downloadbereich).


:D :D :D


Eher nicht so. Ok, mit der Htacess-Geschichte befasse ich mich näher. Vielen Dank erstmal bis hierhin.

Gruss. Fisch.
Krawallfisch
 
Posts: 12
Joined: 16. February 2003 10:15

Postby Wiedmann » 18. May 2005 17:40

Auf Windows ist das ja easy zu machen -->
ein Vezeichnis "php4server" und den Xampp rein.
ein Vezeichnis "php5server" und den Xampp rein.


Was blödsinn wär, sorry. XAMPP/Windows benutzt für jedes PHP eine eigene "php.ini". Nach dem php-switch hast du also jeweils die gewünschten Einstellungen in den PHP's.

XAMPP/Linux benutzt wohl nur eine INI für beide PHP's. Also kopiere die die php.ini nach php4.ini und php5.ini und pass die jeweils an. Vor dem starten vom XAMPP mit dem Parameter php4 oder php5 musst du halt nur nach einen passenden Symlink für php.ini machen. (oder baust dir das in das Startscript vom xampp rein)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests