startproblem lampp & suse 9

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby mehem09 » 22. May 2005 15:52

Hi Leute

Habe mein Suse 9.1 auf 9.3 geupt danach das gleiche Problem ......
Lampp startet nicht beim booten.


Folgendes habe ich in boot.msg gefunden....

Boot logging started on /dev/tty1(/dev/console) at Sun May 22 16:02:54 2005

Master Resource Control: previous runlevel: N, switching to runlevel: 5
<notice>checkproc: /sbin/udevd 2197
Starting sound driver: already runningdone
lampp: No such file or directory

hoffentlich gibt es bald eine Lösung
mehem09
 
Posts: 3
Joined: 27. December 2004 13:13

Autostart und SuSE 9.3

Postby bionaut » 23. May 2005 20:21

Hallo,

ich hatte zu dem Startproblem mal einen Thread erstellt.

http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=11726

Gruessle
bio*
Blutwurst sagt: komm Leberwurst !
User avatar
bionaut
 
Posts: 20
Joined: 17. April 2003 06:31

Postby deepsurfer » 27. May 2005 15:50

SO.... habe soeben im IRC und einer ssh Verbindung es mal nachgebaut.

Was ist Vorhanden:
SuSE 9.3 (5 CD Version) standart Installation.


Bis auf die Partition habe ich alles so gelassen wie SuSE 9.3 beim Einrichten des System vorgeht und alle Fragen nach besten wissen und gewissen beantwortet.
Bei der abfrage der Netzwerkkarten habe ich statt DHCP alles auf eine statische LAN-IP einegstellt (hängt mit den gegebenheiten hier im Büro zusammen)

Der Partition unterschied liegt nur darin das ich keine extra Bootpartition benutze.
- Hierzu hatte ich bei der Installroutine auf die Partition geklickt und im Expertenmodus die Manuelle Partitionierung ausgewählt.
Das wissen darüber das es effektiver ist mit mehreren Partitionen zu arbeiten ist mir bekannt, da ich aber dieses SuSEsystem nur für diesen Test einrichte habe ich alles unter einer Partition einrichten lassen.

Nachdem die normalen Tests (Funktioniert SuSE denn auch) fertig waren habe ich mich nur darum gekümmert für XAMPP alles vorzubereiten.
- Apache2 über YAST deaktiviert (wird nicht mehr gestartet)
- MySQL über YAST deaktiviert (wird nicht mehr gestartet)
- sshd eingeschaltet über YAST eingeschaltet
- der SuSE-Firewall mitgeteilt (über YAST sehr einfach) das die benutzten Ports freigegeben werden sollen.

XAMPP 1.4.13 mittels Konqueror aus KDE in das /opt Verzeichnis downloaden lassen.
- Entpack Routine wie in der XAMPP-Beschreibung befolgt.
- XAMPP gestartet (/opt/lampp/lampp start) und zuerst alle LINKs getestet ob ein Fehler beim XAMPP vorliegen würde.


Ergebnis: XAMPP läuft
- dann XAMPP gestoppt für die Vorbereitung der Automatisierung.

An dieser stelle sei nun gesagt, da mittels Konsolen zugang der gute KriS die Symbolischen Verknüpfungen eingerichtet hat und wir dann das ganze System rebooten liessen.
--- --- --- --- ---
Den Loginanmen für KriS habe ich im System als root-zugang deklariert sodass KriS dementsprechend alle Freiheiten hat.

KriS ist in das Verzeichnis /etc/init.d/rc5.d gewechselt und hat den SymLink reingesetzt ln -s /opt/lampp/lampp S99lampp
--- --- --- --- ---

Nach dem reboot wurde XAMPP automatisch hochgefahren und konnte direkt mit Browser aufgerufen werden.

Die SymLINKs müssen in das
/etc/init.d/rc5.d/ gesetzt werden.

nicht wie hier beschrieben im /etc/rc.d/rc5.d/

greets to XAMPP-Devs
Last edited by deepsurfer on 31. May 2005 07:55, edited 1 time in total.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Moh » 30. May 2005 12:10

hallo,
wie starte ich nur den apache gleich beim systemstart??

wenn ich diese beideneintraege mache startet immer das komplette paket:
ln -s /opt/lampp/lampp S99lampp
ln -s /opt/lampp/lampp K01lampp

ich moechte aber nur den apache haben...
Moh
 
Posts: 8
Joined: 22. May 2005 19:05

immer noch nicht

Postby bionaut » 30. May 2005 21:41

Hallo,

also bei meinem SuSE 9.3 startet da einfach nichts

@deepsurfer:

init.de ist klar ... aber was machst du anders ? Die CDs statt die DVD nehmen ?

Gruessle
bio*
Blutwurst sagt: komm Leberwurst !
User avatar
bionaut
 
Posts: 20
Joined: 17. April 2003 06:31

Postby Wiedmann » 30. May 2005 22:44

init.de ist klar ...

Dann solltest du das HowTo von DeepSurfer nochmal lesen.

Oder anders: was machst du genau?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Problem besteht trotzdem

Postby antonsson » 31. May 2005 07:50

Habe die Anleitung befolgt und die beiden SymLINKS (ln -s /opt/lampp/lampp S99lampp
ln -s /opt/lampp/lampp K01lampp) in das /etc/init.d/rc5.d/ gesetzt.
Lampp wird aber trotzdem nicht automatisch gestartet (SuSE 9.3). Schade eigentlich.
antonsson
 
Posts: 4
Joined: 31. May 2005 07:42

Postby deepsurfer » 31. May 2005 08:02

Hab mich mal mit Google-Ergbnisliste auseinander gesetzt und kann aufgrund der vielen Meldungen dann nur sagen das wohl Murphys Gesetze voll zuschlagen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby mehem09 » 01. June 2005 16:34

Hallo Apachefriends

Also trotz bekannter Faq klappt das bei mir Suse 9.3 nicht.

Bei 9.1 kein prob
mehem09
 
Posts: 3
Joined: 27. December 2004 13:13

Postby Kristian Marcroft » 02. June 2005 00:03

Hi,

schau mal im Chat vorbei.
bereite ggf. einen Zugang für uns vor. Also root Passwort ändern das du uns dann tteilen kannst.
Ich schaue mir das gerne mal an.

Sollte ich gerade mal nicht da sein.. einfach warten...

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby deepsurfer » 02. June 2005 12:56

Denkt bitte daran das wenn Ihr KriS nachschauen lassen wollt, das die SuSE-Firewall den PORT 22 durchlässt (ist standartmässig abgeschaltet)

Zudem schauen das über YAST der " sshd " eingeschaltet wird, denn darüber wird KriS reinkommen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

problemlösung (suse 9.3 automatischer start xampp)

Postby antonsson » 03. June 2005 09:16

Also:
als root ins verzeichnis /etc/init.d wechseln.
jetzt ln -s /opt/lampp/lampp lampp eingeben.

Yast öffnen, runlevel -editor, expertenmodus lampp runlevel 5 ankreuzen.
Einstellungen speichern.
Rechner neu starten.

Läuft.
antonsson
 
Posts: 4
Joined: 31. May 2005 07:42

Postby mehem09 » 04. June 2005 09:31

Danke Antonsson

So funktionierts............keine falsche bescheidenheit.

eleganter gehts nicht............und so suse like umschrieben stehts auch im admin Handbuch 9.3 :lol: :P
mehem09
 
Posts: 3
Joined: 27. December 2004 13:13

Postby antonsson » 05. June 2005 09:25

Cool!
antonsson
 
Posts: 4
Joined: 31. May 2005 07:42

HowTo ?

Postby bionaut » 06. June 2005 13:24

Wiedmann wrote:Dann solltest du das HowTo von DeepSurfer nochmal lesen.

Oder anders: was machst du genau?


How To ? Hm ! Aber wenn es Dich interessiert was ich gemacht habe, dann schaue hier: http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=11726

Naja, ich hab das mal mit dem Runlevel-Editor verfolgt und nun sieht das bei mir so aus als ob das auch laeuft. Vielleicht sollte man diesen Punkt in die ApacheFriends FAQ mit aufnehmen.

Also erst SymLinks anlegen und dann noch im Runlevel-Editor rumfriggeln.

Gruessle
bio*
Blutwurst sagt: komm Leberwurst !
User avatar
bionaut
 
Posts: 20
Joined: 17. April 2003 06:31

PreviousNext

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest