[gelöst]Phpmyadmin-Config-Fehler nach Update auf 4.13

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

[gelöst]Phpmyadmin-Config-Fehler nach Update auf 4.13

Postby Klaus-D. Wenger » 11. April 2005 20:32

Moin moin

ich habe lampp heute aktualisiert auf die 4.13 und hatte 2 Fehlermedlungen, eine in der php.ini - da hatte ich was geändert - und eine für phpmyadmin, da war ich noch nie bei. Beim Aufruf der Config-Datei kommt folgende Fehlermeldung:

Warning: Unknown: failed to open stream: Keine Berechtigung in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed opening '/opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php' for inclusion (include_path='.:/opt/lampp/lib/php') in Unknown on line 0

Ähmm alle 4 config-files die da liegen sehen in den ersten 10. Zeilen gleich aus. Wo kann ich bitte weiter suchen.

Vielen Dank im voraus.

Tschau
Klaus-D. Wenger
Last edited by Klaus-D. Wenger on 12. April 2005 19:46, edited 1 time in total.
SuSE 9.2 pro
User avatar
Klaus-D. Wenger
 
Posts: 11
Joined: 27. February 2005 10:34
Location: Bremen-Walle

Postby Oswald » 12. April 2005 07:41

Hallo Klaus!

Kannst Du bitte mal folgenden Befehl aufrufen:

ls -l /opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php

Was wird ausgegeben?

Und danach auch gleich diesen:

chown nobody /opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php

Evtl. geht's jetzt schon wieder. Mich interessiert aber auf alle Fälle, was bei dem ersten Befehl ausgegeben wird.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Klaus-D. Wenger » 12. April 2005 19:36

Kai 'Oswald' Seidler wrote:ls -l /opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php

chown nobody /opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php

Evtl. geht's jetzt schon wieder. Mich interessiert aber auf alle Fälle, was bei dem ersten Befehl ausgegeben wird.

Liebe Grüße
Oswald

1.:
-rw------- 1 root root 38341 2005-01-24 15:37 /opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php
2.
-rw------- 1 nobody root 38341 2005-01-24 15:37 /opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php

Das habe ich mit allen 3 config.inc.php gemacht mit dem Original mit der 4.12 + 4.13

komme bei beiden jetzt weiter bis zu: MySQL meldet: Dokumentation
#1045 - Access denied for user 'pma'@'localhost' (using password: NO)
trage ich dann unter contrpas das Password ein, dann kommt:
MySQL meldet: Dokumentation
Die Verbindung konnte aufgrund von ungültigen Einstellungen nicht hergestellt werden.

Jetzt probiere ich die Sicherheitseinstellungen nochmal durch, obowhl die sind eigentlich aktiv sagt mir Xampp.
Vielen Dank erstmal
Tschau
Klaus


[/quote]
SuSE 9.2 pro
User avatar
Klaus-D. Wenger
 
Posts: 11
Joined: 27. February 2005 10:34
Location: Bremen-Walle

Postby Klaus-D. Wenger » 12. April 2005 19:54

Moin moin

der sicherheitscheck hat auch nur das Ergebnis gebracht das es gut ist das überall ein Pwd gesetzt ist ;-)

Ähmm; ich hab' dann nochmal die config.inc.php aufgemacht und für root auch das entsprechende Password eingetragen, jetzt löppt es wieder. Allderings kommt jetzt keine Anmeldemaske mehr für PHP-MY-Admin und ich werde sofort angemeldet.

Obwohl ich habe früher unter Windows nie in den Dateien rumwursteln müssen und auch die 2 updates die ich bisher als Linux-Newbie gemacht habe gingen so durch?

Gut die PHP.ini wusste ich, da ich ja selber zum Testen einer CMS register_global auf OFF gestellt hatte, das war somit einfach.

Vielen Dank für die Hilfe
Tschau aus Bremen
Klaus
SuSE 9.2 pro
User avatar
Klaus-D. Wenger
 
Posts: 11
Joined: 27. February 2005 10:34
Location: Bremen-Walle

Postby Oswald » 12. April 2005 20:02

Moin Klaus!

Klaus-D. Wenger wrote:Ähmm; ich hab' dann nochmal die config.inc.php aufgemacht und für root auch das entsprechende Password eingetragen, jetzt löppt es wieder. Allderings kommt jetzt keine Anmeldemaske mehr für PHP-MY-Admin und ich werde sofort angemeldet.


Irgendwo in der config.inc.php steht ['auth_type'] = 'config'; Mach mal ein = 'cookie' daraus. Dann sollte er wieder nach dem Passwort fragen. Das root-Passwort kannst Du dann auch wieder aus der config.inc.php rausnehmen.

Klaus-D. Wenger wrote:Obwohl ich habe früher unter Windows nie in den Dateien rumwursteln müssen und auch die 2 updates die ich bisher als Linux-Newbie gemacht habe gingen so durch?


Das hängt eigentlich vom phpMyAdmin ab. Bzw. wieviel sich von der einen phpMyAdmin-Version zur nächsten Version an dieser Datei ändert. Je mehr sich ändert, desto schwieriger ist das Update.

Du hattest übrigens indirekt die config.inc.php schon geändert: Durch den Security-Check wir die Datei geändert. Daher dann auch die Probleme beim Upgraden. Da kann man leider wenig besser machen.

Liebe Grüße aus Berlin nach Bremen von einem Ex-Cuhavener! ;)
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Klaus-D. Wenger » 17. April 2005 17:05

Kai 'Oswald' Seidler wrote:Irgendwo in der config.inc.php steht ['auth_type'] = 'config'; Mach mal ein = 'cookie' daraus. Dann sollte er wieder nach dem Passwort fragen. Das root-Passwort kannst Du dann auch wieder aus der config.inc.php rausnehmen.


Vielen Dank funktioniert und ich habe wieder etwas gelernt.
Tschau
Klaus
SuSE 9.2 pro
User avatar
Klaus-D. Wenger
 
Posts: 11
Joined: 27. February 2005 10:34
Location: Bremen-Walle


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests