xampp update

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp update

Postby berndeckstein » 06. March 2005 00:19

Hallo
Habe gerade mein Xampp auf 1.4.12 upgedatet.
Alles verlief wie gewohnt glatt,nur werden jetzt manchmal meine Seiten
(html) nicht angezeigt,sondern der komplette Quelltext ist zu lesen.
Dies ist vorher nie passiert.
Kann es am Update liegen ??? oder wie bekomme ich heraus woran es liegt.?

Danke für eine Antwort.

Bernd

Nachtrag:

habe gerade die Zeilen mit ### deaktiviert....jetzt scheint es zu gehen...?????
Warum ???


# Cache im Speicher
# Cache mit mod_mem_cache
#
###CacheEnable mem /
#MCacheSize 16384
###MCacheSize 131072
###MCacheMaxObjectCount 100
###MCacheMinObjectSize 1
#MCacheMaxObjectSize 2048
###MCacheMaxObjectSize 32768
berndeckstein
 
Posts: 57
Joined: 02. May 2003 22:38

Postby Oswald » 08. March 2005 18:19

Huhu Bernd!

Ich vermute mal, Du hast da ein zusätzliches Apache-Modul (mod_mem_cache) installiert. Und dieses Apache-Modul ist dann nicht mehr kompatibel mit der neuen XAMPP-Version.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Wiedmann » 08. March 2005 18:36

Da ich das auch gerade erst hatte...

"mod_mem_cache" geht nur mit einem threaded MPM wie z.B. "worker".
--> XAMPP ist ja prefork

(hat sich das möglicherweise geändert zu früher im Apache?)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Danke

Postby berndeckstein » 08. March 2005 21:27

Hallo Kai

Ja genau dieses Modul ist aktiv.Hat bisher funktioniert.
Egal....benutze nun den eAccelerator.

Danke

Bernd
berndeckstein
 
Posts: 57
Joined: 02. May 2003 22:38

Update unter Linux funktioniert nicht

Postby tigermann1 » 16. May 2005 16:43

Hallo,
Xampp Update gibt unter Root folgende Meldung:
linux:~ # tar xvfz xampp-linux-upgrade-x.x.x-y.y.y.tar.gz
tar: xampp-linux-upgrade-x.x.x-y.y.y.tar.gz: Cannot open: No such file or directory
tar: Error is not recoverable: exiting now
tar: Child returned status 2
tar: Error exit delayed from previous errors
linux:~ #
Noch was muss gesagt weden, mit den Konqueror Browser ist es nicht möglich, sich in dieses Forum einzuloogen, da es einfach nicht geht. Bei Yahoo.de ins webmail zu gelangen, ist mit den Konqueror kein Problem.
tigermann1
 
Posts: 27
Joined: 30. April 2005 15:10

Re: Update unter Linux funktioniert nicht

Postby Jan H. Krüger » 16. May 2005 17:52

tigermann1 wrote:Noch was muss gesagt weden, mit den Konqueror Browser ist es nicht möglich, sich in dieses Forum einzuloogen, da es einfach nicht geht. Bei Yahoo.de ins webmail zu gelangen, ist mit den Konqueror kein Problem.

Kann ich bei bestem Willen nicht nachvollziehen noch rekonstruieren. Betreten, anschauen, einloggen, weiterschauen geht problemlos.
Jan H. Krüger
 
Posts: 152
Joined: 24. October 2004 19:42

Postby Wiedmann » 16. May 2005 22:16

linux:~ # tar xvfz xampp-linux-upgrade-x.x.x-y.y.y.tar.gz
tar: xampp-linux-upgrade-x.x.x-y.y.y.tar.gz: Cannot open: No such file or directory

Um den Befehl ausführen zu können, solltest du schon in dem Verzeichnis mit dem Archiv sein. (und natürlich den richtigen Namen angeben. Der oben genannte kann ja nicht stimmen...)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby shevegen » 18. May 2005 01:43

Hi, bei mir klappts einloggen über Konqueror problemlos.
User avatar
shevegen
 
Posts: 107
Joined: 08. June 2004 04:52

Postby tigermann1 » 18. May 2005 17:57

Lesen sollte man eben können :wink: :wink: :wink: Folgendes ist mir passiert bei der XAMPP-Update. Bei Windows ist ein Update erforderlich. Hingegen ist unter Linux für XAMPP für die neuerste Version kein Update notwendig. Was den Konqueror betrifft, so habe ich nicht die neuerste Version von Linux, sondern eine Ältere. Der Konqueror ist auch nicht der beste Browser, habe den Mozilla jetzt installiert. Nun werde ich mich Schritt für Schritt durchkämpfen, um Scripte unter Linux zum Laufen zu bringen. Der Apache funktionert, aber Scripte wollen unter http://localhost/cgi-bin/ nicht ausgeführt werden. Werde solange probieren, bis es halt geht, denn aufgeben darf man niemals.
Schönen Gruss
tigermann1
 
Posts: 27
Joined: 30. April 2005 15:10

Postby deepsurfer » 18. May 2005 18:16

Lesen sollte man eben können.
Folgendes ist mir passiert bei der XAMPP-Updade.
Bei Windows ist ein Updade erforderlich. Hingegen ist unter Linux für XAMPP für die neuerste Version kein Updade notwendig.


Ich lass den satz jetzt mal so stehen, kann verstehen wer will, denn deine Fehlermeldung beruht auf das entpacken eines
xampp-linux-upgrade-x.x.x-y.y.y.tar.gz

um den Entpackbefehl zu benutzen sollte man das gewünschte File im verzeichniss /opt/lampp/ abgelegt haben.
Soweit hat Dich Wiedmann auch hingewiesen.

Desweiteren wäre es hilfreich wenn du den Originalnamen auschreiben würdest, denn so kommt der eindruck auf das du da etwas benutzt was nicht von Apachefriends stammt. Und ein Geheimniss sind die Filenamen auch nicht.

Summasumarum:
schau doch mal in die LOGfiles von XAMPP rein, dort wird sicherlich angezeigt warum dein localhost/cgi-bin/ aufrufe nicht funktionieren.
Mit sicherheit wird aber dort angezeigt was für ein Fehler vorliegt.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Wie gesagt es war ein Missgeschick

Postby tigermann1 » 18. May 2005 20:09

Da ich XAMPP vorher unter Windows mit Update installierte, wollte ich die Version xampp-linux-1.4.13.tar.gz auch Update , was sich als Missgeschick herausstellte, da das Update nur für die ältere XAMPP Version bestimmt ist. Was Apache-XAMPP betrifft, war es nicht Absicht irgend einen Namen nicht anzugeben.
Weitere Probleme mit Linux werden in ein anderen Kapitel geführt, da sie sonst nicht auf dieses Thema bezogen sind. Vielen Dank auch an Deepsurfer!!!
tigermann1
 
Posts: 27
Joined: 30. April 2005 15:10

Postby Wiedmann » 18. May 2005 20:22

Sorry das ich das immer noch nicht kapiere:

Bei Windows ist ein Update erforderlich.
Hingegen ist unter Linux für XAMPP für die neuerste Version kein Update notwendig.

Wenn man unter Windows die neuste Vollversion installiert hat, braucht man kein Update mehr zu machen, zuwas auch? Enenso bei Linux.

Da ich XAMPP vorher unter Windows mit Update installierte, wollte ich die Version xampp-linux-1.4.13.tar.gz auch Update , was sich als Missgeschick herausstellte, da das Update nur für die ältere XAMPP Version bestimmt ist.

- Wenn man noch keinen XAMPP auf dem Rechner hat nimmt man das Komplettpaket der neuesten Version (muss man nehmen).

- Wenn schon die Vorversion auf dem Rechner ist, nimmt man das aktuelle Upgradepaket. (Oder alle Upgradepakete die dazwischenliegen)

Das ist bei Windows wie bei Linux so.

Und was war jetzt dein Problem?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Fehler gemacht

Postby tigermann1 » 18. May 2005 23:47

Wenn man unter Windows die neuste Vollversion installiert hat, braucht man kein Update mehr zu machen, zuwas auch? Enenso bei Linux.

Dann habe ich einen Fehler gemacht.
tigermann1
 
Posts: 27
Joined: 30. April 2005 15:10


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests

cron