Nicht einfach: Warning: Unexpected character in input: ' ...

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Nicht einfach: Warning: Unexpected character in input: ' ...

Postby saibot » 03. March 2005 23:40

Folgede Meldung:

Warning: Unexpected character in input: ' in /home/www/web2/html/dffile.php on line 665


scheint so, als wäre ein Fehler in der PHP Datei. Allerdings ist dies eine zufällige Fehlermeldung die bei jedem Skript irgendwann mal auftaucht wenn viel Trafic auf meiner Seite ist.

Lädt man dann die Seite neu, verschwindet die Meldung, ohne dass irgendwas am Code geändert wurde. Die Stellen im Code haben auch nie irgendeinen Code, der was damit zu tun haben könnte.

Diese Meldung ist echt komisch......kann ich mir beim besten Willen nicht erklären.

Ich möchte diese Parsefehlermeldung am liebsten durch eine eigene Meldung ersetzen, und zwar "Bitte die Seite erneut laden!"......
saibot
 
Posts: 33
Joined: 24. October 2004 21:03

Postby deepsurfer » 04. March 2005 08:47

Scheint so, als wäre ein Fehler in der PHP Datei. Allerdings ist dies eine zufällige Fehlermeldung die bei jedem Skript irgendwann mal auftaucht wenn viel Trafic auf meiner Seite ist.

Wenn es nur bei viel Traffic passiert dann gehe ich mal von aus das du den Server bei Dir unterm Tisch stehen hast mit DSL-Flatrate verbindung.
Ich meine damit, das es kein Server ist den Du gemietet hast und oder du eine standleitung ab 2MB(up/down) benutzt.

richtig ???
Ich möchte diese Parsefehlermeldung am liebsten durch eine eigene Meldung ersetzen, und zwar "Bitte die Seite erneut laden!"......

Schau mal hier ob dir das was hilft
http://de3.php.net/trigger_error
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Server

Postby saibot » 04. March 2005 09:52

Der Server ist der dickste 1&1 Root Server der im Moment angeboten wird.
saibot
 
Posts: 33
Joined: 24. October 2004 21:03

Parser

Postby saibot » 04. March 2005 09:53

Das Problem ist, dass es ja keine Exception ist, sondern ein internes PHP "Parser Problem".
saibot
 
Posts: 33
Joined: 24. October 2004 21:03

Postby Oswald » 04. March 2005 11:31

Hallo Saibot!

Dieses Problem kennen wir schon. Es tritt manchmal bei einigen Leuten auf. Wenn Du mal im Forum nach "Unexpected character" suchst, wirst Du die Hinweise dazu finden. Allerdings gibt es bisher keine Lösung dieses Problems.

Ich vermute, dass es ein besonderes Zusammenspiel zwischen Linux-Version, Hardware und dem multibyte-Support in PHP ist.

Welche XAMPP-Version benutzt Du? Passiert es bei beiden PHP-Versionen?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

unexpected character input

Postby saibot » 21. March 2005 17:32

kann ich gerade nicht sagen, da ich gerade keinen zugang habe. ist glaube ich eine version vom februar (gab es da mehrere?).

daher würde ich gerne eine neue version frisch installieren.

die installation geht ja rechr zackig, allersings will ich vermeiden die datenbank vorher auf normalem wege zu exportieren und wieder zu importieren da das eine stunde dauert und ich nicht so lange offline sein will.

wenn mir jemand einen trick verrät wie ich mit einer neuen lampp version trotzdem die alte mysql datenbank ohne lange wartezeiten weiterverwenden kann (oder zumindest die daten), kann ich die neuste version mal testen....
saibot
 
Posts: 33
Joined: 24. October 2004 21:03

Version

Postby saibot » 21. March 2005 21:54

[2004-10-03] XAMPP for Linux 1.4.9
saibot
 
Posts: 33
Joined: 24. October 2004 21:03

Postby Ceelight » 21. March 2005 22:55

Benutz die updates. zuerst auf 1.4.10, dann .11 dann .12

Zu finden auf der Projektseite www.apachefriends.org
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

altes upgrades

Postby saibot » 22. March 2005 10:16

gibt leider nur das letzte upgrade zum download.

wenn man das manuell in der url eingibt, findet man auch nix.

http://prdownloads.sourceforge.net/xamp ... z?download
saibot
 
Posts: 33
Joined: 24. October 2004 21:03

Postby Wiedmann » 22. March 2005 10:33

Nachdem du ja schon weist das die Dateien bei SourceForge liegen...

Dir ist bekannt, dass es dort immer eine Auflistung aller, zu einem Projekt gehörenden, Dateien gibt?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby KtRhN » 24. March 2005 05:59

ich habe das problem auch. habe gerade schon das forum durchstöbert, scheinbar scheint es ja wirklich keine lösung zu geben :(
ich nutze xampp zwar nur bei mir auf'm entwicklungsrechner, aber ist schon ziemlich ärgerlich, ich kann keine änderung an meinem code machen, ohne dass ich nicht so eine fehlermeldung bekomme. bei mir hilft dann nichteinmal ein reloaden, es klappt erst wenn ich im editor die entsprechende datei wieder neu speichere. :(
irgendeine lösung muss es doch aber geben.
bisher konnte ich feststellen, dass die fehler immer über einen "illegalen" string handeln (meisten an der stelle wo ich als letztes etwas in der datei geändert habe), manchmal kommt es aber auch dazu dass bestimme zeichen einfach nicht erfasst werden. ein buchstabe in einem text fehlt z.b. (in der datei ist er aber natürlich drin).

ich nutze die aktuell neuest xampp version auf einem gentoo-linux-system. php4. was vielleicht noch wichtig ist: meine dateien sind alle in utf8.
KtRhN
 
Posts: 2
Joined: 24. March 2005 05:46

Postby Wiedmann » 24. March 2005 08:14

was vielleicht noch wichtig ist: meine dateien sind alle in utf8

Hoffentlich ohne BOM. Mit dem kommt PHP gleich gar nicht zurecht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby KtRhN » 24. March 2005 11:46

BOM? was ist das denn? :shock:

nunja, aber daran kanns auch nicht liegen, denn auf dem internet-server (ohne xampp) läuft ja alles prima.
KtRhN
 
Posts: 2
Joined: 24. March 2005 05:46

:-) cool !!!!!!!!!!!!!!1

Postby saibot » 28. March 2005 12:34

Danke!!!!!!!!!!!!!!!11 Hab 3x geupgraded - ging ruckzuck und ohne probleme!
und da soll nochmal einer sagen linux wäre umständlich!

funktioniert alles wunderbar! die datenbank ist auch noch da und alle sonstigen einstellungen sind die alten!


schon ne tolle sache dieses xampp! *freu*
saibot
 
Posts: 33
Joined: 24. October 2004 21:03

unexpected character input

Postby saibot » 02. August 2005 20:35

hab das problem etwas verdängt und die support mails der mitglieder immer gelöscht..jetzt nervt es mich aber selber, da ich im moment meine eigene webseite benutze....

gibt es nicht irgendeinen trick zumindest die fehlermeldung irgendwie in eine logdatei zu schreiben anstatt auf der webeite auszugeben oder automatisch die seite neu zu laden?

das ganze läuft auf einem aktuellen strato root server.
saibot
 
Posts: 33
Joined: 24. October 2004 21:03

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest