Apache stört sich am laufenden Roxen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache stört sich am laufenden Roxen

Postby divejbba » 21. February 2005 16:56

Hallo,

wer bereits meine beiden vorhergehenden Postings gelesen hat, weiß, dass ich gerade am Umsteigen vom Roxen auf den Apache bin. Deswegen möchte ich eigentlich, dass der Roxen erst einmal weiterläuft (ohne Einschränkungen). Erst, wenn ich XAMPP soweit konfiguriert habe, dass er den derzeigen Webserver ersetzen kann, soll der komplette Umstieg erfolgen.

Deswegen:
Ich habe mich der Einfachheit halber nun doch entschieden XAMPP nach /opt zu installieren. Habe dann aber, da ja Roxen Port 80 belegt, in die /opt/lampp/etc/httpd.conf die Direktive Listen nach Listen 81 abgeändert. Wenn ich LAMPP jetzt aber starten will, meckert er:
root@meinServer: (/root/backup) > /opt/lampp/lampp start
Starte XAMPP fuer Linux 1.4.12...
XAMPP: Ein anderer Webserver laeuft bereits.
XAMPP: Starte MySQL...
XAMPP: Starte ProFTPD...
XAMPP fuer Linux gestartet.


Warum stört ihn Roxen, obwohl er einen anderen Port belegt?
Kann ich beide zum laufen bringen? Wenn ja - Wie?

MfG
divejbba
divejbba
 
Posts: 20
Joined: 21. February 2005 13:25

Postby deepsurfer » 21. February 2005 17:12

Warum stört ihn Roxen, obwohl er einen anderen Port belegt?
Kann ich beide zum laufen bringen? Wenn ja - Wie?



vi /opt/lampp/lampp

in zeile 150
Code: Select all
if testport 80
auf den anderen port ändern


testen und melden
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby divejbba » 21. February 2005 19:08

deepsurfer wrote:vi /opt/lampp/lampp

in zeile 150
Code: Select all
if testport 80
auf den anderen port ändern

testen und melden


Leider keine Änderung. Noch andere Ideen?

MfG
divejbba
divejbba
 
Posts: 20
Joined: 21. February 2005 13:25

Postby divejbba » 21. February 2005 19:17

ups sorry - Es gibt doch eine Änderung

Jetzt lautet die Fehlermeldung:
root@meinServer: (/opt/lampp) > /opt/lampp/lampp start
Starte XAMPP fuer Linux 1.4.12...
XAMPP: Ein anderer Webserver mit SSL laeuft bereits.
XAMPP: Starte MySQL...
XAMPP: Starte ProFTPD...
XAMPP fuer Linux gestartet.


Das ist Roxen. Der läuft auf diesem Port (443). Hab ich jetzt in beiden Dateien geändert auf den Wert 444 (in /op/lampp/etc/ssl.conf und in /opt/lampp/lampp. Jetzt startet zumindest schon einmal der Apache, aber die anderen Module wollen nicht:

root@meinServer: (/opt/lampp) > /opt/lampp/lampp start
Starte XAMPP fuer Linux 1.4.12...
XAMPP: Starte Apache mit SSL (und PHP5)...

Nach dieser Meldung belibt das Startscript einfach hängen ohne eine weitere Ausgabe.

MfG
divejbba
divejbba
 
Posts: 20
Joined: 21. February 2005 13:25

Postby deepsurfer » 21. February 2005 19:22

denkt dran das der MySQL von Xampp auf dem standart port 3306 gestartet wird, wenn dein Roxen auch den MySQL-deamon benutzt so kann es da zu einem Konflikt kommen..

aber das sollte er eigentlich dann anzeigen

Da aber wohl das script stehen bleibt, würde "ich" zum gegentest erstmal wieder die standart variablen einsetzen und dann nochmals schritt für schritt nachgehen.
mach eine dazu ein zweites Root-Shell auf und überprüfe die Prozessliste
Last edited by deepsurfer on 22. February 2005 08:34, edited 1 time in total.
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby divejbba » 21. February 2005 19:24

Ich habe einfach mal den Roxen gestoppt und anschließend den LAMPP gestartet, um zu sehen, ob es daran liegt. Aber scheinbar nicht, denn das Startscript kommt auch hierbei nicht weiter.

ein ps -aux zeigt mir, dass folgende Prozesse erfolgreich gestartet wurden:
root 12229 0.2 0.0 4116 1128 pts/0 S 19:21 0:00 /bin/bash /opt/lampp/lampp start
root 14178 0.1 0.0 4120 1136 pts/0 S 19:21 0:00 /bin/bash /opt/lampp/lampp startapache %
root 17344 0.0 0.0 4108 1000 pts/0 S 19:21 0:00 /bin/sh /opt/lampp/bin/apachectl -k start -DSSL -DPHP5
root 17442 3.6 0.1 17752 6820 pts/0 S 19:21 0:00 /opt/lampp/bin/httpd -k start -DSSL -DPHP5


MfG
divejbba
divejbba
 
Posts: 20
Joined: 21. February 2005 13:25

Postby deepsurfer » 21. February 2005 19:26

hast du eine http://localhost anzeige ???
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby divejbba » 21. February 2005 19:32

Auch mit den original Ports (80 und 443) in den genannten Dateien kommt er nicht über diese Fehlermeldung hinaus. Auch hier habe ich natürlich Roxen temporär abgeschaltet.
root 30947 0.3 0.0 4120 1132 pts/0 S 19:29 0:00 /bin/bash /opt/lampp/lampp start
root 484 0.3 0.0 4120 1136 pts/0 S 19:29 0:00 /bin/bash /opt/lampp/lampp startapache %
root 3588 0.1 0.0 4108 1000 pts/0 S 19:29 0:00 /bin/sh /opt/lampp/bin/apachectl -k start -DSSL -DPHP5
root 3654 7.1 0.1 17752 6820 pts/0 S 19:29 0:00 /opt/lampp/bin/httpd -k start -DSSL -DPHP5

Das ich mittels iptables diese Port nach außen nicht geöffnet habe und alle Pakete droppe, sollte ihn doch eigentlich nicht stören oder? Ich habe iptables nur dahingehend angepasst, dass Port 81 und Port 444 zusätzlich geöffnet werden.

MfG
divejbba
divejbba
 
Posts: 20
Joined: 21. February 2005 13:25

Postby divejbba » 21. February 2005 19:34

deepsurfer wrote:hast du eine http://localhost anzeige ???

Das kann ich Dir leider nicht sagen, da es sich bei der Installation um eine auf meinem Webserver handelt, welche ich per ssh administriere.

MfG
divejbba
divejbba
 
Posts: 20
Joined: 21. February 2005 13:25

Postby deepsurfer » 21. February 2005 19:51

Das kann ich Dir leider nicht sagen, da es sich bei der Installation um eine auf meinem Webserver handelt, welche ich per ssh administriere.


oohh..sorry..dachte es wäre einleuchtent. 8)

Was ich meinte ist, wenn Roxen=OFF und Xampp laut Prozessliste=ON ob beim aufruf der URL zum server (den du administrierst) die XAMPP-Willkommen-Seiten im Browser erscheinen.
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby divejbba » 21. February 2005 21:19

deepsurfer wrote:Was ich meinte ist, wenn Roxen=OFF und Xampp laut Prozessliste=ON ob beim aufruf der URL zum server (den du administrierst) die XAMPP-Willkommen-Seiten im Browser erscheinen.

Nein, leider erscheint dort keine Willkommensseite (Roxen Off und XAMPP ON - Standardports).

Was ich noch erwähnen möchte ist, dass ich Roxen natürlich auch mit PHP laufen lasse. Allerdings nur als CGI-Modul. Das ist übrigens einer der Gründe, warum ich auf Apache umsteigen möchte. Weshalb ich das erwähne: Natürlich ist deswegen auch PHP schon vor der Installation von XAMPP installiert gewesen. Nur eben als Single Installation.

MfG
divejbba
divejbba
 
Posts: 20
Joined: 21. February 2005 13:25

nochmal nach oben schieb

Postby divejbba » 24. February 2005 15:57

NochmalnachObenSchieb ...

Hat denn keiner mehr eine Ahnung. woran das liegen könnte, dass das bei mir nicht geht? Auch in den LogFiles steht ja nichts drin. Also er kommt ja bis zur Zeile "XAMPP: Starte Apache mit SSL (und PHP5)... " und dann bleibt er hängen!

HILFE
divejbba
divejbba
 
Posts: 20
Joined: 21. February 2005 13:25


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests