Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Mac OS X? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby rhodes » 26. May 2016 09:07

Hallo zusammen,

ich betreibe Xampp 5.6.19 als Localhost auf einem Mac OSX. Bis jetzt lief alles einwandfrei, allerdings bin ich in den letzten Tagen auf ein Problem gestossen, an dem ich mir die Zähne ausbeisse.

Versuche ich eine Datenabfrage, in deren SQL-String eine regexp Anweisung vorkommt, dann steigt das System aus.

"this version of PCRE is compiled without UTF support at offset 0' from regexp"

Führe ich die Abfrage testweise ohne den Rexexp-Part durch klappt alles. Die Regexp-Anweisung hat keinen Syntaxfehler, sie läuft auf meinem Livesystem einwandfrei.

Hat jemand eine Idee, was ich hier tun kann? Wie kompiliere ich den PCRE für Xampp mit UTF8-Support?

Danke & grüsse, rhodes
rhodes
 
Posts: 4
Joined: 04. October 2013 11:55
Operating System: OSX

Re: Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby Nobbie » 27. May 2016 10:53

Wenn Du die MySQL (bzw. wahrscheinlich MariaBD?!) Version von Xampp benutzt, dann kann das nur Bitnami machen. Am besten schickst Du eine entsprechende Anfrage an diesen "Beltran", der ist das Sprachrohr zu Bitnami und erklärst ihm das Problem. Da ich diesen Fehler schon häufig gelesen habe (der ist auch in manchen PHP Versionen offensichtlich vorhanden), wundert es mich schon ein wenig, warum Bitnami nichts von alleine unternimmt. Aber ohne deren Entwicklungsumgebung kannst Du das nicht selbst kompilieren.

Ich habe allerdings auch Beiträge im Internet gefunden, da wird behauptet, dass das mit MariaDB richtig funktionieren würde, das kann aber auch erfunden sein, es wird vieles auch einfach aus dem hohlen Bauch geschrieben. Es wäre zumindest theoretisch denkbar, dass Du gar nicht mit der Xampp MySQL/MariaDB Version arbeitest, sondern mit einer anderen Installation. Im Prinzip wäre das relativ einfach umzusetzen, dann würde es bedeuteten, dass Du stattdessen die Xampp Datenbankserver einsetzen solltest. Aber das müßtest Du ja wissen, welche Datenbankserver Du benutzt.

Aber wie gesagt, wenn Du sicher mit Xampps MySQL/MariaDB arbeitest, dann hilft nur die Anfrage bei Bitnami.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby rhodes » 30. May 2016 08:51

>>Aber das müßtest Du ja wissen, welche Datenbankserver Du benutzt.
Ich habe das aktuelle Installationspaket für Mac OSX von apachefriends.org herunter geladen und installiert und nutze diesen DB Server auf dem localhost.

>>Da ich diesen Fehler schon häufig gelesen habe
Ja, leider ist das keine Ausnahme. Sobald REXEXP in SQL Anfragen ins Spiel kommt ist Schicht im Schacht. Im Grunde kann man so keine aktuellen Versionen von Foren wie Woltlab Burning Board oder Xenforo mehr auf so einer XAMPP Umgebung betreiben.

>>Aber wie gesagt, wenn Du sicher mit Xampps MySQL/MariaDB arbeitest, dann hilft nur die Anfrage bei Bitnami.
Danke für den Tipp. Ich brauche aber eine relativ schnelle Lösung, da ich für meinen Kunden was machen soll. Wie schnell reagiert denn Bitnami in der Regel? Wenn sie bis jetzt selbst noch nichts unternommen haben ist das nicht sehr vielversprechend. Vermutlich ist es sinnvoller und schneller sich eine andere localhost-Lösung zu suchen, obwohl ich XAMPP eigentlich sehr gerne mag.
rhodes
 
Posts: 4
Joined: 04. October 2013 11:55
Operating System: OSX

Re: Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby Nobbie » 30. May 2016 10:22

rhodes wrote:Im Grunde kann man so keine aktuellen Versionen von Foren wie Woltlab Burning Board oder Xenforo mehr auf so einer XAMPP Umgebung betreiben.


Also erstens ist Xampp sowieso NICHT für produktive Umgebungen designt, von daher spielt so etwas überhaupt keine Rolle.

Zweitens wäre ich mir da nicht so sicher, die eigentliche Ursache ist sicherlich darin begründet, dass die betreffende Software mit UTF-8 als Character-Set betrieben wird. Das ist aus meiner Sicht eine SchickiMicki-Mode ohne wirklichen Sinn, denn diese Foren sind sicherlich in irgendeiner Sprache implementiert resp. in einem westlichen Zeichensatz. Es gibt überhaupt keinen nachvollziehbaren Grund, nicht einen westlichen Zeichensatz (ISO-8859-1 usw.) zu benutzen. UTF-8 wäre erst dann erforderlich, wenn das System multilingual mit Sonderzeichen ausgestattet wäre, also beispielsweise noch chinesisch oder so. Das grundsätzliche Problem ist eben, dass die Regexp Bibliothek schon sehr lange existiert und sie war lange Zeit nur für SInglebyte Character kompiliert.

Ich bin mir sehr sicher, dass dieser Fehler nicht auftritt, wenn man die Datenbanken und Sprachmodule nicht als UTF-8 deklariert. Ich selbst betreibe auch noch Foren im Internet (eines davon mit SMF), ich habe es nicht als UTF-8 angelegt sondern als ISO-8859-1. Genau weil ich keine Lust auf solche Probleme habe. Und es fehlt mir ja auch nichts.

rhodes wrote:Vermutlich ist es sinnvoller und schneller sich eine andere localhost-Lösung zu suchen


Mit Sicherheit...

Ich kann allerdings auch nicht verstehen, wieso man ausgerechnet OSX als Basis nimmt, das dürfte das OS mit der schlechtesten Serverunterstützung weit und breit sein. Wenn schon, dann würde ich konsequent auf Linux setzen, da wird das ganze Zeug entwickelt, da wird es hervorragend gewartet, man bekommt aus kontrollierten Repositories eigene Build Umgebungen und und und - aber schlechter als unter OSX dürfte es selbst unter Windows nicht unterstützt sein.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby Altrea » 30. May 2016 15:43

Ich sehe das grundlegend anders und bin überzeugter UTF-8 Nutzer.

Nobbie wrote:Es gibt überhaupt keinen nachvollziehbaren Grund, nicht einen westlichen Zeichensatz (ISO-8859-1 usw.) zu benutzen.

Der Grund ist schlichtweg auch Zeichen zu unterstützen, die in einem lokalen Zeichensatz nicht enthalten sind. Das Internet ist eine globale Zone, keine lokale.
Laut w3techs setzen über 87% (der Top 10 Millionen Websites) UTF-8 als Zeichensatz ein, Tendenz steigend (2010 waren es noch knapp über 50%) (Quelle: https://w3techs.com/technologies/history_overview/character_encoding).
Es gibt aus meiner Sicht in der jetzigen Zeit keine Vorteile und nachvollziehbaren Begründungen mehr UTF-8 nicht zu unterstützen, vor Allem seit PHP 7.

Nobbie wrote:UTF-8 wäre erst dann erforderlich, wenn das System multilingual mit Sonderzeichen ausgestattet wäre, also beispielsweise noch chinesisch oder so.

Multilingial ist dafür nicht erforderlich. Schon wenn du eine rein chinesisch oder japanische Schrift verwenden möchtest stehst du selbst bei monolingual vor der Wahl UTF-8 oder einen lokalen multibyte Zeichensatz zu verwenden.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8293
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby rhodes » 11. June 2016 08:48

Nobbie wrote:Also erstens ist Xampp sowieso NICHT für produktive Umgebungen designt, von daher spielt so etwas überhaupt keine Rolle.

Das ist klar. Ich betreibe Xampp auf meiner Entwicklungsumgebung. Dort arbeite und teste ich bevor ich meine Skripte in die Produktionsumgebung einspiele. Dafür muss XAMPP aber eben funktionieren. Und da ich mit Xenforo arbeite brauche ich eine Entwicklungsumgebung, bei der UTF8 + PCRE funktioniert (übrigens auch bei Burning Board).

Nobbie wrote:Zweitens wäre ich mir da nicht so sicher, die eigentliche Ursache ist sicherlich darin begründet, dass die betreffende Software mit UTF-8 als Character-Set betrieben wird. Das ist aus meiner Sicht eine SchickiMicki-Mode ohne wirklichen Sinn..

Das darfst Du so sehen. Tatsache ist aber, ob einem das gefällt oder nicht, dass Softwarehersteller primär mit UTF-8 arbeiten. Ich als Käufer einer proprietären Software kann es mir nicht aussuchen. Und da die Software-Anbieter für einen weltweiten Markt entwickeln macht es durchaus Sinn auf UTF-8 zu setzen. Das Problem ist nicht UTF-8, sondern dass Bitnami das Problem so lange ignoriert hat.

Nobbie wrote:Ich kann allerdings auch nicht verstehen, wieso man ausgerechnet OSX als Basis nimmt,

das ist der Entwicklungsserver. Im Übrigen ein tolles Betriebssystem.
rhodes
 
Posts: 4
Joined: 04. October 2013 11:55
Operating System: OSX

Re: Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby Nobbie » 11. June 2016 11:04

rhodes wrote:Im Übrigen ein tolles Betriebssystem.


Direkt nach Linux und Windows das Drittbeste. Mir persönlich ist die Hardwareunterstützung viel zu mau und die unterstützte Hardware viel zu teuer. Dass es dennoch weniger perfomant ist auf dieser speziellen Hardware als ein generisches System wie Ubuntu ist eine Ohrfeige für Apple, von wegen "optimal aufeinander abgestimmt": http://www.phoronix.com/scan.php?page=a ... 1410&num=1

Und ich mag diese ganzen Gängeleien nicht. Wenn es wenigstens besonders billig wäre, aber genau das Gegenteil ist auch noch der Fall...
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby Nobbie » 11. June 2016 11:09

Altrea wrote:Schon wenn du eine rein chinesisch oder japanische Schrift verwenden möchtest stehst du selbst bei monolingual vor der Wahl UTF-8 oder einen lokalen multibyte Zeichensatz zu verwenden.


Wenn. Will ich aber nicht. Ich kann diese Argumentation nicht nachvollziehen, ich lebe in Europa und ich spreche Deutsch und Englisch und alle meine Server sind für Leute aus genau so einem Umfeld. Wieso soll ich eine Lösung konstruieren, für das ich kein Problem habe? Schau Dir dieses Forum an, brauche ich hier UTF-8? Nein, natürlich nicht. Zeige mir Deine Server, die Du auf Chinesisch betreibst. In Deutschland.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Wie aktiviere ich UTF8 Support für PCRE?

Postby Nobbie » 13. June 2016 10:49

Übrigens hat jemand aus dem OSX Board einfach die pcre-Bibliothek im Source heruntergeladen und neu kompiliert, das wußte ich nicht, dass man die Standalone einfach neu kompilieren kann. Und hat sie im Xampp Verzeichnis ausgetauscht - funktioniert. Das ist natürlich sehr gut, ich hätte erwartet, dass die irgendwie im MariaDB inkludiert ist. Ist aber nicht, wahrscheinlich ist dann das gleiche Problem auch für PHP erledigt.

Hier der Beitrag: viewtopic.php?f=29&t=74101

Ich weiß nur nicht, wo er pcre-3.8 her hat, aber das wird man sicherlich finden. Die gleiche Lösung funktioniert auch in Linux Umgebungen.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Mac OS X

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests