Xampp 1.8.3 und Error 403 beim Zugriff auf Verzeichnis

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Mac OS X? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp 1.8.3 und Error 403 beim Zugriff auf Verzeichnis

Postby nixdesigner » 06. April 2014 22:19

Hallo, ich war bisher zufriedener xampp 1.7.3 Benutzer. Nach dem Update meines Systems hab ich auch xampp auf 1.8.3 aktualisiert. localhost und mysql läuft. Meine Websites liegen im Verzeichnis »Daten«. Die Testwebsite in »Test« Hier meine zugehörige Konfiguration mittels »Alias« zum Zugriff auf dieses Verzeichnis in httpd.conf:
Code: Select all
Alias /TEST /Users/x/Documents/Daten/TEST/
<Directory "/Users/x/Documents/Daten/TEST/">
   AllowOverride None
   Options None
   Order allow,deny
   Allow from all
</Directory>

Weiter unten hab ich zur Konfiguration der Benutzerverzeichnisse die »#« vor der Include-Zeile entfernt
Code: Select all
# User home directories
Include etc/extra/httpd-userdir.conf

und in der httpd-userdir.conf steht folgendes:
Code: Select all
UserDir Documents/_Daten/TEST

<Directory "/Users/*/Documents/Daten/TEST">
    AllowOverride FileInfo AuthConfig Limit Indexes
    Options MultiViews Indexes SymLinksIfOwnerMatch IncludesNoExec
    <Limit GET POST OPTIONS>
        Order allow,deny
        Allow from all
    </Limit>
    <LimitExcept GET POST OPTIONS>
        Order deny,allow
        Deny from all
    </LimitExcept>
</Directory>

Ich bekomm leider keinen Zugriff auf das Verzeichnis, bzw. die darin liegende index.html. Hier die error_log:
[Sun Apr 06 22:47:52.250559 2014] [core:error] Permission denied: access to /TEST/index.html denied (filesystem path '/Users/x/Documents/Daten') because search permissions are missing on a component of the path

Wie/Wo richte ich die fehlende Berechtigung »Search Permissions« richtig ein?
Ich hab keine .htaccess Beschränkung auf »Daten« oder »Test« gefunden.
nixdesigner
 
Posts: 3
Joined: 06. April 2014 21:34
Operating System: Mac OS X 10.8.5

Re: Xampp 1.8.3 und Error 403 beim Zugriff auf Verzeichnis

Postby Nobbie » 07. April 2014 10:49

nixdesigner wrote:Wie/Wo richte ich die fehlende Berechtigung »Search Permissions« richtig ein?


Auf Betriebssystemebene, typischerweise in einem Terminal unter Benutzung des Kommandos "chmod". Welche Berechtigung genau fehlt, kann ich nicht sagen, der Begriff "search permission" scheint ein Apple Begriff zu sein, unter Linux gibt es (trotz vergleichbarer Rechtelogik) so einen Begriff nicht. Mit dem Kommando "chmod 0777 <Verzeichnisname>" vergibt man pauschal ALLE Rechte, die es zu vergeben gibt.

ABER: das muss für ALLE Teile des Pfads gelten, also nicht nur für /Users/x/Documents/Daten/, sondern auch für /Users/x/Documents/Daten/ und für /Users/x/Documents/ und für /Users/x/ und für /Users/. Das Problem liegt darin begründet, dass der Prozess Apache von einem bestimmten User Deines Systems ausgeführt wird (steht in httpd.conf unter "Name=...") und dieser User ist mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht der User "x" und darf deswegen nicht auf das Heimverzeichnis von "x" zugreifen.

nixdesigner wrote:Ich hab keine .htaccess Beschränkung auf »Daten« oder »Test« gefunden.


Das ist auch die falsche Stelle, das hat mit .htaccess überhaupt nichts zu tun, mit .htaccess steuert man gezielt, wer auf welcher Verzeichnisse zugreifen kann (unter Auswertung der IP oder mit Passwortabfrage oder oder oder), aber der Fehler 403 bedeutet, dass der Zugriff aus Sicht von Apache eigentlich kein Problem darstellt, aber das Betriebssystem (OSX) erlaubt es Apache nicht, auf den Ordner zuzugreifen.
Nobbie
 
Posts: 8778
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Xampp 1.8.3 und Error 403 beim Zugriff auf Verzeichnis

Postby Nobbie » 07. April 2014 10:49

nixdesigner wrote:Wie/Wo richte ich die fehlende Berechtigung »Search Permissions« richtig ein?


Auf Betriebssystemebene, typischerweise in einem Terminal unter Benutzung des Kommandos "chmod". Welche Berechtigung genau fehlt, kann ich nicht sagen, der Begriff "search permission" scheint ein Apple Begriff zu sein, unter Linux gibt es (trotz vergleichbarer Rechtelogik) so einen Begriff nicht. Mit dem Kommando "chmod 0777 <Verzeichnisname>" vergibt man pauschal ALLE Rechte, die es zu vergeben gibt. Ich vermute, mit "Search Permission" ist das Execute Bit gemeint, das ist das "x" in der Anzeige des Directorylisting, wenn man mit "ls -l" die Dateien im Terminal anschaut. Dann sehen die Rechte meistens so aus:

-rw-rw-rw- (entspricht 0666 in chmod)

oder (für Verzeichnisse, da steht ein "d" am Anfang)

drwxr-xr-x (entspricht 0755 in chmod)

oder eben auch

drwxr--r-- (etspricht 0744 in chmod)

und beim letzten Beispiel fehlt das x sowohl im Mittelteil (Gruppenberechtigung) und auch ganz hinten (Rest der Welt - "others").

ABER: das muss für ALLE Teile des Pfads gelten, also nicht nur für /Users/x/Documents/Daten/TEST/, sondern auch für /Users/x/Documents/Daten/ und für /Users/x/Documents/ und für /Users/x/ und für /Users/. Das Problem liegt darin begründet, dass der Prozess Apache von einem bestimmten User Deines Systems ausgeführt wird (steht in httpd.conf unter "Name=...") und dieser User ist mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht der User "x" und darf deswegen nicht auf das Heimverzeichnis von "x" zugreifen.

nixdesigner wrote:Ich hab keine .htaccess Beschränkung auf »Daten« oder »Test« gefunden.


Das ist auch die falsche Stelle, das hat mit .htaccess überhaupt nichts zu tun, mit .htaccess steuert man gezielt, wer auf welche Verzeichnisse zugreifen kann (unter Auswertung der IP oder mit Passwortabfrage oder oder oder), aber der Fehler 403 bedeutet, dass der Zugriff aus Sicht von Apache eigentlich kein Problem darstellt, aber das Betriebssystem (OSX) erlaubt es Apache nicht, auf den Ordner zuzugreifen.
Nobbie
 
Posts: 8778
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Xampp 1.8.3 und Error 403 beim Zugriff auf Verzeichnis

Postby nixdesigner » 07. April 2014 13:29

Danke für Deine Erklärung! Ich verwerfe den gedanken an .htaccess auch sofort wieder :)
Ich würde die Berechtigungen für ALLE Verzeichnisse unterhalb Documents nur sehr ungern ändern. Das führt nach meiner Erfahrung zu Problemen beim Arbeiten mit anderer Software oder Warnmeldungen von Systemseite, bei denen man dann ständig das Passwort eingeben muss.
Lieber würde ich deshalb den User x in httpd.conf eintragen. Leider kann ich die Zeile zum Eintragen dort aber nicht finden. Ist die Angabe u.U. woanders in einer include-datei zu machen?:

Das Problem liegt darin begründet, dass der Prozess Apache von einem bestimmten User Deines Systems ausgeführt wird (steht in httpd.conf unter "Name=...") und dieser User ist mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht der User "x" und darf deswegen nicht auf das Heimverzeichnis von "x" zugreifen.


Ich hab in httpd.conf jetzt versucht hier User x und Gruppe staff einzutragen - jeweils mit Apache Neustart - ohne Ergebnis, ausser dass ich damit nicht mehr in den Admin-Bereich komme. Hab User und Gruppe dann wieder zurückgestellt:
Code: Select all
#<IfModule unixd_module>
#
# If you wish httpd to run as a different user or group, you must run
# httpd as root initially and it will switch. 
#
# User/Group: The name (or #number) of the user/group to run httpd as.
# It is usually good practice to create a dedicated user and group for
# running httpd, as with most system services.
#
User daemon
Group daemon
#</IfModule>


Meine (etwas aufwändige) Idee wenn nichts anderes geht: einen Folder »sites« neben »Users« anlegen, im Terminal mit chmod die Berechtigungen auf 0755 ändern, mein Testverzeichnis dort rein kopieren und die Pfade in http.conf und httpd-userdir.conf entsprechend anpassen. Gute Idee?
nixdesigner
 
Posts: 3
Joined: 06. April 2014 21:34
Operating System: Mac OS X 10.8.5

Re: Xampp 1.8.3 und Error 403 beim Zugriff auf Verzeichnis

Postby Nobbie » 07. April 2014 17:51

nixdesigner wrote:Ich würde die Berechtigungen für ALLE Verzeichnisse unterhalb Documents nur sehr ungern ändern. Das führt nach meiner Erfahrung zu Problemen beim Arbeiten mit anderer Software oder Warnmeldungen von Systemseite, bei denen man dann ständig das Passwort eingeben muss.


Das wäre extremst unlogisch, wenn nach Vergabe ALLER(!) Rechte für JEDEN auf einmal nach einem Passwort gefragt würde.

nixdesigner wrote: Gute Idee?


Keine Ahnung. Ich verstehe sowieso nicht, wieso Du nicht einfach den DocumentRoot nimmst? Wozu überhaupt ein Alias und woanders hinlegen? In einer quasi faktischen Singe-User-Umgebung ist doch sowieso alles mehr oder minder total egal.

Da ich auf dem Absprung in den Urlaub bin, kann ich hier erst einmal nicht weitermachen. Morgen geht es nach Las Vegas (yeah!).
Nobbie
 
Posts: 8778
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Xampp 1.8.3 und Error 403 beim Zugriff auf Verzeichnis

Postby nixdesigner » 08. April 2014 19:43

Hab die Rechte jetzt rekursiv für ALLE Pfadteile /Users/x/Documents/Daten/TEST/ auf drwxr-xr-x (entspricht 0755 in chmod) geändert. So funktioniert´s.
Keine Ahnung. Ich verstehe sowieso nicht, wieso Du nicht einfach den DocumentRoot nimmst? Wozu überhaupt ein Alias und woanders hinlegen? In einer quasi faktischen Singe-User-Umgebung ist doch sowieso alles mehr oder minder total egal.


Weil ich mit geändertem Document Root z.B. nicht mehr einfach auf localhost/xampp oder /phpMyAdmin zugreifen kann (Error 404). Ich muss zuvor immer erst den Document Root wieder auf die Voreinstellung setzen. Ich will Alias zurück. Ärgerlich und eben nicht egal.

Na dann viel Spass in der Glitzerwelt!
nixdesigner
 
Posts: 3
Joined: 06. April 2014 21:34
Operating System: Mac OS X 10.8.5

Re: Xampp 1.8.3 und Error 403 beim Zugriff auf Verzeichnis

Postby pyaramosam » 18. February 2015 11:03

das muss für ALLE Teile des Pfads gelten, also nicht nur für /Users/x/Documents/Daten/TEST/, sondern auch für /Users/x/Documents/Daten/ und für /Users/x/Documents/ und für /Users/x/ und für /Users/. Das Problem liegt darin begründet, dass der Prozess Apache von einem bestimmten User Deines Systems ausgeführt wird (steht in httpd.conf unter "Name=...") und dieser User ist mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht der User "x" und darf deswegen nicht auf das Heimverzeichnis von "x" zugreifen.???
GuL
pyaramosam
 
Posts: 1
Joined: 18. February 2015 10:31
Operating System: windows


Return to XAMPP für Mac OS X

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests