Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Mac OS X? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Kirzz » 18. December 2009 14:19

Hallo zusammen,

ich habe eine Buffalo TeraStation PRO auf der ich mein XAMPP liegen habe, so habe ich die Möglichkeit von mehreren Rechnern auf meine Webdaten zuzugreifen.
Das System, das ich bisher genutzt habe ist Windows XP. Nun habe ich mir einen Mac zugelegt, und möchte von dort aus ebenso gern auf den vorh. Xampp-Ordner zugreifen. Das es Xampp für Mac OS X gibt, weiß ich. Nur muss ich leider auch weiterhin über die Win-Rechner darauf zugreifen können.

Gibt es eine Möglichkeit Xampp für beide Systeme zum laufen zu bringen? Zei Xampp's kann ich mir nicht leisten, weil die Daten in einem /htdocs-Ordner liegen sollten.

Danke
Kirzz
 
Posts: 14
Joined: 28. July 2009 10:31

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Kirzz » 19. December 2009 11:41

Es geht nicht, - richtig?

Ich habe mir was anderes überlegt. Ich habe xampp auf dem Mac installiert (ich finde übrigens sehr schade das es keine ZIP-Version gibt, so das ich selbst entscheiden kann wo der xampp-Ordner liegt):

Ich möchte den DocumentRoot in der httpd.conf anpassen, dann habe ich zwar zwei xampps installiert, aber meine lokalen Daten an einem Ort.

Im Finder werden vier httpd.conf gefunden. Welche ist die Richtige? In Windows liegt die httpd.conf im Ordner /xampp/apache/conf/. Einen /conf Ordner gibts in der Mac-Version nicht, welche ist die richtige Datei zur Apache-Konfiguration?
Kirzz
 
Posts: 14
Joined: 28. July 2009 10:31

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby ralf.krause » 01. January 2010 15:35

Bei Mac OS X liegen ausführbare Programme meistens im Ordner Programme ... deswegen wird auch XAMPP dort installiert. Natürlich kannst du den Ordner XAMPP auch als ZIP-Datei packen und transportieren ... auspacken musst du XAMPP allerdings immer im Programme und immer mit dem Ordnernamen XAMPP.

Der Konfigurationsordner bei XAMPP für Mac OS X heißt etc und ist über den Link /Applications/XAMPP/etc bzw. /Applications/XAMPP/xamppfiles/etc aufrufbar.

Die Konfigurationsdatei für Apache2 findet sich unter /Applications/XAMPP/xamppfiles/etc/httpd.conf ... der letzte Befehl in dieser Datei bezieht allerdings über Include /Applications/XAMPP/etc/extra/httpd-xampp.conf weitere Konfiguartionsmöglichkeiten ein.

Gruß Ralf
ralf.krause
 
Posts: 26
Joined: 26. January 2009 11:10
XAMPP Version: 1.8.3-1
Operating System: OS X 10.8.2

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby ralf.krause » 01. January 2010 15:47

Um nochmal auf dein allererstes Problem zurück zu kommen .... wenn du ein XAMPP installierst, egal ob auf Windows oder Mac OS X, so installierst du immer einen Server. Auf diesen Server kannst du auch von einem anderen Rechner von außen zugreifen, wenn du die Firewall des Serverrechners entsprechend öffnest und dieser auf Anfragen über das Protokoll http (Port 80) antwortet.

Gruß Ralf
ralf.krause
 
Posts: 26
Joined: 26. January 2009 11:10
XAMPP Version: 1.8.3-1
Operating System: OS X 10.8.2

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Scotch » 04. January 2010 14:05

Doch es geht und das auch sehr komfortabel (wenn man es zum laufen bringt). :mrgreen:
Ich habe z.B. so, das ich mir für Win xp, Xampp als Portabel Version, auf einen USB Stick ( Festpaltte oder Netzlaufwerk geht ja auch) installiert habe.
Dort sind ja die Batch Dateien um Xampp zu Starten und konfigurieren... ( Die habe ich mir auf den Dasktop verknüpft).
Um auf die Daten vom Webserver (Webseiten und Datenbank) zuzugreifen, habe ich mir auf dem Mac die dementsprechende Version installiert.
Die Config Dateien müssen dann so angepasst werden, dass der Server auf den USB Stick zugreift.
Schaue Dir mal diesen Beitrag an.
http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?f=28&t=33760&p=137121&hilit=zwei+welten#p137121

Die httpd.conf habe ich so angepasst.
Auszug von Zeile 171 bis 206
Code: Select all
ServerName localhost

#
# DocumentRoot: The directory out of which you will serve your
# documents. By default, all requests are taken from this directory, but
# symbolic links and aliases may be used to point to other locations.
#
DocumentRoot "/Volumes/STORE_N_GO/Personal_Data/webserver/xampp/htdocs"

#
# Each directory to which Apache has access can be configured with respect
# to which services and features are allowed and/or disabled in that
# directory (and its subdirectories).
#
# First, we configure the "default" to be a very restrictive set of
# features. 
#
<Directory />
    Options FollowSymLinks
    AllowOverride None
    #XAMPP
    #Order deny,allow
    #Deny from all
</Directory>

#
# Note that from this point forward you must specifically allow
# particular features to be enabled - so if something's not working as
# you might expect, make sure that you have specifically enabled it
# below.
#

#
# This should be changed to whatever you set DocumentRoot to.
#
<Directory "/Volumes/STORE_N_GO/Personal_Data/webserver/xampp/htdocs">


Und die mysql.cnf
Code: Select all
[mysqld]
port      = 3306
socket      = /Applications/XAMPP/xamppfiles/var/mysql/mysql.sock
datadir         = /Volumes/STORE_N_GO/Personal_Data/webserver/xampp/mysql/data
pid-file        = /Applications/XAMPP/xamppfiles/var/mysql/hostname.pid

Ich hoffe es hilft Dir weiter,
Gruß Scotch
Scotch
 
Posts: 11
Joined: 28. February 2009 18:23

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Kirzz » 04. January 2010 19:02

Die httpd.conf habe ich so angepasst.
Auszug von Zeile 171 bis 206

Ich habe es genauso eingetragen (Mein Pfad: DocumentRoot "/Volumes/Web/xampp/htdocs/_WebSites", das ist der Pfad zur installierten Xampp-Version auf meiner extrenen Festplatte) - funktioniert aber leider nicht.
Ich lande immer auf "Error 403" - Freigabe ist aber gegeben.
Xampp für Mac OS X ist wie auf Apachfriends beschrieben installiert, das DocumentRoot ist nichts weiter als ein Verweis in den entspr. htdocs-Ordner der zweiten Xampp- / Win - Version.

Die mysql.cnf habe ich nicht geändert da ich MySQL momentan nicht brauche.
Kirzz
 
Posts: 14
Joined: 28. July 2009 10:31

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Scotch » 05. January 2010 07:45

Hallo Kirzz,

hast du den Pfad auch 2 mal angegeben, so wie in meinem Codeausschnidt?
in der letzten Zeile (206) wird der Pfad auch noch mal angegeben.
Code: Select all
#
# This should be changed to whatever you set DocumentRoot to.
#
<Directory "/Volumes/STORE_N_GO/Personal_Data/webserver/xampp/htdocs">

Gruß Scotch
Scotch
 
Posts: 11
Joined: 28. February 2009 18:23

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Kirzz » 05. January 2010 08:38

Ja, ich hab's beides geändert:

Code: Select all
#
# DocumentRoot: The directory out of which you will serve your
# documents. By default, all requests are taken from this directory, but
# symbolic links and aliases may be used to point to other locations.
#
# DocumentRoot "/Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs"
DocumentRoot "/Volumes/Web/xampp/htdocs/_WebSites"

#
# Each directory to which Apache has access can be configured with respect
# to which services and features are allowed and/or disabled in that
# directory (and its subdirectories).
#
# First, we configure the "default" to be a very restrictive set of
# features. 
#
<Directory />
    Options FollowSymLinks
    AllowOverride None
    #XAMPP
    #Order deny,allow
    #Deny from all
</Directory>

#
# Note that from this point forward you must specifically allow
# particular features to be enabled - so if something's not working as
# you might expect, make sure that you have specifically enabled it
# below.
#

#
# This should be changed to whatever you set DocumentRoot to.
#
<Directory "/Volumes/Web/xampp/htdocs/_WebSites">
    #
    # Possible values for the Options directive are "None", "All",
    # or any combination of:
    #   Indexes Includes FollowSymLinks SymLinksifOwnerMatch ExecCGI MultiViews
    #

Da es von der httpd.conf mehrere gibt, habe ich die richtige erwischt:
/Applications/XAMPP/etc/httpd.conf

Vieleicht rufe ich die Seite im Browser falsch auf (?):
http://localhost
http://localhost/_WebSites
http://localhost/_WebSites/projekt01.de
u.s.w. reicht mich nicht zum Erfolg. Falscher Aufruf vielleicht?
Kirzz
 
Posts: 14
Joined: 28. July 2009 10:31

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Scotch » 05. January 2010 10:12

Hmm,
also die Datei ist die richtige (/Applications/XAMPP/etc/httpd.conf)
Dein Aufruf ist eigentlich auch soweit OK.
Was Du noch mal probieren könntest ist, statt localhost 127.0.0.1 zu nehmen.
Bei mir hatte ich Probleme die Config Dateien zu speichern ( mangelnde Rechte)
Ich habe die Dateien dann auf dem Schreibtisch gespeichert und dann mit dem Finder
in das Verzeichnis kopiert, dabei konnte ich dann mich mit Benutzername und Kennwort Identifizieren.
Hat der zugriff nach der Installation von Xampp funktioniert? also bevor Du etwas geändert hast?
Dort ist ja dann eine Testseite vom Xampp .
Gruß Scotch
Scotch
 
Posts: 11
Joined: 28. February 2009 18:23

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Kirzz » 05. January 2010 11:05

Bei mir hatte ich Probleme die Config Dateien zu speichern ( mangelnde Rechte)
Ich habe die Dateien dann auf dem Schreibtisch gespeichert und dann mit dem Finder
in das Verzeichnis kopiert, dabei konnte ich dann mich mit Benutzername und Kennwort Identifizieren.
Hat der zugriff nach der Installation von Xampp funktioniert? also bevor Du etwas geändert hast?
Dort ist ja dann eine Testseite vom Xampp .

Mit der .conf habe ich es auch so gemacht, auf dem Desktop kopiert und anschließend zurück, anders gehts leider nicht.

Zugriff auf Xampp mit der orig. .conf funktioniert, ich sehe die gewohnte Startseite: "Willkommen zu XAMPP für Mac OS X 1.7.2a!"

Da ich unter Zeitdruck stehe habe ich ein Webprojekt in den Ordner
/Applications/XAMPP/xamppfiles/htdocs
kopiert, um daran (mit der Original .conf) zu arbeiten.
Leider verbietet das System Dateien in den Ordner zu kopieren, jetzt frage ich mich, wie kann ich Xampp überhaupt nutzen, wenn alles gesperrt ist? Die Rechte des Xampp-Ordners werden doch wahrscheinlich durch die Xampp-eigene Installation gestellt???
Es ist nicht ganz easy Xampp auf dem Mac produktiv zum laufen zu bringen :(
Kirzz
 
Posts: 14
Joined: 28. July 2009 10:31

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Scotch » 05. January 2010 12:06

Mal ganz blöde gefragt?
Hast Du auch xampp über das Xampp Control gestartet?
Bei der Pfad Angabe zu Deiner Festpaltt / Stick, ist dort die Verlinkung korrekt übernommen.
Bei Win weiß ich, dass es nicht case sensitiv ist, auf dem Mac bin ich mir nicht sicher.
Leerzeichen im Pfad funktioniert glaube ich auch nicht.
Mit den Rechen ist echt nervig, das habe ich hier schon mehrfach gelesen.
Du könntest über Apfel I die Rechte für das Originalverzeichnis anpassen.
Evtl. könntest du mal dem Nobbie hier aus dem Forum eine PM schreiben.
Er hat mir damals bei meinen Problemen sehr gut geholfen.
Gruß Scotch
Scotch
 
Posts: 11
Joined: 28. February 2009 18:23

Re: Ein Xampp für Win u. Mac OS X

Postby Kirzz » 05. January 2010 13:11

Mal ganz blöde gefragt?
Hast Du auch xampp über das Xampp Control gestartet?

:) Apache habe ich über das XAMPP Control gestartet. Wie gepostet, die XAMPP-Startseite erhalte ich mit der hauseigenen httpd.conf ja. Vielleicht ein Problem das die akt. Mac OS X 10.6.2 Version verursacht? Mmhhh...

Du könntest über Apfel I die Rechte für das Originalverzeichnis anpassen.

Nicht möglich, gesperrt. Freigabe & Zugriffsrechte sind grau dargestellt, nicht anwählbar. Ich denke das Mac OS X XAMPP den Zutritt verweigert, schließlich ist Apache standardmäßig in Mac OS enthalten, warum sollen "die doofen Kunden" sich andersweitig umsehen!?
Kirzz
 
Posts: 14
Joined: 28. July 2009 10:31


Return to XAMPP für Mac OS X

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests