Root eingeben

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Mac OS X? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Root eingeben

Postby typo3 » 17. October 2006 16:59

Hallo, kann mir jemand weiterhelfen. Ich bin die absolute Programierpfeiffe und möchte dies im Selbststudium ändern. Leider scheitere ich bereits nach der Installation von xampp. Da soll man nämlich irgend wo den root /Applications//xampp/xamppfiles/mampp security eingeben können und danach sollte man Sicherheitseinstellungen ändern können. Tja, und wo gebe ich nun diesen root ein? Und dann soll es auch noch ein "xamp control panel" geben, wo man das ganze steuern kann ...

Na ja, vielleicht macht sich ja jemand die Mühe und hilft mir auf die Sprünge.

Danke :?
typo3
 
Posts: 4
Joined: 17. October 2006 16:49

Postby kleinweby » 17. October 2006 19:13

hallo,

um Xampp "sicher" zumachen öffnest du einen Terminal, in Programme/Dienstprogramme und dort gibst du das ein:
Code: Select all
sudo /Applications//xampp/xamppfiles/mampp security

Dort wirst du nach deinem passwort gefragt um den Befehl auszuführen.

Das glecihe beim start:
Code: Select all
sudo /Applications//xampp/xamppfiles/mampp start


Ein Xampp Control Panel gibt es (noch) keins. zumindest hab ich noch keins gesehen.

kleinweby
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

Passwort lässt sich in Terminal nicht eingeben

Postby typo3 » 18. October 2006 11:51

danke für Deine prompte Antwort. Habe das selbstverständlich gleich versucht. Stosse aber – da auch mit Terminal ungeübt – auch beim Terminal gleich wieder an eine Grenze. Ich werde im Terminal nach meinem Passwort gefragt und kann dieses dann aber nicht eingeben, weil sich das Passwort auf der Passwortzeile nicht eingeben lässt.
Aber wer weiss, vielleicht gibt es da ja auch wieder einen «Trick». ;o)

Vielleicht kann mir da auch jemand weiterhelfen, damit ich endlich mal mit meinem Typo3-Lernprogramm starten kann.

Danke
typo3
 
Posts: 4
Joined: 17. October 2006 16:49

Postby deepsurfer » 18. October 2006 12:30

weil sich das Passwort auf der Passwortzeile nicht eingeben lässt.
Aber wer weiss, vielleicht gibt es da ja auch wieder einen «Trick». ;o)

Beim "sudo" befehl wird du aufgefordert das <root> Passwort deines Systems ein zu tippen.

Dieser Vorgang zeigt dir nicht an wieviel Buchstaben du schon eingegeben hast, sondern der Curser bleibt auf der ersten zeichenzeile stehen während du am eintippen bist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby kekster » 15. November 2006 10:52

Kleinweby wrote:Ein Xampp Control Panel gibt es (noch) keins


Ein fleißiger xampp Liebhaber hat ein bißchen seiner Freizeit geopfert, um dieses nette Tool zu entwickeln. Auch, wenn es sich noch in der Entwicklungsphase befindet: es erspart dem müdem Programmierer ein wenig Tipparbeit. Ich persönlich empfehle jedoch weiterhin das Terminal zu nutzen.



Gruß
kekster
Hinzufallen ist keine Schande - Liegen zu bleiben dagegen verachtenswert
kekster
 
Posts: 19
Joined: 15. November 2006 10:28
Location: Paderborn


Return to XAMPP für Mac OS X

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest