Fehler beim Aufruf von lang.php

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Mac OS X? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Fehler beim Aufruf von lang.php

Postby Ranmaru » 18. August 2006 19:00

Hallo,

ich habe mir XAMPP für OS X heruntergeladen und installiert. Beim ersten Mal hat sich mein Mac geweigert, den Apache zu starten und ich habe, wie hier im Forum desöfteren beschrieben, das Web Sharing deaktiviert und echo '127.0.0.1 Navi >> /etc/hosts (Navi heißt der Rechner) gemacht. Es ging noch immer nicht. Also habe ich XAMPP über rm -rf /Applications/xampp wieder deinstalliert, meinen Mac neu gestartet (zum ersten Mal seit dem letzten Sicherheitsupdate :D) und es erneut installiert.
sudo /Applications/xampp/xamppfiles/mampp start und tatsächlich, es gab keine Fehlermeldung, der Apache sowie alle anderen Programmelemente haben sich reibungslos starten lassen. Ich rufe also http://localhost/ auf und lande auch tatsächlich auf der splash.php.

Nun aber zum eigentlichen Problem: wenn ich dann auf der Splashpage auf Englisch (oder auch auf Deutsch, Holländisch oder Polnisch) klicke, will er z.B. die http://localhost/xampp/lang.php?en aufrufen und das funktioniert nicht. Ich bekomme folgende Ausgabe.

Code: Select all
Warning: fopen(lang.tmp): failed to open stream: Permission denied in /Applications/xampp/htdocs/xampp/lang.php on line 2

Warning: fwrite(): supplied argument is not a valid stream resource in /Applications/xampp/htdocs/xampp/lang.php on line 3

Warning: fclose(): supplied argument is not a valid stream resource in /Applications/xampp/htdocs/xampp/lang.php on line 4

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /Applications/xampp/htdocs/xampp/lang.php:2) in /Applications/xampp/htdocs/xampp/lang.php on line 5

"Permission denied" riecht zunächst mal nach falschen Zugriffsrechten, aber auch nach chmod 777 /Appl*/xampp/htdocs/xampp/lang.php funktioniert es nicht.

Aus der lang.php selber werde ich auch nicht schlau, bei mir steht folgendes drin und irgendwie scheinen sämtliche Zeilen bis auf den öffnenden und schließenden Tag nicht zu funktionieren.
Code: Select all
<?
   $fp=fopen("lang.tmp","w");
   fwrite($fp,basename($_SERVER['QUERY_STRING']));
   fclose($fp);
   header("Location: index.php");
?>


Und auch error_log gibt nichts brauchbares her, außer, daß ich einmal neu gestartet habe.
Code: Select all
[Fri Aug 18 19:40:33 2006] [notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[Fri Aug 18 19:40:33 2006] [notice] Digest: done
[Fri Aug 18 19:40:34 2006] [notice] Apache/2.0.55 (Unix) PHP/4.4.1 DAV/2 mod_ssl/2.0.55 OpenSSL/0.9.8a mod_perl/2.0.2 Perl/v5.8.7 configured -- resuming normal operations
[Fri Aug 18 19:43:48 2006] [notice] caught SIGTERM, shutting down
[Fri Aug 18 19:44:01 2006] [notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[Fri Aug 18 19:44:01 2006] [notice] Digest: done
[Fri Aug 18 19:44:02 2006] [notice] Apache/2.0.55 (Unix) PHP/4.4.1 DAV/2 mod_ssl/2.0.55 OpenSSL/0.9.8a mod_perl/2.0.2 Perl/v5.8.7 configured -- resuming normal operations


Weiß jemand, woran das liegt?

Gruß,
Ranmaru.
Ranmaru
 
Posts: 2
Joined: 18. August 2006 18:50

Postby PF4 » 19. August 2006 15:55

Hallo

welche Rechte hat /Applications/xampp/htdocs?
"2 Dinge sind unendlich die Dummheit der Menschheit und das Universum , aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher“
Albert Einstein
PF4
 
Posts: 528
Joined: 10. March 2003 09:15

Postby Ranmaru » 19. August 2006 18:33

Auf die Idee, daß es an den Rechten des Ordnern liegen könnte, bin ich dann gestern Abend auch gekommen und hab den ebenfalls auf 777 gestellt. Keine Veränderung. Dann habe ich einmal mal chmod 777 /Applications/xampp/htdocs/*.* gemacht und siehe da, auf einmal hat es funktioniert. An welcher Datei auch immer es gelegen hat, jetzt ist's vorbei. Da der ganze Server ja eh nur zu Testzwecken läuft, kann ich auch ein globales 777 darauf verschmerzen.

Allerdings hat sich direkt ein neues Problem ergeben. Die MySQL-Datenbank läßt sich nicht starten. Im Status steht immer deaktiviert und ich kann auch phpMyAdmin nicht starten, weil er eben die Verbindung zur Datenbank vermißt. Wenn ich mampp startmysql mache, steht da zwar, daß sie gestartet wurde, aber das wurde sie nicht. mampp stopmysql oder auch ein allgemeiner Stop geben nur aus, daß die MySQL gar nicht läuft, auch wenn ich sie zehnmal gestartet habe.
Die Logs geben auch mal wieder nichts brauchbares her. Hmm.

Scheint das selbe Problem zu sein, das der Kollege in diesem Thread hat.
Ranmaru
 
Posts: 2
Joined: 18. August 2006 18:50


Return to XAMPP für Mac OS X

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests