xampp switch

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Mac OS X? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp switch

Postby heinetz » 27. March 2006 15:24

hallo forum,

ich arbeite schon ewig mit wamp-systemen und mittlerweile auch
seit geraumer zeit mit xampp. nun befasse ich mich seit einiger
zeit mit dem gedanken, meinen windows2000Server abzulösen.
urspünglich hatte ich einen linux-server geplant, mich aber von
dem gedanken verabschiedet, seit dem ich weiss, dass es ein xampp
für mac osx gibt.

das paket fällt aber um einige dünner aus, als für den pc. daher einige fragen vorab:

1. hat mal jemand jpgraph zum laufen bekommen?
2. wie ist es mit fpdf?
3. gibt es einen mailserver?
4. funktionieren namensbasierte hosts?
5. gibt es einen domainnameserver, der auf dem system läuft ?

danke und viele grüsse,
martin
heinetz
 
Posts: 88
Joined: 02. January 2004 12:37

Postby deepsurfer » 27. March 2006 16:40

1. hat mal jemand jpgraph zum laufen bekommen?
2. wie ist es mit fpdf?
3. gibt es einen mailserver?
4. funktionieren namensbasierte hosts?
5. gibt es einen domainnameserver, der auf dem system läuft ?


zu 1) da müssten sich noch anderen Melden, ich habs nicht getestet

zu 2) soweit ich mich erinnere gibt es da zwei Varianten und bei der Aktuellen PHP5 ist die alte Variante nicht mehr untertsützt. (PHPmanuel schauen)

zu 3) Da MacOS X laut meiner Kenntnis eine art LinuxDevirat ist, sollte ein Mailserver mit vorhanden sein, das wäre aber ausgehend von der MacOS Version erklärbar.

zu 4) ja, da die Technik der NameHosts im grunde genommen vom Apachen aufgelöst wird.

zu 5) Dazu abermals in der MacOS nachschauen ob die einen direkt mitliefern.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 27. March 2006 16:55

deepsurfer wrote:Da MacOS X laut meiner Kenntnis eine art LinuxDevirat ist

Zum Glück hat MacOS X und BSD nichts mit Linux zu tun ;-) (sind beides echte UNIX-Derivate)

Das Grundsystem Darwin basiert auf FreeBSD (ist aber nicht binärkompatible).

heinetz wrote:1. hat mal jemand jpgraph zum laufen bekommen?

Ich gehe mal davon aus, dass beim MAMPP die GD-Lib dabei ist (siehe phpinfo). Das ist ja, ausser PHP selbst, die einzigste Voraussetzung für jpgraph. Also einfach entpacken und benutzen.

Oder hast du bei dieser Fragestellung ein spezielles Problem?

heinetz wrote:2. wie ist es mit fpdf?

Siehe jpgraph.

heinetz wrote:3. gibt es einen mailserver?
5. gibt es einen domainnameserver, der auf dem system läuft ?

Siehe DeepSurfer. Oder besser: Doku zu deinem System.

heinetz wrote:4. funktionieren namensbasierte hosts?

Ist eine Funktionalität vom Apache die immer vorhanden ist.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Mac OS X

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests