FileZilla mit Netzlaufwerken bzw. Ordner in der Netzwerkumge

Alles, was den FileZilla betrifft, kann hier besprochen werden.

FileZilla mit Netzlaufwerken bzw. Ordner in der Netzwerkumge

Postby ruer » 24. August 2008 20:55

Hallo Zusammen,

ich habe einen Rechner in einem Netzwerk bei dem Filezilla mit Apache läuft. Funktioniert soweit alles super, ich komm vom Internet aus auf den Apache, Perl-scripte laufen und der FTP funzt auch ohne Probleme. Grundsätzlich sind in diesem Netzwerk die Rechner nur an, wenn sie auch von einem User benötigt werden, bis auf den einen Rechner auf dem Filezilla und Apache läuft.

Da ich von der ferne auch gerne auf die Files der anderen Rechner zugreifen will, habe ich ein Perl Script geschrieben, mit dem man je nach Bedarf die anderen Computer im Netzwerk per WakeOnLan aufwecken kann. Nachdem ein bestimmter Rechner geweckt wurde, würde ich gerne per FTP darauf zugreifen. Dafür habe ich Netzwerkpfade wie z.B. "\\Computer1" im Filezilla freigegeben. Leider werden mir jedoch diese Pfade nicht beim Zugang über FTP angezeigt, nur die lokalen. Ich habe schon gelesen, dass es mit "Netzlaufwerk verbinden" funktioniert. Aber dies ist in meinem Fall nicht möglich, da die Netzlaufwerke beim Windowsstart verbunden werden und mein "FileZilla"-Rechner immer an ist.

Also meine frage ist nun, wie ich nach dem WakeOnLan per FTP auf die anderen Rechner komme?

Danke schonmal im voraus.

Gruß,
ruer
ruer
 
Posts: 1
Joined: 24. August 2008 20:29

Postby glitzi85 » 25. August 2008 22:48

Also Theoretisch kannst du ja mit net use Laufwerke verbinden. Aus einem PHP-Script mit exec heraus sollte das machbar sein (mit Perl ja vermutlich auch, oder?). Allerdings befürchte ich dass dein FileZilla dir da Probleme macht. Schliesslich müsste das Laufwerk ja in der Config-Datei eingetragen werden, und wenn das beim starten nicht vorhanden ist, dann läuft FileZilla nicht an. Leider gibt es unter Windows auch keine Möglichkeit Shares als Ordner einzubinden.

Das einzige was du also versuchen könntest wäre das Netzlaufwerk verbinden, FileZilla starten und dann das Netzlaufwerk wieder zu trennen. Wenn dir dann FileZilla nicht abschmiert, kannst du versuchen das Laufwerk dynamisch zu verbinden und dann drauf zuzugreifen. Wenn das nicht klappt sieht's düster aus.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1760
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby Wiedmann » 25. August 2008 23:22

Netzwerklaufwerke stehen erst nach einer Useranmeldung zur Verfügung. Da FileZilla (nur) als Windowsdienst läuft, muss man also mut UNC-Pfaden in der FileZilla Konfiguration arbeiten.

Wie üblich, benötigt der der Account unter dem der FileZilla-Dienst läuft, auch genügend Rechte auf die Freigaben.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby glitzi85 » 26. August 2008 00:15

Schlaf ich eigentlich oder was? Da hätt ich echt auch drauf kommen können :roll:

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1760
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim


Return to FileZilla

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests