Probleme mit Doppelslash beim Serverpfad

Alles, was den FileZilla betrifft, kann hier besprochen werden.

Probleme mit Doppelslash beim Serverpfad

Postby eugenet » 28. September 2006 00:16

Moin moin,

wenn ich beim Account-Anlegen auf "Erweitert" gehe und als Standardordner auf dem Server "\\MyFolder\Data" eintrage, bekomme ich folgende Fehlermeldung:
CWD /MyFolder/Data
550 Invalid Path
Dateiliste konnte nicht empfangen werden


:?: Meine Fragen:
- wieso werden beim Speichern die Backslashes (\) durch "normale" (/) ersetzt?
- warum wird ein Doppelslash ignoriert bzw. entfernt?
- was soll ich tun?

Thx a lot!
eugenet
 
Posts: 4
Joined: 28. September 2006 00:01
Location: Hannover

Postby deepsurfer » 28. September 2006 12:23

So wie es aussieht willst du einen Folder eintrag auf ein vorhandes Netzlaufwerk einstellen.
Habs nicht getestet, kann aber sein das das generell schonmal nicht geht.

Die Slash sache ist ein übertrag aus UNIX Pfadanweisungen worauf der FileZilla-Server basiert.
Das alte DOS von Mr.Gates hat das Backslash eingeführt und ist in Windows hängen geblieben.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby eugenet » 28. September 2006 15:18

Das Komische dabei ist, dass mein anderes FTP-Client (FlashFXP) keine Probleme damit hat. Er unterstüztz allerdings kein SSH2, deswegen wollte ich komplett auf FileZilla umsteigen.
Tja, muss wohl doch mit den beiden leben. Für Windows müssen wohl ja immer 1000 Tools installiert sein, die den PC zum Softwaremüll treiben. :cry:
eugenet
 
Posts: 4
Joined: 28. September 2006 00:01
Location: Hannover

Postby deepsurfer » 28. September 2006 15:42

Kann es sein das wir an einander vorbei reden ??

Meine Aussage bezog sich auf den FileZilla-Server der beim XAMPP dabei ist.


So wie sich das jetzt liest bist Du beim FileZilla-Client und willst dort
ein Pfad mit Backslashes eintragen.

Nun sieht die Sache wieder etwas anders aus.

Es ist erstaunlich das der FlashFXP diese Anweisung in seinem Client ohne Probleme annimmt und dich auch so verbinden lässt.
Ich bin dazu geneigt an dieser Stelle die Behauptung auf zu stellen, das der FlashFXP dabei nur eine Interpretation macht.

Hier stellt sich die Frage zu welchem FTP-Server du dich verbinden lassen möchtest, ist dieser Linux oder Windows basierend ?

Vorgang:
Du erhältst eine FTPkennung die auf dem FTPserver z.b. folgenden Pfad definiert hat und worauf die Kennung zugriff erhält.

/pfad1/pfad2/pfad3/username
Wenn du also ohne jeglicher Zugabe in den Einstellungen den Login tätigst bist du in diesem Pfad und kannst Up- und Downloaden.

Durch die Zugabe in deinen Einstellungen (erweitere Pfadanweisung) die zum beispiel /neuerpfad/hierhin lauten könnte, wird beim Login Veranlasst direkt weiter auf
/pfad1/pfad2/pfad3/username/neuerpfad/hierhin zu springen und den Inhalt an zu zeigen.

Laut deiner Fehlebeschreibung willst du anhand von einem DoppelBackslash dem Loginaccount sagen das er von definierten
/pfad1/pfad2/pfad3/username auf ein \\MyFolder\Data
springen soll, dieser aber in keinster weise vorhanden ist weil der FileZilla-Client diese Anweisung ohne Interpretation an den FTP-Server übergibt.

Probier mal im FileZilla-Client in der Erweiterten Login Einstellung /MyFolder/Data

testen und melden
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby eugenet » 28. September 2006 16:17

Sorry, ich hätte früher sagen sollen, dass ich den FTP-Client meine, nicht den Server. :oops:

Also ich weiß nicht ob Linux- oder Windows-Server angesprochen wird, muss unseren Administrator fragen.
Auf jeden Fall ist mir folgendes aufgefallen. Wenn ich in FlashFXP Verbindung herstelle, bekomme ich folgende log-Info:

Code: Select all
[R] Verbinde zu testsite -> DNS=*********************
[R] Verbunden mit testsite
[R] 220 Service Ready for new User
[R] USER ********
[R] 331 Password Needed for Login
[R] PASS (hidden)
[R] 230 User ******** Logged in Successfully
[R] SYST
[R] 215 NETWARE Type: L8
[R] FEAT
[R] 500 'FEAT' : Unknown Command
[R] REST 100
[R] 350 Restarting at 100. Execute get or put
[R] REST 0
[R] 350 Restarting at 0. Execute get or put
[R] CWD \\rz_fs65\HOME\oedirs\wirt\projekte\webdienste
[R] 250 Directory successfully changed to "/HOME/oedirs/wirt/projekte/webdienste"
[R] PWD
[R] 257 "/HOME/oedirs/wirt/projekte/webdienste" is Current Directory


Also er wechselt automatisch das Verzeichnis ("Directory changed") und entfernt dabei den Starteintrag ("\\rz_fs65").
Habe jetzt in Filezilla versucht diesen geänderten Pfad einzutragen (also "/HOME/oedirs/wirt/projekte/webdienste"). Geht trotzdem nicht. Denn Filezilla verbindet mich automatisch mit meinem Login-Pfad, welcher lautet "Daten/user/ich". Und erst dann versucht Verzeichnis zu wechseln. Es gibt aber in meinem Ordner keinen solchen Pfad "/HOME/oedirs/wirt/projekte/webdienste".
Irgendwie interpretiert FlashFXP diesen ersten Eintrag "rz_fs65" anders und leitet mich irgendwohin weiter. Keine Ahnung... :cry:
eugenet
 
Posts: 4
Joined: 28. September 2006 00:01
Location: Hannover

Postby deepsurfer » 28. September 2006 16:58

Ok... kann hierbei auch nicht weiter, da ich ein solches Konstrukt bisher noch nicht kennengelernt hatte um jetzt da was einleuchtendes zu sehen.

Frage:
Hat dir derjenige diese Anweisung gegeben das du unter Erweiterungen \\MyFolder\Data angeben sollst ????

Hat diese Person auch gesagt das die auschliesslich mit dem FlashFXP funktioniert ??
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby eugenet » 28. September 2006 17:29

"Derjenige" meinte, ich soll den Host und die Port-Nummer, meine Zugangsdaten eingeben und den Pfad auf dem Server eintragen. Bei FlashFXP hat das gefunzt. Die gleiche Vorgehensweise bei Filezilla geht baden...

Oki, werde dann weiter mit FlashFXP arbeiten. Vielleicht kommt eines Tages "die große Erkenntnis" :)

Danke trotzdem! :wink:
eugenet
 
Posts: 4
Joined: 28. September 2006 00:01
Location: Hannover


Return to FileZilla

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests