lan-ip herausfinden

Alles, was den FileZilla betrifft, kann hier besprochen werden.

lan-ip herausfinden

Postby 4313 » 04. May 2006 15:39

Hallo!

bitte nicht steinigen für so viel unwissenheit...

wie bitte finde ich die eigene lan-ip heraus?
dos-box und ipconig? (WIN XP OS)
und welche davon muss ich dann nehmen um sie als ftp-forward einzutragen?

danke vielmals!
4313
 
Posts: 5
Joined: 04. May 2006 15:33

Postby deepsurfer » 04. May 2006 15:43

Code: Select all
Windows-IP-Konfiguration

Ethernetadapter LAN-Verbindung:
        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.xxx.xxx  <<<--- Das ist die LAN-IP
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : ?
        Standardgateway . . . . . . . . . : ?



Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:
        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : ?
        Standardgateway . . . . . . . . . : ?



Und wenn du "Automatisch Bezogene IP" hast (DHCP) könnte ein 162.xxx.xxx.xxx da stehen
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby 4313 » 04. May 2006 16:16

und diese ip wechselt jedesmal wenn der rechner neu startet und sich am router anmeldet? dann müßte ich ja jedesmal die weiterleitung ändern. oder sehe ich das falsch? danke!
4313
 
Posts: 5
Joined: 04. May 2006 15:33

Postby deepsurfer » 04. May 2006 16:33

4313 wrote:und diese ip wechselt jedesmal wenn der rechner neu startet und sich am router anmeldet? dann müßte ich ja jedesmal die weiterleitung ändern. oder sehe ich das falsch? danke!


Jo.... siehst du richtig, ergo...... vergib dem PC ein statische IP und schon ist dein Problem gelöst.

Je nachdem was der Router kann kann man auch einen PortForward auf eine MAC-Adresse innerhalb des LANs forwarden lassen. (Aber ich kenn den Router von dir nicht)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby 4313 » 04. May 2006 16:37

neuer vorschlag von dir, neues problem von mir? feste ip einrichten? kannst du das kurz beschreiben oder ist dies zu aufwendig, dann benutze ich die suchfunktion. danke!
4313
 
Posts: 5
Joined: 04. May 2006 15:33

Postby deepsurfer » 04. May 2006 16:51

ERST LESEN und verstehen, dann durchführen !!!!!!

START --> EINSTELLUNGEN --> NETZWERKVERBINGEN ==> LAN Verbindung anklicken.

Es erscheint ein neues Fenster, unten auf "Eigenschaften"

es baut sich ein weiteres Fenster auf, darin ist eine Auflistung,
die du ganz runter scrollen musst einmal auf "Internetprotokoll (TCP/IP)" klicken, damit es blau wird.

jetzt rechts unten auf "Eigenschaften", es baut sich abermal ein fenster auf

Worin du nun eine statische IP eintragen kannst.
Ich behaupte an dieser stelle mal das laut Handbuch deines Router der Router die statische IP 192.168.0.1 hat.

So stelle nun deinen PC auf die statische
IP Adresse: 192.168.0.2
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.0.1

Der bereich DNS-Server kannst du leer lassen, denn durch die Eingabe des Standardgateways werden die DNS-Server deines DSL-Provider über den Router ermittelt.

Das ganze mit "Ok" bestätigen --> 3 mal , dann fordert dich WindowsXP zu neustart auf.

Anmerkung:
Bitte schaue aber zuvor in die Router Einstellungen rein, denn bevor das geschrei gross ist, ist es ratsam zu wissen in welchem IPbereich der Router arbeitet. Wichtig hierbei sind die ersten drei Zahlen Kollonnen
die sollten mit deiner Statischen IP für den PC übereinstimmen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 04. May 2006 17:45

deepsurfer wrote:Der bereich DNS-Server kannst du leer lassen, denn durch die Eingabe des Standardgateways werden die DNS-Server deines DSL-Provider über den Router ermittelt.

*reusper* Wenn er noch surfen können will, dann muss er da auf jedenfall was eintragen. Es sei denn, er hat die IP's für alle Server die er ansurft im Kopf...

In der Regel trägt man hier die IP des Routers ein. (alternativ direkt die DNS-Server vom Provider)


deepsurfer wrote:Je nachdem was der Router kann kann man auch einen PortForward auf eine MAC-Adresse innerhalb des LANs forwarden lassen. (Aber ich kenn den Router von dir nicht)

Manche Router machen das auch anhand des NetBios-Namens (oder Hostname). Auf eine MAC-Adresse hab ich jetzt selten gesehen.

Was man allerdings öfters antrifft:
Im DHCP-Modul vom Router kann man angeben, dass bestimmte Rechner immer die selbe IP erhalten (static Lease / Leasetime ~). Ist eigentlich die beste Möglichkeit, wenn sie geboten wird.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to FileZilla

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests