HILFE

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Solaris? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

HILFE

Postby papi » 29. April 2004 10:38

Hallo, bin neu hier und habe ein grosses Problem.

Hintergrund:
Ich habe unter Win/XP und Xampp eine Datenbankanwednung geschrieben. Habe HTML und PHP verwendet. Ich greife auf auf eine mySQL Datenbank zu. Läüft alles Bestens!!!

Nun habe ich die aufgabe, dies auf einer Solaris Sparc 8.0 laufen zu lassen.
Auch zu Thema testen:
Xampp 0.3 läuft auf der Solaris stabil. Alles ok.

Nun zu meinem Problem:
Ich übergebe einige Variablen von einer HTML-Seite an eine PHP-Seite in meinem Projekt. Unter Win/XP läuft es wunderbar. Gleiche Quelltexte auf der Solaris und es geht nicht. Habe schon in der php.ini die register_globals auf On gesetzt. Habe Xampp restartet.
Bekomme immer noch die Fehlermeldung, die ich in der error_log auslese:
PHP Notice: Undefined variable: xxxxx.php on line 18, referer http://xxx.html


Frage:
Kann ich PHP irgendwie restarten, damit die Änderung in der php.ini wirksam wird? Was kann ich tun? Testen?

Ich weiss echt nicht mehr weiter.
Habe mit den Methoden POST, GET, usw. alles mögliche ausprobiert.
Kein Erfolg.

Brauche Hilfe von einem PROFI !!!!!
papi
 
Posts: 5
Joined: 29. April 2004 10:24

Postby Wiedmann » 29. April 2004 11:04

Hi Papi,

erstmal was allgemeines.

Habe Xampp restartet.
...
Kann ich PHP irgendwie restarten, damit die Änderung in der php.ini wirksam wird?

Wenn PHP als Modul läuft, werden Änderungen an der php.ini nach Neustart von Apache wirksam. Läuft PHP als CGI, dann sofort nach der Änderung. Auch wenn ich jetzt keine Ahnung von der Solris habe, sollte es eigentlich da genau so sein. Kannst du ja über ein phpinfo überprüfen.

Habe schon in der php.ini die register_globals auf On

Wenn du bisher mit register_globals = Off gearbeitet hast und deine Skripte eh selbst schreibst, solltest du das beibehalten. Ist immer eine gute Idee so zu schreiben das es mit register_globals = Off funktioniert

Und jetzt das wichtige:
PHP Notice: Undefined variable: xxxxx.php on line 18,

Naja, die Fehlermeldung sagt ja eigentlich schon den Grund.... Was steht denn in Zeile 18?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby papi » 29. April 2004 11:36

@ Wiedmann:

Hallo, danke für deine schnelle Hilfe.
Also, das witzige ist, ich habe den Quelltext damals unter Wampp 0.2.2c selbst programmiert.
Es läuft ja auch sehr gut unter meiner jetzigen Xampp Version 1.3 für Windows.
Und das alles mit register_globals auf Off.

Nunja, werde mal ausschnittsweise die beiden Quelltexte posten:

Die HTML Seite:

<form action="anzeigenkunden.php" method="post">
<!--Auswahl,wonach geordnet wird-->
Ordnen nach : <select size="1" name="ordnen" >
<option value="Kundennummer" selected>Kundennummer</option>
<option value="Name">Name</option>
<option value="Vorname">Vorname</option>
<option value="Adresse">Adresse</option>
<option value="PLZ">PLZ</option>
<option value="Ort">Ort</option>
<option value="Telefon">Telefon</option>
<option value="Bezahlung">Bezahlung</option>
</select>
<input type="Submit" value="anzeigen">
</form>

Und die PHP Seite, die es bekommen soll

<?php
//Verbindungsaufbau
$link=mysql_connect();

//Datenbankauswahl
mysql_select_db("Autovermietung");

//Tabellenabfrage
$anfrage="SELECT * FROM kunde ORDER BY '$ordnen'";

//Tabellenabfrage wird abgesetzt
$ergebnis=mysql_query($anfrage);


Auch wenn die programmierung sehr einfach gehalten ist, da es nur ein Schulprojekt war, läuft es sehr gut, leider nur unter Win.
papi
 
Posts: 5
Joined: 29. April 2004 10:24

Postby Wiedmann » 29. April 2004 11:48

Muß doch wieder raten:
Zeile 18 ist dann:
$anfrage="SELECT * FROM kunde ORDER BY '$ordnen'";
?

(Warum zeigt die Fehlermeldung eigentlich den Variablennamen nicht an? Oder hast du die Meldung bearbeitet?)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby papi » 29. April 2004 11:57

Wie dumm von mir.
Du hast recht, in diesem Fall ist es Zeile 18, es ist aber immer die Zeile, inder die Variable steht.
papi
 
Posts: 5
Joined: 29. April 2004 10:24

Postby Wiedmann » 29. April 2004 12:08

Also lautet die Fehlermeldung in diesem Fall komplett:
PHP Notice: Undefined variable: ordnen in anzeigenkunden.php on line 18

Wie kommt denn ordnen in das Script? Ich denke mal so:
$ordnen = $_POST['ordnen'];
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby papi » 29. April 2004 12:15

BINGO!!!!!

Vielen Dank für den Tip.
Als ich den Quelltext damals schrieb, hat es ohne explizite Variablen-Übergabe funkioniert. Ich hab mal deinen Tip hinzugefügt und es läuft.

Ich frage mich nur, wie es unter Win ohne laufen kann.
Wichtig ist, dass es auf der Solaris läuft.

Nochmals VIELEN DANK
papi
 
Posts: 5
Joined: 29. April 2004 10:24


Return to XAMPP für Solaris

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest