Suche nach Testern und damit indirekte Vorankündigung

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Solaris? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Shivan » 19. March 2004 01:17

Code: Select all
root@xxxx# ./xampp stopssl                                                                                                                                                   
XAMPP: SSL isn't running!
root@xxxx # ./xampp start
Starting XAMPP for Solaris 0.3...
XAMPP: Starting Apache...
XAMPP: Error 1! Couldn't start Apache!
XAMPP: XAMPP-MySQL is already running.
XAMPP: A FTP daemon is already running.
XAMPP for Solaris started.
root@xxxx #

Und nochmal das error.log
Code: Select all
 
[Fri Mar 19 01:14:31 2004] [warn] Init: PRNG still contains insufficient entropy!
[Fri Mar 19 01:14:31 2004] [error] Init: Failed to generate temporary 512 bit RSA private key
Configuration Failed
 
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Shivan » 19. March 2004 04:24

Hm.
Hab einfach mal bissl was probiert.

Wenn ich mit der Option:
Code: Select all
./xampp startssl

loslege
Dann scheint alles zu laufen.
Folgendes kann ich dann beim Status sehen:
MySQL database ACTIVATED

PHP ACTIVATED

Perl ACTIVATED

Common Gateway Interface (CGI) ACTIVATED

Server Side Includes (SSI) DEACTIVATED

PHP extension »Turck MMCache« DEACTIVATED see FAQ

PHP extension »OCI8/Oracle« DEACTIVATED see FAQ
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Oswald » 19. March 2004 09:29

Huhu Shivan!

Danke für den Erfahrungsbericht. Das ist super interessant für mich. Obwohl es mich auch sehr verwirrt: Die Fehlermeldung, die Du oben beschrieben hast (»PRNG still contains insufficient entropy«), ist definitiv eine Meldung aus dem SSL-Modul von Apache. Wenn dieses deaktiviert ist, dann dürfte diese Meldung überhaupt nicht erscheinen. Aber das macht Deinen Hinweis ja auch so interessant...

Danke!!
Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby Shivan » 19. March 2004 16:16

in den prng- Dateien kann man jedenfalls sehen das sie entweder noch aus Solaris 7 stammen oder jedoch dafür geschrieben wurden.
siehe hierzu auch den beitrag von watashi vom release 0.2
-----

Ich bin zwar nicht zwingender Neuling was xampp generell angeht, aber ich habe selber ssl noch nie benutzt.

Daher weiss ich auch nicht warum es deaktiviert ist und ob
Code: Select all
Server Side Includes (SSI) DEACTIVATED

damit gemeint ist.

-----
Im übrigen wäre es vielleicht ratsam sowas wie ein install.log einzubauen.
Und in den verschieden Scripten werden die Fehlermeldungen oft nach /dev/null geschickt.
Das ist doch sowas wie nirwana.
Oder nicht?
Shivan
 
Posts: 14
Joined: 10. October 2003 03:29

Postby Quix0r » 08. June 2007 14:58

Das mit dem libmd5.so.1-Problem habe ich auch unter Solaris 7... :(

Habe hie eine Ultra-Sparc II erstatten koennen (siehe de.alt.folklore.computer). Leider streikt mein CD-Brenner und hat schon einen von 6 Rohlingen auf dem Gewissen... Das Sun Developer CD-Kit (oder wie das auch hiess) kommt aber auf 6 CDs daher. Also: Kein Updaten moeglich. :roll: :cry:

Ich habe mittlerweile herausbekommen, dass das Paket SUNWcry benoetigt wird. Weiss wer, wo das zu finden ist? Ich brauche ja - hoffentlich nur die eine library.
Quix0r
 
Posts: 1
Joined: 08. June 2007 14:46
Location: Uetersen, nahe Hamburg

Previous

Return to XAMPP für Solaris

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests