Mail-Server Empfehlung!

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Mail-Server Empfehlung!

Postby riedere » 16. October 2004 12:07

http://www.xmailserver.org/ hier alle Infos und Links.

Ich habe 1 solcher in Produktion (der 2. in ein paar Tagen) - mit Spam Asassin, Webmail etc.
Keine Probleme und einiges einfacher als alle anderen Mail Server.
Systemanforderungen: LAMP (oder WAMP) (PHP 4.3+ oder 5.x).
Der einzige Wehmutstropfen: er kann kein IMAP.
Module und Zusatzprogramme die ich verwende:
- Spam Asassin
- xpai - Server Administration
- umpl -Server Administration, Domain Verwaltung, Webmail.
- Uebi Miau - Webmail (hier können IMPA ähnlich Ordner angelegt/verwaltet werden - braucht MySql)
riedere
 
Posts: 29
Joined: 09. October 2004 16:08
Location: Zürich

Postby Dunkelfalke » 22. October 2004 23:38

Hmmm darf ich da mal fragen, wo ich lese das hier jemand xmail mit xpai am rennen hat...

Habe Suse9.1
Apache2 und Xmail sind installiert
nun habe ich mir zum konfigurieren von xmail Xpai installiert aber es will noch nicht so recht.
Ich komme zwar auf die login Seite von xpai nd kann meinen User eingeben.
PW = Falsch > Fehlermeldung
PW = Richtig > Tut sich ewige Zeiten nichts und irgentwann "Internet Explorer konnte keine Verbindung zu der angeforderten Webseite herstellen. Möglicherweise ist sie vorübergehend nicht verfügbar."

Ne Idee wenn ich mal dreißt fragen darf :)
Dunkelfalke
 
Posts: 2
Joined: 22. October 2004 21:30

xpai kommt nicht

Postby riedere » 23. October 2004 08:44

Wenn ich probleme mit dem hatte war es:
entweder:

Passwort nicht richtig -> (passwort muss encrypted, mit dem Tool eingetragen werden)
oder:
Irgenwie ein Port geschlossen: xpai braucht 6017
aber welche Protokolle ist mir auch nicht klar. (TCP auf jeden Fall)

Kill mal den Firewall und check dann so.
riedere
 
Posts: 29
Joined: 09. October 2004 16:08
Location: Zürich

Postby Dunkelfalke » 23. October 2004 09:41

-PW ist verschlüsselt abgelegt (bei Xpai im klartext)
-iptabels ist die policy auf accept gesetzt und nichts definiert.
Dunkelfalke
 
Posts: 2
Joined: 22. October 2004 21:30

ich seh mal

Postby riedere » 23. October 2004 10:00

ich seh mal meine konfig an. ....
riedere
 
Posts: 29
Joined: 09. October 2004 16:08
Location: Zürich

meine Konfig -

Postby riedere » 23. October 2004 10:12

Also diese konfig läuft hier:
Das Passwort ist übrigens nicht verschlüsselt (hatte noch das von UebiMiau im Kopf) -
Dort auch sehen $servers ....

// The ctrl-port (standard 6017) must be accessable by the system running
// XPAI. For example, a telnet on the system and the port must be possible
// Keep in mind to restrict the access to the control port to avoid security problems.

$servers = array("Localhost"=>"localhost:6017");
//Ex: $servers = array("Localhost"=>"localhost:6017","SomeServerName"=>"xmail.example.com:12345");

// *********************** XMAIL USER SETTINGS *********************** 1.08

// User/Pwd (in ctrlaccounts.tab) for the communication with the Xmail-Server.
// In opposite to ctrlaccounts.tab Pwd here must not be encrypted with XMCrypt!
// This user must NOT be listed as super-user! It is solely used for the c
// communication between XPAI and XMail

$_SESSION['xpai_user'] = "xmailadmin";
$_SESSION['xpai_pwd'] = "aa112";

// *********************** XPAI USER CONTROL ***********************

// Usernames with Superuser/Administrator-rights
// You can specify more than one, comma separated, like
//
riedere
 
Posts: 29
Joined: 09. October 2004 16:08
Location: Zürich


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests