Unglaubliches Phänomeen bei lokalem Upload

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Unglaubliches Phänomeen bei lokalem Upload

Postby atze » 07. May 2004 18:01

Ich habe mit einem Router mehrere Rechner miteinander verbunden. Jeder hat vom Router seine eigene IP. Also wie es sein muß.
So, nun habe ich aufm ersten PC(als Server-192.168.0.2) SuSe9.0, Apache usw installiert und läuft einwandfrei.
Auf diesem ist auch WinXPhome installiert ebenfalls mit Xampp für Windows eben.
Von anderen PCs kann ich per FTP aufm Server uploaden, egal ob in Linux oder Windows.Läuft wie geschmiert.

So und jetzt passiert etwas, mit dem ich nicht zufrieden bin und auch nicht weiß, was da geschieht.
Wenn ich den Server im Windowsmodus laufen lasse und einen Upload mache ist alles in Ordnung.
Wenn ich den Server im Linuxmodus laufen lasse, dann habe ich unverständlicherweise bei einem Upload
immer eine externe Netzverbindung. Bei einer Datengröße von ca1.5MB braucht es geschlagene 5min.
Weil so ca. nach 1MB gestoppt wird und dann gehts so lahm weiter, daß ..... mir fällt dazu nix mehr ein.

Wenn ich die Verbindung trenne (ausstecken des DSL-Modems) bleibt alles stehen, läuft erst wieder weiter wenn die Verbindung wieder da ist.

Kann mir jemand verklickern, warum das so ist und wohin die Verbindung geht????
Also mich macht das schon stutzig und hoffe, daß ich es verständlich rübergebracht habe.
Danke ersteinmal :)
atze
 

Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests