Dyndns über ipcop

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Dyndns über ipcop

Postby pegapro » 26. March 2004 22:38

Hallo Leute,
ich habe ein Problem und weiss ich nicht was ich noch machen soll und zwar:
Kann von aussen meine Apache auf Windows XP-Rechner mit dyndns nicht erreichen:
die Einstellungen:
- dyndns - registriert
- Portforwarding eingestellt
- Apache (WAMPP) gestartet und den Rechner an grüne Neztwerkkarte angeschlossen
- Proxy (falls es wichtig) deaktieviert
- In logs steht, dass dyndns sich aktualiesiert
- dyndns kann ich anpingen
- den Web-server von einem anderen PC in LAN kann ich erreichen, so wohl mit IP als auch mit der PC-Namen.

Scheint alles richtig zu sein.

Wo liegt das Problem? Bitte um Hilfe!
Muss ich was mit Apache konfigurieren?!
Meinen Freund, der von draussen versucht drauf zuzugreifen, sagte, dass der apache lässt die seite nicht anzeigen. Kann es sein?

Gruss
Peter
Man lernt nie aus!
pegapro
 
Posts: 4
Joined: 26. March 2004 22:19

Postby Q » 28. March 2004 10:37

Hi ,

eine frage haste mal versucht im Explorer einfach nur mit Deiner einfachen ip eingabe ?

Weil dann würdest Du wissen ob dein server erreichbar ist von aussen .
Weil es dann vieleicht einfach nur daran liegen könnte das Dein Dyndns nicht aktuallisiert ist.

Wenn dem so wäre probiers mit dem aktuallisierungs programm "DeeEnEs".
Das funktioniert am besten von allen oder einfach was aber umständlich ist durch eigemnes einlogen bei dyndns .
Greetz Q
User avatar
Q
 
Posts: 9
Joined: 28. March 2004 09:44

Postby pegapro » 28. March 2004 11:40

Q wrote:Hi ,

eine frage haste mal versucht im Explorer einfach nur mit Deiner einfachen ip eingabe ?

Weil dann würdest Du wissen ob dein server erreichbar ist von aussen .
Weil es dann vieleicht einfach nur daran liegen könnte das Dein Dyndns nicht aktuallisiert ist.

Wenn dem so wäre probiers mit dem aktuallisierungs programm "DeeEnEs".
Das funktioniert am besten von allen oder einfach was aber umständlich ist durch eigemnes einlogen bei dyndns .


Hi Q,
das war genau das problem, dass mein dyndns nicht dynamisch aktualiesert wurde. So eine Kake :-)
In ipcop habe ich aber dyndns eingestellt und in logs steht, dass ipcop das ständig aktualiesiert.
Aber jetzt ist das Problem gelöst, danke für deine Hilfe!
Gruss
Peter
Man lernt nie aus!
pegapro
 
Posts: 4
Joined: 26. March 2004 22:19

Postby Q » 28. March 2004 11:51

Hallo Pegapro ,

Kein Problem , ich helfe gerne wenn ich kann , aber Du hast ja das Problem schon gelöst ;)

BTW , wenn Du noch einen dyndns updater suchst , den DeeEnES verwende ich selber , ist super tool , freeware und sehr zufällerläßig
Hier kannste gucken bzw auch downloaden :

http://www.palacio-cristal.com/default.asp?main=/Products/DeeEnEs/
Greetz Q
User avatar
Q
 
Posts: 9
Joined: 28. March 2004 09:44

Postby pegapro » 28. March 2004 20:19

Q wrote:Hallo Pegapro ,

Kein Problem , ich helfe gerne wenn ich kann , aber Du hast ja das Problem schon gelöst ;)

BTW , wenn Du noch einen dyndns updater suchst , den DeeEnES verwende ich selber , ist super tool , freeware und sehr zufällerläßig
Hier kannste gucken bzw auch downloaden :

http://www.palacio-cristal.com/default.asp?main=/Products/DeeEnEs/


Hi Q,
danke dir, könntest du mir aber noch kurz beschreiben bzw. ein link geben wo ich das nachschlagen kann, welche Einstellungen was bedeuten?
Das sind nicht so viele Einstellungen, aber beim ersten Blick habe ich nicht alles kapiert :-(
Danke
Peter
Man lernt nie aus!
pegapro
 
Posts: 4
Joined: 26. March 2004 22:19

Postby Q » 29. March 2004 10:58

Hi Pegapro ,

Du brauchst nicht viel einstellen , im Prinzip nur auf allgemeine einstellungen den haken ob es mit windows automatisch mit starten soll oder nicht das wars dann schon in dem bereich , standard ist der haken an.

Dann wäre noch unter "Meine Konten " den haken für aktivieren setzen und Dort Deine Dyndns Domains eintragen inclusive dyndns nick und paß damit sich das tool einlogen kann und Deine Domains Aktualisieren kann.

Alles andere ist nicht so wichtig in erster linie , zumindest einstellungs technisch uninteressant wenn Du nur willst das Deine Domains aktuallisiert werden automatisch .

Wenn noch fragen sind sag bescheid
Greetz Q
User avatar
Q
 
Posts: 9
Joined: 28. March 2004 09:44

Postby pegapro » 29. March 2004 21:23

Q wrote:Hi Pegapro ,

Du brauchst nicht viel einstellen , im Prinzip nur auf allgemeine einstellungen den haken ob es mit windows automatisch mit starten soll oder nicht das wars dann schon in dem bereich , standard ist der haken an.

Dann wäre noch unter "Meine Konten " den haken für aktivieren setzen und Dort Deine Dyndns Domains eintragen inclusive dyndns nick und paß damit sich das tool einlogen kann und Deine Domains Aktualisieren kann.

Alles andere ist nicht so wichtig in erster linie , zumindest einstellungs technisch uninteressant wenn Du nur willst das Deine Domains aktuallisiert werden automatisch .

Wenn noch fragen sind sag bescheid


Hi Q,
das ist OK, aber ich bekomme noch eine Meldung, dass wenn die Aktualiesierung zu oft passiert, wird mein Konto bei dyndns deaktiviert.
In wieweit ist das wahr? Wenn ist es so, dann welchen Intervall muss ich einstellen, damit mein Konto bei dyndns nicht deaktiviert wird?
Wau so viele Fragen auf ein Mal :-)

Danke
Gruss
Peter
Man lernt nie aus!
pegapro
 
Posts: 4
Joined: 26. March 2004 22:19

Postby Kristian Marcroft » 30. March 2004 05:50

Hi,

man shaue einfach mal in die FAQ von Dyndns:

How often can/should I update my hostname?
A Dynamic DNS hostname only needs to be updated when your IP address has changed. Any updates more frequently than this - from the same IP address - will be considered abusive by the update system and may result in your hostname becoming blocked. Any script which runs periodically should check to make sure that the IP has actually changed before making an update, or the host will become blocked. An exception to this is for users with mostly static IP addresses; you may update 24-35 days after your previous update with the same IP address to "touch" the record and prevent it from expiring. Users will receive an e-mail notification if a host has been unchanged for 30 days, hosts are deleted after 35 days without being updated unless you've purchased upgrade credit(s).


Damals waren 10 updates pro IP eine Sperre für mich :)
Nach 24hrs wird diese Sperre wieder aufgehoben.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Q » 30. March 2004 15:06

Hi

Also bei mir habe ich die werte alle auf standard gelassen , sprich nichts verändert.
Kannst ja auch großzügigere aktualisierungs zeiten einstellen.

Aber nicht weniger als standard , im Prinzip kannste den ip aktualisierer in der taskleiste beenden nach dem er Deine ip aktualisiert hat , so mache ich es zumindest öfters weil mein pc recht lange online ist und es somit ein unnutzer task ist in diesem fall.

Ich selbst habe es ja auch nur drauf weil ich keine lust hatte mich jedes mal einzulogen bei dyndns , das macht jetzt dieser kleiner helfer ;)

Und wie Kris schon sagte , ja das stimmt , wenn Du zu kurz die interwalle hast was ja auch blödsinn ist dann wirste bzw dein acount gesperrt .
Jedoch nicht auf dauer sondern nur für eine bestimmte zeit .

Aber wie gesagt laß es am besten auf standard oder erhöhe den interwall nicht noch kürzer was ja auch blödsinn wäre .
Greetz Q
User avatar
Q
 
Posts: 9
Joined: 28. March 2004 09:44


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest