Win2000: User anlegen per Batch-Datei?

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Win2000: User anlegen per Batch-Datei?

Postby AlexPausB » 08. December 2003 18:15

Schönen guten Abend!

Kann einer von Euch Windows-Pro's mir weiterhelfen?

Folgendes Szenario:

8 Rechner mit Win2k, die nicht in einem Netzwerk sind.
Auf jeden dieser Rechner müssen sagen wir mal 100 Benutzerkonten
angelegt werden.

Wie kann ich umgehen auf jeder Kiste 100 Konten anzulegen?

Dachte da an ein schickes Batch-File oder sowas.

Bin für Anregungen, Tipps dankbar!

Adieu... Alex
AlexPausB
 
Posts: 471
Joined: 05. February 2003 11:19
Location: Fdorf

Postby Kristian Marcroft » 08. December 2003 21:20

Hi,

also du könntest eine Batch Datei schreiben die aus einer *.txt datei alle User ausliest und jeweils den command dafür ausführt.

Eine etwas vereinfachte Form:
Erstelle eine datei "adduser.bat" mit dem Inhalt:
net user %1 * /add

Anschluiessend rufst du es auf mit z.B:

adduser KriS

Hoffe dir zumindest etwas geholfen zu haben?

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby AlexPausB » 08. December 2003 22:15

Hm ja sieht doch schonmal nicht so verkehrt aus!

Frage noch: Was bedeutet das Sternchen? Ist das die Gruppenzugehörigkeit?

Wat is denn, wenn ich diese Datei in etwa so aufbaue:

Code: Select all
net user KriS * /add
net user AlexPausB * /add
net user Oswald * /add
...
97 Namen folgen ;)


Dann sollte das doch auch schicken, oder?
Muss ich halt nur n-mal ein Passwort eingeben...

Dankeschööön
AlexPausB
 
Posts: 471
Joined: 05. February 2003 11:19
Location: Fdorf

Postby Kristian Marcroft » 08. December 2003 22:21

Hi,


nimm anstatt des * ein Passwd z.B. "test" nun sollte das Passwd vom User test sein...

Probiers zumindest mal aus.... :)
ein weiteres Scriptbeispiel bringe ich dir morgen :)
Dann brauchst nur ncoh eine Batch ausführen und eine Textdatei mit den Namen in einer Text-datei jeweils ein User in einer Zeile.
Das funzt über eine "for-Schleife"

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby AlexPausB » 08. December 2003 22:25

Perfekt!

Mit dem jetztigen Vorgehen kann ich schonmal alles in eine Datei schreiben und muss diese nur noch auf den Rechnern ausführen.

Schonmal viel gewonnen, meine ich! Kann ich jetzt auch noch irgendwie sagen, "Du bist Admin, Du eingeschränkter User" ?
AlexPausB
 
Posts: 471
Joined: 05. February 2003 11:19
Location: Fdorf


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests