Drittsoftware auf CD beilegen und verteilen

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Drittsoftware auf CD beilegen und verteilen

Postby SteveG12345 » 08. January 2009 22:53

Hallo Leute,

Nach welchen Richtliniene legt ihr die Drittsoftware
bei und wie macht ihr diese bekannt und wieso koennt
ihr das "einfach so" mitverteilen?

Ich steige bei dem ganzen rechtlichen Fachchinesisch
der beiligenend Lizenzen nicht durch und habe hier eine
Diplomarbeit der ich Apache, PostgreSQL, MySQL, PHP und
eventuell auch den ZendOptimizer (Windows) beilegen
moechte. Quasi eine Art Mini WAMPP mit PostgreSQL
statt Perl ;-) Das ganze als startbare CD.

Dazu habe ich ein kleines Windows Tool programmiert
mit dem ich Apache, PostgreSQL, Mysql mit PHP und
Zend Optimizer von CD aus starten kann, ohne das
man etwas konfigurieren muss. Soweit klappt das gut,
aber ich tue mir in den rechtlichen Fragen schwer
und hoffe das sich einer hier vom XAMPP Team oder
ein User damit auskennt.

Prinzipiell liegt die Software mit den bei der
Software ueblichen Verzeichnisstrucktur auf der
CD und ist prinzipiell vorkonfiguriert, bzw. wird
waehrend dem Starten meiner WebApp durch ein kleines
Windows-Tool ergaenzend und automatisch konfiguriert
so das es von CD laeuft und keine lokalen Server oder
zusaetliche Tools noetig sind.

Es handelt sich um Apache (2.2.x), PostgreSQL (8.3.x),
MySQL (5.0.x oder 5.1.x), PHP (5.2.x) (darin befinden
sich noch die Openssl-Bibliotheken bzw. Executables)
und eventuell der Zend Optimizer (3.3) sowie MyPhpAdmin,
PhpPgAdmin.

Wie muss ich sowas in einer eigenen Arbeit (Diplom)
die ich auch auf CD brennen und verteilen will, angeben?
Einerseits sollte ich die Software auch innerhalb
innerhalb der Diplomarbeit bei den Quellenangaben angeben
(die Software und Tools dienen nur zum "bedienen" und
nutzen meiner Webanwendung)

Und wie gibt man das auf einer CD und in dem nutzenden
Programm (also meiner Soft) "bekannt"?

Gibt es da einen Quasi-Standard wie man das macht?
Also das eben die und die Software noch beiliegt und
genutzt wird?

Wie macht das XAMPP?

Nach welchen Richtliniene macht ihr die Drittsoftware
bekannt und wieso koennt ihr das mitverteilen?
SteveG12345
 
Posts: 3
Joined: 22. November 2008 21:32

Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests