absolut planloses Wesen erbittet Hilfe bei eigenem Webserver

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

absolut planloses Wesen erbittet Hilfe bei eigenem Webserver

Postby Aradia Abendstern » 17. October 2003 06:00

Hallo Ihr Lieben da draußen,

ich dachte ich schreib das mal hier hin und hoffe, dass mir irgend jemand von Euch kurzfristig helfen kann. Es geht um folgendes Problem:

Ich habe tonnenweise VideoClips, die ich gerne zum Download zur Verfügung stellen möchte. Da mein Paid Webspace da nicht ausreicht, habe ich mir überlegt, einfach selbst meinen eigenen Server ins Netz zu hängen. Da ich aber ein technisch absolut unversiertes Etwas bin, eigentlich überhaupt keine Ahnung von PCs und Internet und Servern und was weiß ich sonst noch alles habe, kann ich mit den meisten Erklärungen Null anfangen. Deshalb bitte ich auf diesem Weg jemanden, mir für abslout Dumme zu erklären, was ich alles machen muss, wenn ich einfach nur Clips ins Netz stellen will, und sonst überhaupt gar nichts (und vielleicht auch, was da na Kosten auf mich zukommt?) Vielleicht hat aber jemand von Euch hier selbst noch ein bisschen Webspace übrig, den er/sie mir billig anbieten kann, oder sonst etwas in der Art?

Ich bedanke mich im Voraus 100-fach für jegliche Hilfe (gerne auch per eMail)!!

Blessed be,
Aradia Abendstern
--- Wer sagt, hier herrscht Freiheit, der lügt,
denn Freiheit herrscht nicht. ---
Aradia Abendstern
 
Posts: 1
Joined: 17. October 2003 05:52

Postby HardySim » 17. October 2003 10:35

also um jetzt ma vorzubeugen und dir NICHT was von linux und dsl flatrate und dynamischen IPs zu erzählen:

ich könnt dir zwar bissle space anbieten, aber net für downloads.. da reicht meine bandbreite ne aus, aber kannst ja ma hier rumfragen, es gibt auch andere free-hoster, nur musst du dann halt wegen dem speicherplatz guggen..

und um dann doch nochma en kurzen überblick zu bekommen:

also mein tipp: en root-serber von 1&1 - der hat dann genug space (so um die 35GB) und ne fette anbindung (ca. 6Mbit) - kosten ca. 50€ im monat...

um das ganze selber zu machen, bräuchtest du nur nen rechner (ab 300mhz aufwärts, min. 128Mb ram und halt ne große festplatte) da packste dann linux druff (net über 400MB) und stöpselst das ganze dann mit deiner (hoffentlich) flatrate ins netz. da musste dann nur guggen, dass du GENUG upstram hast, sprich mit t-dsl haste z.b. 20kb/s -> viel zu lahm!

wenn du ne 2mbit standleitung hast is das kein problem, da käm ich dann sogar mal vorbei nur um die sache zu "testen" ;)


also schilder uns dochma deine hardware-situation, bzw. was du bereit wärst in sachen kleingeld abzudrücken, dann kann dir auch schnell geholfen werden :)
[url=http://www.hardysim.de]
Image[/url]
www.party-safari.net
User avatar
HardySim
 
Posts: 325
Joined: 19. June 2003 10:22
Location: Geisenheim

Postby Guest » 17. October 2003 10:48

Hm, 50,- sind für ne arme Studentin nicht so viel. Ich hab jetzt mal einfach was versucht und die Clips sind up, aber ob es funktioniert werd ich dann merken, sobald die neuen da sind, die haben seeeehr großen Zulauf.
Über meine Hardware-Situation bin ich mir selbst nicht so ganz im Klaren. Hab nen GenuineIntel Pentium II, 192mb RAM, mhz keine Ahnung *nachschau* find ich net *seufz*, Win98 ist drauf, Festplatte ist auch groß genug mit 20Gig, wie ich vermute, und ansonsten A-DSL von NetCologne, ich glaub 1024/irgendwas. Aber wie gesagt, ich hab sowas von überhaupt keine Ahnung, dass es schon echt weh tut!
*doppelseufz*

Blessed be,
Aradia
Guest
 

Postby HardySim » 17. October 2003 10:54

na die 1024 klingen doch schonma gut... daraus könnt man schließen, dass du nen besseren upload hast als die armen t-online gurken...

naja, frage: was hast du denn nun probiert, dass die clips up sind ( und wo find ich die? ;) )


PS: wenn du 2 bildschirme hast können wir dir auch helfen, beim einrichten (wir, ich..) - aber trotzdem mein tipp, linux, denn win98 is zwar schön und gut, aber als webserver, der vor allem NET ABSTÜRZEN soll isses dann doch en risiko (gruß an die windows-freaks :P )


also kannst dich ja nochma melden, wenn du icq hättest oder dich im IRC sehen lässt, wird dir sicher auch schritt-für schritt geholfen


PS: aber wenn du die 50€ löcker hättest würd ich sagen, schnapp dir son nen root-server, der is schneller und wie gesag, einrichtung wird dir gehofen! - und falls du den ordern soltest, kannste ja ma "hinter der hand" bescheid geben, ich such noch noch schnellen, "kostengünstigen" space ;)
[url=http://www.hardysim.de]
Image[/url]
www.party-safari.net
User avatar
HardySim
 
Posts: 325
Joined: 19. June 2003 10:22
Location: Geisenheim

Postby Apache-User » 17. October 2003 11:37

also moin erstma,

Hardy gibt wie immer fast gute tips aber denkt nicht im geringsten.... rootserver gut und schön @hardy hast du kappiert das es um Downloads von medien datein geht? ich denke mal das da ein file nicht gerade wenig speicherplatz benötigt also währen wir dann beim thema traffic der natürlich zu den fix kosten vom rootserver dazu kommt und bei downloads von videos dürfte der traffic schnell in die höhe gehn...

bei einem stimm ich hardy doch heute mal zu Win98 ist nicht die beste vorraussetzung...aber bitte wenn du keine ahnung hast lass die finger von Linux nimm lieber ein NT system zb. Win2k oder auch XP... aber das nächste bedenken was ich hab ist deine DSL anbindung recht mehr wie 2-3 gleichzeitige downloads wird die nicht schaffen und das auch nicht gerade mit top speed..

nun stell ich mir nur noch die frage was das ganze eigentlich werden soll soll es ein DLserve für ne breite masse werden oder nur mal so für ein paar freunde die nicht ständig an der leitung zerren..... unteranderem hoffe ich mal das es sich hierbei um privat videos handelt den alles andere wäre noch dazu illegal und jeder hoster würde dir den speicherplatz kündigen....
mfg
D.A.U.™
User avatar
Apache-User
 
Posts: 594
Joined: 30. December 2002 16:50
Location: anonym

Postby HardySim » 17. October 2003 12:45

...naja, zumindest mach ich meine sache schonma zum teil richtig - is doch schonmal, ein anfang.

und wegen den videos... ich geh dochmal von vorne rein davonaus, dass die absolut legal, nicht diskriminierend und natürlich in keinster weise irgendwie gesetztlich verboten sind - das versteht sich doch von selbst 8)


und wegen dem traffic, ja... ichhab hab kapiert dass es um downloads von fetten files geht, und deswegen hab ich auch gleich an die nötige bandbreite gedacht, aber da gings um den hausgebraucht mit ner flatrate, und die hat keinb traffic-limit! - beim root server, natürlich, aber das stand ja net zur depatte *raus reden will* :roll:
[url=http://www.hardysim.de]
Image[/url]
www.party-safari.net
User avatar
HardySim
 
Posts: 325
Joined: 19. June 2003 10:22
Location: Geisenheim

Postby nemesis » 18. October 2003 11:25

HarySims Vorschlag war wohl nicht ganz so uneigennützig :)
Root Server ist nur empfehlenswert, wenn man sich mit Linux auskennt und schon etwas längere Erfahrungen mit einem lokalen Rechner damit gesammelt hat.

Tonnenweise VideoClips ist eine etwas schlechte Einheit :)

Hab mal kurz bei google gesucht:
http://www.google.de/search?q=webhostin ... DcountryDE

http://www.traffic4all.com/index.php?action=webspace
Web Medium
200 MB Speicherplatz
2 .de domains
Einrichtungsgebühr: 8,50 EUR
unlimited Traffic (fair use)
* Der Traffic ist unlimited. Das angebot gilt für Webspace mit normalen bis hohem Traffic-Aufkommen. Wenn durch Ihren Traffic andere Kunden behindert werden, werden sie den Vertrag wechseln müssen.

8,50 euro/monat, ist wahrscheinlich jährliche Zahlungsweise, wie bei den meisten Webhosting angeboten, man ist damit also immer lange gebunden! 13x8,50 Euro

http://www.hoster24.de/---/webhosting.htm

Webpack Special
300 MB Webspace
30 GB Traffic

5.99 Euro ~12x6 Euro

Webpack Server bzw. Webpack Large
je 50gbyte Traffic (normal bei "richtigen" Servern)
und 500mbyte bzw. 1000mbyte Speicherplatz
zu 12,50 Euro bzw. 20 Euro/Monat

Bei über 25-50 Euro/Monat ist es schon sinnvoller jemanden zu fragen der einen eigenen RootServer mit ~50-150 Gbyte Traffic/Monat besitzt :)

Da ich nicht genau weiß, wieviele Videoclips du hast, und wie groß sie sind, gibt ja auch Fun Clips mit ~1-5mbyte herrum. Gehe ich mal von 150mbyte Daten und 20gbyte Traffic aus.

Die 20gbyte Traffic würden auch leicht bei 256kbit bzw. 192kbit Upload (3-4 gleichzeitige Nutzer) von deinem DSL-Anschluss übers Netz gehen.
Nur was DSL Flatrates und Hosting von zuhause aus angeht, muss ich dir dringendst von Windows 98 abraten, lieber win2000 oder WinXP Prof.
Der Rechner sollte möglichst 24h/7 Tage laufen. (Mit aktivierter Internetverbindungsfirewall).

Kleine Orientierung: 100mbyte Datein/Videos je 5-15mbyte rund 20-30mbyte wird vielleicht runtergeladen, und das bei jedem dritten bis fünften Besucher.
10-20 Besucher am Tag ~ 100-150mbyte/Tag und im Monat an die 30Gbyte (30.000 Mbyte so wie die Hoster Rechnen :/)
Die Seite, bzw. die Downloads müssen erstmal bekannt werden, kann auch sein das am Anfang "nur" 3-5gbyte im Monat herruntergeladen werden.

^^ Ich übernehme keine Garantie dass das Stimmt!
Ist nur Teilweise aus eigener Erfahrung (nur eine 7,5mbyte Flash Datei)

Wenns ich mir recht überlege, wechsel dein Betriebssystem wenn möglich, und probier es mit Dynip.org aus. So kannst du dir deinen Bedarf vielleicht etwas besser ausrechnen. Ist nicht gerade Lustig in der Luft rumzuplanen :)

Die zwei Beispiele oben von google sind nicht als persönliche Empfehlungen von mir zu verstehen, kenne die Firmen nicht, und weiß auch nicht was dein Bedarf an Webspace/Traffic/Verfügbarkeit ist.

*Nachtrag*

hm... was dich als Studentin angeht, kannst ja eventuell nen Admin im RZ fragen, ob du einen lokalen Account bekommst, für internen Traffic muss die Uni schließlich ja nichts zahlen :)
Für entstehenden Traffic nach draußen müsstest ggf. aufkommen, wenns über ein bestimmtest Limit geht, oder mach aus, das der Account für öffentliche Nutzer dann geschlossen wird, und nur noch intern benutzt werden kann.
Ne Uni hat in der Regel günstigere Traffic Preise :) und Frauen haben bei männlichen Admins wohl größere Chancen wenns nett darum nachfragen :)
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests