Xampp auf Win 2000 aber wie komme ich auf eine andere Partit

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Xampp auf Win 2000 aber wie komme ich auf eine andere Partit

Postby FMMarkus » 09. November 2007 15:17

Hallo,

ich habe Xampp auf Win 2000. Ebenfalls eine Adresse von Dyndns.org. Wenn man die Adresse eingibt kommt man auch Ordnungsgemäß auf Xampp-Server rauf und zeigt das von mir Installierte CMS.
Im ordner htdocs lege ich ja die Sachen hab, die erreichbar sein sollen.Deswegen liegt dort auch das CMS.

Ich habe aber auf einer anderen Festplatte im Rechner Dateien die im CMS verlinkt werden sollen, damit man sie herunterladen kann.

Wie schaffe ich es, dass man darauf zu griff hat.

Also c:\xampp\... liegt Xampp
und unter E:\Daten\.... liegen Dateien die Erreichbar sein sollen.

Für jede Hilfe schon mal ein Dankeschön!
FMMarkus
 
Posts: 2
Joined: 09. November 2007 15:05

Postby Scory » 09. November 2007 16:41

Am einfachsten fügst Du einen Alias in httpd.conf ein.

Beispiel:

Code: Select all
Alias /files e:/daten/blabla


Wenn ein Anwender dann auf http://www.deindyns.org/files/test.txt zugreift (oder Du dorthin verlinkst), dann bedeutet es, dass die Datei test.txt nicht aus dem Ordner /files unter dem "normalen" DocumentRoot geholt wird, sondern aus dem Ordner wie im Alias spezifiziert, im Endeffekt also e:/daten/blabla/test.txt

Siehe auch http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mo ... html#alias

Grüße
Scory

P.S.: Nicht vergessen, den Apache nach der Änderung von httpd.conf neu zu starten, sonst zieht die Änderung nicht! Und auch nicht vergessen, für e:/daten/blabla einen <Directoy...> Block einzufügen (wie für den DocumentRoot), sonst kann Apache nicht zugreifen.
Scory
 

Postby FMMarkus » 09. November 2007 23:35

Scory wrote:Am einfachsten fügst Du einen Alias in httpd.conf ein.

Beispiel:

Code: Select all
Alias /files e:/daten/blabla


Wenn ein Anwender dann auf http://www.deindyns.org/files/test.txt zugreift (oder Du dorthin verlinkst), dann bedeutet es, dass die Datei test.txt nicht aus dem Ordner /files unter dem "normalen" DocumentRoot geholt wird, sondern aus dem Ordner wie im Alias spezifiziert, im Endeffekt also e:/daten/blabla/test.txt

Siehe auch http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mo ... html#alias

Grüße
Scory

P.S.: Nicht vergessen, den Apache nach der Änderung von httpd.conf neu zu starten, sonst zieht die Änderung nicht! Und auch nicht vergessen, für e:/daten/blabla einen <Directoy...> Block einzufügen (wie für den DocumentRoot), sonst kann Apache nicht zugreifen.



Danke für die Hilfe. Hat super geklappt.
Endlich hinbekommen.

Nochmal vielen Dank!
FMMarkus
 
Posts: 2
Joined: 09. November 2007 15:05


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests