404 Error - schreibgeschützt oder nicht vorhanden ...

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

404 Error - schreibgeschützt oder nicht vorhanden ...

Postby xphomeuser » 03. June 2007 16:16

Hallo liebe Leser.

nach ein paar Tagen aktiver Lösungssuche in allen erdenklichen Dokumenten hier und mit Google, CMS-Anbieter-Forum und Windows-Knowledgebase, komme ich nicht mehr drumrum, mich hier zu melden.

Ich habe die aktuelle XAMPP-Version für Windows auf meinem XP Home - SP2 problemlos installieren und auch gleich die Backups von Webspace und Datenbank einspielen können. Alles wunderbar! :wink:

Doch etwas erstaunt mich: Bestimmte Bereiche der CMS-Installation werden nicht korrekt angezeigt.

- Bild auf der Startseite ist vorhanden, aber bleibt unsichtbar. Andere Bilder werden problemlos angezeigt.

- Artikel-Editor hat Fenster, in denen der Text eingegeben werden sollte, wird jedoch mit Fehlermeldung "Objekt nicht gefunden" ausgefüllt und bei detaillierter Beschreibung wird erklärt, dass ein Schreibschutz den Zugriff verhindert, oder eben nicht vorhanden sei.

Ich habe versucht, über Attrib - r den Zugriff zu ermöglichen, ich habe auch versucht, die Haken (bzw. grünes Quadrat im Kästchen) bei schreibgeschützt zu entfernen (auch im abgesicherten Modus), aber es rührt sich nichts.

Leider sind kaum User bereit, hier auch wirklich zu erklären, wie die Mods ihnen geholfen haben, denn ich habe hier viele Threads gelesen, die nur aussagen, dass es nun klappt - und nichts weiter. Andere bleiben sogar total weg und lassen das Feedback aus.

Mein Anliegen ist nun, dass ich erfahre, in welchem Bereich ich den Fehler beheben kann. Windows - XAMPP - CMS?

Danke für weitere Hinweise.

Grüsse
xphomeuser
xphomeuser
 
Posts: 3
Joined: 03. June 2007 15:33

Postby martinpre » 03. June 2007 19:47

Ich vermute, dass beim Backup andere Pfade sind, aber ohne genaue Infos welches CMS es ist, kann ich nur raten...
martinpre
 
Posts: 405
Joined: 22. May 2006 16:14
Location: Nähe Tulln / Österreich

Postby xphomeuser » 03. June 2007 20:45

Hallo, danke für den Tipp.

Es ist das pragmamx, welches ich nutze. Da es zuvor auf einem Webspace bestens funktionierte, vermutete ich Probleme bei den Windows-Zugriffsrechten...

Doch inzwischen suchte ich weiter und dann bemerkte ich, dass ich im XAMPP-Control Panel einen Hinweis, bzw. eine Warnung angezeigt bekomme: "*** WARNING: Directory mismatch ***" Status Check OK.

Nun zweifle ich an der Ordnerstruktur, die ich aber nach Anleitung angelegt hatte.

Edit: Ich hatte nicht den Installer benutzt, sondern das entpackte Basispaket auf F:\ kopiert. So habe ich wie in der readme_de.txt beschrieben, folgenden Pfad eingehalten:
Schritt 5: Das Root-Verzeichnis (Hauptdokumente) für HTTP (oft HTML) ist => F:\xampp\htdocs. PHP kann die Endungen *.php, *.php3, *.php4, *.phtml haben, *.shtml für SSI, *.cgi für CGI (z. B.: Perl).


So ist die Website unter F:\xampp\htdocs\intranet\ erreichbar.

Im Error-Log wird angezeigt, dass er direkt im htdocs-Ordner nach dem Image-, bzw. nach dem Spaw-Ordner sucht, obwohl diese im Ordner "intranet" abgelegt sind. Ich kann nicht nachvollziehen, warum das Forum problemlos funktioniert, aber die beiden Ordner nicht gefunden werden.

Es wäre toll, wenn ich nun nicht gleich alles wieder löschen und neu installieren müsste, wenn es nur ein nicht bemerktes Detail wäre, welches mir den gewünschten Erfolg ermöglichen könnte.

Kann mir da bitte mal jemand einen Tipp geben?
Grüsse
xphomeuser

PS. Nun könne dieser Thread doch unter Xampp für Windows eingeschoben werden.
xphomeuser
 
Posts: 3
Joined: 03. June 2007 15:33

Tja, gut steht es im Allerlei

Postby xphomeuser » 09. June 2007 12:44

Alleine geht es auch, aber mit etwas Insiderwissen wäre es schneller gegangen.

Im CMS pragmamx stellte sich heraus, dass der Spaw-Bereich eine Config-Datei enthält, die leider nicht automatisch den Pfad anpasst, wenn die config.php aktualisiert wird. Diese Info fand ich im mx-Support erst, als ich gezielt nach Spaw Ausschau hielt.

So konnten auch die vorher gespeicherten Bilder nicht angezeigt werden, weil diese in der DB noch immer auf den alten Pfad hinweisen.

Um nun den alten Inhalt trotzdem anzeigen zu können, kopierte ich schlicht den Ordner Images an den notwendigen Platz. So klappt nun alles.

Grüsse
xphomeuser
xphomeuser
 
Posts: 3
Joined: 03. June 2007 15:33


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest