XAMPP und NAS-Festplatte

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

XAMPP und NAS-Festplatte

Postby Sulti » 27. May 2007 15:01

Hallo,

ist es moglich XAMPP auf einen NAS-Laufwerk zu betreiben? Ich meine es müsste funktionieren , da doch ein "kleiner Rechner" das System am laufen hält.
Wäre um Informationen sehr dankbar

Gruß Sulti :roll:
Sulti
 
Posts: 1
Joined: 27. May 2007 14:54
Location: Bayern

Postby Cyber » 16. July 2007 22:12

Das würde mich auch interessieren, möchte mit Hilfe eines NAS meinen Stromverbrauch senken, zu zeit arbeite ich hauptsächlich mit meinen Notebook allerdings ist es blöde das für XAMPP die Große Desktop maschine läuft.
Cyber
 
Posts: 18
Joined: 18. October 2004 18:51

Postby KingCrunch » 16. July 2007 23:39

Bezweifel ich, da der NAS in der Grundausstatttung normalerweise nur Funktionen zum Dateisystem bereit stellt. Man kann natürlich auch versuchen nen neues OS drauf zu packen ;) Aber da wäre nen alter Billig-Rechner mit Stromspar-Netzteil vermutlich sinnvoller, stabiler und effizienter.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby Cyber » 17. July 2007 16:19

Hallo,
danke für deine Antwort, was müsste man den so ungefähr ausgeben, ich möchte eigentlich nicht mehr als 200 EUR investieren. Und glaubst du das man unter 50W kommt? Vielleicht kannst du was empfehlen.
Cyber
 
Posts: 18
Joined: 18. October 2004 18:51

Postby KingCrunch » 17. July 2007 19:17

warum xampp nicht direkt auf notebook? mach ich auch und klappt prima ^^
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby nemesis » 19. July 2007 12:57

Am günstigsten käme dir wohl ein Gehäuse für eine externe 2.5" Festplatte in die du deine jetzige Notebookfestplatte einbaust. Und eine neue größere und vor allem schnellere dann ins Notebook einbaust.
"Gute" Gehäuse kosten zwischen 30 und 50 Euro und haben zumindest einen USB 2.0 Anschluss dabei.

Allgemeiner Hinweis bezüglich Backup:
Wichtige Daten sollte auf möglichst vielen Datenträgern vorhanden sein.
In deinem Fall dann z.B. auf Notebook HDD, der externen Festplatte und deinem Desktop-Rechner. Sofern du eh nicht von Zeit zu Zeit auf CD/DVD Brennst.

Gruß,
nemesis
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests