Knoppix ...?

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Knoppix ...?

Postby Bossi » 06. September 2003 20:55

Hallo Mädels :twisted:

bisher habe ich ausschließlich Windows auf meinen Rechnern eingesetzt (mal von einem kleinen 4-wochen-suse 6.0-ausrutscher abgesehen, der auch schon jahre her ist). Nun, wie das so im Leben ist, möchte man irgendwann auch seinen Horizont erweitern und so dachte ich mir, daß ich evtl mal einen alten PII-300 aus dem Keller reaktiviere und mir mal Linux anschaue ;)

Knoppix soll ja nun wohl das einfachste sein - CD rein, booten, läuft.
Meine Frage nun... Kann man Knoppix überhaupt benutzten um Linux kennen zu lernen? Damit meine ich generelle Sachen wie: arbeiten mit Dateien, installieren von Krams, Commands usw. Also die Basics dieses OS... Später aber auch Web-relevante Dinge - Richtung Webserver usw.

Was ich derzeit nicht möchte ist, mir ein 5 CD Paket mit einem 1200 Seiten Handbuch zu kaufen (so war das damals bei suse 6, wenn ich mich recht erinnere), stundenlange Installation und anschliessendem Kampf mit LiLo, bis die Geschichte mal läuft.

Also helft einem noob..bevor ich umsonst 700 MB saugen geh ;)
Lohnt sich das? Findet man damit einen guten Einstieg? Was würdet Ihr alternativ empfehlen?
8) .. Gruß Bossi .. 8)
*****************
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby HardySim » 06. September 2003 22:28

und so dachte ich mir, daß ich evtl mal einen alten PII-300 aus dem Keller reaktiviere und mir mal Linux anschaue


also genau das hab ich auch gemacht. aber ich hab mir die neue suse8.2 gesaugt und des war auch nach 30mins install ohne handbuch und boot-loader-ärger einwandfrei zum laufen zu bekommen, und das als ober-noob :)

also ich würd sagen damit kannste auch ganz gut lernen und nen webserver aufmachen usw. ich habs zumindest ganz gut hinbekommen :)
[url=http://www.hardysim.de]
Image[/url]
www.party-safari.net
User avatar
HardySim
 
Posts: 325
Joined: 19. June 2003 10:22
Location: Geisenheim

Postby Kristian Marcroft » 07. September 2003 07:43

Hi,

ich weiss zwar nicht wie genau du da einsteigen willst...
aber um Linux kennenzulernen, muss man bereit sein zu lesen...
und wenn man dazu bereit ist, und kein Klicky Bunti erwartet, würde ich Debian woody 3.0 empfehlen. Was wiederum vorraussetzt, das du halt wirklich keine Grafische Oberfläche haben möchtest?

Weil mit GRafischer Oberfläche lernt "Linux" nie richtig kennen...
Und wenn du mal nen server im Internet Administrierst, dann haste auch nichts grafisches mehr...
Übrigens die DEbian Netinstall CD hat ca. 180MB um ein minimal System installieren zu können, musst nochmal ca. 60MB ausm Netz ziehen bei der Installation... und das wars... :)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Benzman » 07. September 2003 09:53

Also Knoppix ist eigentlich nur geeignet um einen kleinen Einblick zu bekommen. Dabei geht es aber fast nur um den Desktop Bereich. Man kann auch keine Programme installieren, weil alles ausschließlich auf CD ist. Man kann zwar Knoppix auch auf die Festplatte koppieren, aber das ist nicht zu empfehlen, da bei Knoppix alles ziemlich verwurstelt ist. Also wenn du Linux auf der Festplatte haben willst, ist wohl Debian das richtige. Und wenn du dich damit mal gut auskennst, kannst du dich auch an schwierigere Distributionen heranwagen, wie z.b. gentoo oder linux from scratch
User avatar
Benzman
 
Posts: 132
Joined: 27. July 2003 18:46
Location: Bayern

Postby Bossi » 07. September 2003 21:31

Hey.. thx für die antworten..

also gut - kein knoppix... dann werd ich mir die tage mal debian saugen und anschauen. wenns probleme gibt wisst ihr ja, WER dann eins auf die ohren bekommt ;)

suse 8.2 ist auf der neuen pc welt drauf hab ich gesehen. evtl kaufe ich mir den schund (pc welt) ausnahmsweise mal, weil man wohl nicht billiger an die cd-version von suse kommt.
8) .. Gruß Bossi .. 8)
*****************
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby MAjbO » 08. September 2003 08:43

KriS wrote:Hi,
Übrigens die DEbian Netinstall CD hat ca. 180MB um ein minimal System installieren zu können, musst nochmal ca. 60MB ausm Netz ziehen bei der Installation... und das wars... :)


kannst du mir bitte mal sagen, welche Netinstall das ist?
gibt ja mehrere...
habe mich bisher immer mit 4 Floppys abgemüht..
MAjbO
 

Postby Kristian Marcroft » 08. September 2003 11:32

Hi,

direkt auf der seite von Debian ist das Image leider nicht mehr verfügbar.
Allerdings hier ein link:

http://ftp.acc.umu.se/pub/cd-images/deb ... i386-1.iso
Ist 186MB gross.

Viel Spass

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Bossi » 08. September 2003 19:09

8) .. Gruß Bossi .. 8)
*****************
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby Kristian Marcroft » 08. September 2003 19:28

Hi,

nein das ist nicht der Grund...
Der Grund ist folgender:
Sorry!

XMission can no longer provide ISO files to off-network sites due to bandwidth
constraints.


Zuviel Traffic/Bandbreite...

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Bossi » 10. September 2003 20:32

Tagchen ...

so, "operation: Linux lernen" kann bald losgehen. Allerdings habe ich noch eine Frage bezüglich welches Linux es sein soll...
Für die Tips hier bin ich dankbar, aber ich habe vermehrt an anderen Stellen und auch hier im Forum den Hinweis gelesen, daß für Windows-Umsteiger Mandrake 9.1 recht geeignet sein soll. Ich war mal auf der Webseite da und das macht in der Tat einen guten Eindruck (hilfe-foren, e-handbücher usw usw). Kann das jemand aus eigener Erfahrung empfehlen?
8) .. Gruß Bossi .. 8)
*****************
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

Postby Kristian Marcroft » 10. September 2003 20:37

Hi Bossi,

also ich fange mal so an...
Ich setze hier Mandrake 9.1 und Debian woody 3.0 ein.
Du willst nur im Text Modus arbeiten?
Wie gesagt, im empfehle Debian....
Als Workstation finde ich Mandrake spitze :) aber nicht als "Server"
Weiss nicht unbedingt warum, aber ich finde im "Text-Modus" Debian wieder einfacher als Mandrake.

Naja, jeder hat so seine eigenen vorlieben an Distris.
Meine Aussage:
Mandrake: Workstation (also mit X)
Debian: Server (text-basierend)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest