Problem mit ständigen Aufrufen

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Problem mit ständigen Aufrufen

Postby Heini_net » 19. November 2006 09:23

Hi,

seit geraumer zeit stelle ich fest, dass eine IP bis zu 2x in der Minute meinen Banner aufruft.. wenn ich die IP jedoch aufrufe, wird nur ne leere Seite mit "Hier entsteht eine neue Internetpräsenz ! " angezeigt.

Ich habe die IP ausfindig gemacht und festgestellt, dass dies einem Kunden von nem Webhoster gehört.. habe den Hoster auch angeschrieben, weil ich ja keine Daten vom Kunden hab. jedoch bis heut keine Reaktion erhalten.

Weiss einer was ich dagegen tun kann ? Denn dadurch wird bei mir haufn Traffic verursacht..
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby Bibo » 19. November 2006 12:03

Hey,
da wirst du aber ordentlich Gemolken....

Nun, soweit mir bekannt ist kannst du doch auf deinem Server diese IP Blocken, anderen falls bleibt Dir nur das umbenenen deines Banner`s.

Das der Hoster dir nicht Antwortet liegt wohl auch daran das er dir die Details laut Datenschutzgesetzt auch garnicht mitteilen darf!

Du kannst aber den Hoster auffordern diesen Vorgang zu unterbinden und mit der mitteilung an RegTP/BaPT/BMI usw. eine Formel mitteilung samt IP-Log und den bisherigen Verlauf der Sache, weiter zu leiten!
Selbstverständlich wird die Aufforderung durch eine Frist begrenz, min. 14tage sind ausreichend und bei fruchtlosenfristverfall würde ich auch androhen die bisherigen sowie künftige dir aus dem Sachverhalt entstehenden Kosten an den Hoster zu belasten, sowie jedes weitere Schreiben in der Sache mit ca.40Euro Pauschal je Schreiben zu berechen!
Um das bild Abzurunden muss in solchen fällen natürlich auch die Staatsanwaltschaft über den Betrug/IT-Diebstahl/Nötigung usw. nach fruchtlosen fristverfall in kenntnisgesetzt werden und der Rest wird sich in Zivilprozess gegen den Hoster als Verantwortlichen Betrieber der Schädigenden IP ergeben!

Ein solches Schreiben wird dir sicher eine Spontane Antwort von Hoster gönnen. Am besten per mail, Fax und Post zustellen, d.h. e-mail auch als Fax versenden und den Ausdruck samt sende Protokoll(mail+Fax) per Post nachschicken!

Damit dürfte dann ruhe einkehren.

Gruß Bibo
Ein leerer Magen, kann Platz Schaffen für neu Gedanken!
Bibo
 
Posts: 33
Joined: 26. October 2004 19:03
Location: Hessen/ Rhein-Main-Neckar


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest