Systemvoraussetzung?

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

Systemvoraussetzung?

Postby delcox » 13. May 2006 11:38

Ich möchte Xampp für Linux oder für Windows, zusammen mit Eclipse auf einem Subnotebook laufen lassen. Reicht dazu 1 GHz und 512 MB Ram?
delcox
 
Posts: 5
Joined: 04. October 2005 10:18

Postby deepsurfer » 13. May 2006 11:59

Ja, reicht
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby nemesis » 07. June 2006 10:18

deepsurfer, du kennst eclipse nicht ;)
delcon beachte lieber deine persönlichen Voraussetzungen für Eclipse im Praktischen Einsatz. Subnotebooks haben auch eher mal eine 1.8" Festplatte, welche langsamer ist als eine mit 2.5".
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby deepsurfer » 07. June 2006 11:26

thx nemesis
ABER *grins*

deepsurfer, du kennst eclipse nicht Wink

Recht hast du, kenn ich wenig, aber ich gehe davon aus das delcox es eher im Privaten bereich beutzt als den Notebook an eine DSL leitung zu hängen um damit ein Sagen um wogenen Content für die Welt erreichbar zu machen.
Daher würde die Spezifiketion eigentlich vollkommen Ausreichen, denn bei einer eigenen Benutzung ist das Verhalten des Webservers bei einer längerem Request nicht so tragisch.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

persönlicher einsatz

Postby delcox » 07. June 2006 11:57

Ist durchaus Arbeitseinsatz, allerdings nur für Webdesign sprich PHP und CSS. Ich werde wohl kaum die Arbeitsmaschine ins Netz hängen, dafür gibts doch ded,. Server und die Daten sind über Nacht mit rsync rübergeschickt, kann man zur not auch mal über Handy machen wenns eilig ist und der Kunde bezahlt. Ich hab mich an Eclipse gewöhnt und es hat alles was ich benötige. Bei Xampp dasselbe. Am wichtigsten ist allerdings das beides unter Linux und Windows problemlos funktioniert.
delcox
 
Posts: 5
Joined: 04. October 2005 10:18

Postby deepsurfer » 07. June 2006 12:06

Wie gesagt, prizipiel reichen die Specks, es kann durchaus mal vorkommen das Requests etwas länger dauern, weil halt eclipse dann den Notebook etwas knächtet, dies ist aber in einem Vetretbaren Rahmen weil nur du der Nutzer bist und nicht ein Netzwerkgemeinschaft die ihre Arbeiten damit im Minuten Takt aktualisieren.
Daher auch meine Aussage das es dir dann nicht weh tut wenn ein Request aufgrund von Auslagerungsereignissen etwas länger dauert.

Desweiteren wenn dann die Anforderungen sich erhöhen, denke ich das dann über ein Erweiterung des Speichers bzw. einem möglichen Einkauf neuer Hardware nachgedacht wird.
DELL hat zum besipiel wieder ein grosse Werbeoffensive, in Verbindung mit einem Leasingvertrag hast du dann auch ein 24h Umtauschservece etc. etc. etc. zu einem Preis den man dann sehr gut Überschauen kann.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby KingCrunch » 07. June 2006 13:46

Hatte Eclipse mit Xampp auf nen Notebook mit gleichen Werten. Lief, auch wenn man hin und wieder etwas Geduld haben musste ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby deepsurfer » 07. June 2006 14:10

KingCrunch wrote:Hatte Eclipse mit Xampp auf nen Notebook mit gleichen Werten. Lief, auch wenn man hin und wieder etwas Geduld haben musste ;)

Kannst du das an ca. Zahlen verdeutlichen...
wäre super da mal deinen Eindruck zu lesen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby KingCrunch » 07. June 2006 15:46

oha, is etwas länger her... Also zum Starten von Eclipse sagen wir ma 1,5 Minuten. Man sollte in Eclipse dann den automatischen Refresh vom internen Browser abschalten, weil das is stressig. Da kann sich Eclipse gerne zwischendurch 30 bis 40sec dran aufhängen... Ansonsten recht flüssig. Beim Speichern lahmt er noch ein wenig. Man sollte bloss net auf die Idee kommen dann noch ein Programm zu starten, weil der Speicher ist mit Eclipse dann wirklich voll ;)
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests