webserver von cd - kostenlose alternative zu microweb

Einfach Dinge, die nichts mit XAMPP, Apache Friends, Apache, MySQL, PHP und alle dem zu tun haben. Allerlei halt. ;)

webserver von cd - kostenlose alternative zu microweb

Postby juergen_k » 29. August 2005 14:47

http://www.indigostar.com/microweb.htm

mit dem programm kann man dynamische webseiten von cd starten.

gibt es dafuer eine kostenlose alternative? ich hab naemlich kein geld...

mfg max
juergen_k
 
Posts: 3
Joined: 25. November 2004 18:09
Location: http://www.gross-schwass.de

Postby deepsurfer » 29. August 2005 15:03

chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby habi » 28. June 2006 14:11

etwas spät ;-) Trotzdem:

http://www.server2go-web.de

Grüße

Habi
habi
 
Posts: 3
Joined: 24. May 2006 07:42

Postby juergen_k » 30. June 2006 20:25

besser spät als nie :D


dankeschön!
juergen_k
 
Posts: 3
Joined: 25. November 2004 18:09
Location: http://www.gross-schwass.de

Postby nullAcHt15 » 13. September 2006 17:55

hi,

ich habe mich mir der thematik noch nicht so recht beschäftigt, daher vergebt mir meine unwissenheit ;)

könnte mir jemand das funktionsprinzip näher erleutern, was macht z.b. server2go-web, startet der "server"
erst beim aufruf der html datei oder schon beim cd einlegen im hintergrund, ist es möglich gleich mit dem
programm eine selbststartende cd zu erstellen?

grüße
nullAcHt15
 
Posts: 4
Joined: 13. September 2006 17:34

Postby deepsurfer » 14. September 2006 13:21

Das Prinzip ist bei beiden eigentlich das selbe.

Du schreibst dein Webcontent, brennst das mit den Webserver zutaten auf eine CD.


CD in laufwerk, Webserver starten und dein Content ist direkt über CD einsehbar.

Ein Autostartfunktion der CD kannst du dir mit den einfachsten Dingen (wird überall im Internet erklärt) einbauen, sodas bei einlegen der CD der Webserver gestartet wird und der Content abrufbar ist.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby nullAcHt15 » 29. September 2006 14:58

alles klar, ich danke dir!
nullAcHt15
 
Posts: 4
Joined: 13. September 2006 17:34

Postby nullAcHt15 » 29. September 2006 17:46

sry für den doppelpost, aber wenn ich editiere wird man vielleicht nicht mehr drauf aufmerksam

ich hätte da doch noch ein paar fragen

1. ist die cd/der server auch unter mac os startbar
2. wie ist das mit dem port zu verstehen, welchen sich microweb sucht:

* Angabe der Portnummer der Webseite
Normalerweise wird Microweb immer eine unbelegte Portnummer nutzen. Sie
können aber auch eine spezifische Portnummern vorgeben:
port=4001

wozu braucht microweb einen port, wenn die site dann eigentlich offline läuft?
nullAcHt15
 
Posts: 4
Joined: 13. September 2006 17:34

Postby deepsurfer » 29. September 2006 17:51

1. ist die cd/der server auch unter mac os startbar
2. wie ist das mit dem port zu verstehen, welchen sich microweb sucht:


Zu 1... Nein, da wir hier von einer Windows Version sprechen.
Möglich sollte aber es beim MAC sein wenn ein WinEmulator vorhanden ist, aber dennoch wäre die Automatische Startfunktion nicht möglich.

Zu 2.... muss ich mir mal genauer dort nachlesen...
- vielleicht meld ich mich nachher nochmal.

EDIT:
Ahhhhh...ok... Im normalfall benutzt der Apache den Port 80 um Inhalte zu einem Browser zu schicken.

In einigen Fällen kann es aber sein das Port 80 belegt ist, hier kann man dann dem Apachen einen anderen Port zuweisen.
Wenn nun die CD gestartet ist, so wird man im Browser http://localhost:PORTnummer aufrufen müssen.

Diese Funktion ist aber auch bei den anderen WebOnCD Programmen einstellbar.

Microweb weisst aber speziell darauf hin, was auch sinn macht, denn
Du weisst ja nicht im Vorraus ob nicht der Port 80 bei dem Kunden belegt ist. Ist er denn belegt so startet der Apache nicht und Deine Präsentation auf CD inst damit hinfällig.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby nullAcHt15 » 21. July 2008 11:44

danke für die infos!

kommt zwar recht spät meine antwort, aber besser als nie :D
nullAcHt15
 
Posts: 4
Joined: 13. September 2006 17:34


Return to Allerlei

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests